1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallole ich bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Aliscza, 20. August 2008.

  1. Aliscza

    Aliscza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallole, ich wollte mich mal vorstellen. Ich heisse Aliscza bin 41 Jahre und habe schon seit 2001 Probleme mit Rheuma. Bin damals von Arzt zu Arzt gerannt. Rheumawerte im Blut waren hoch aber es lagen noch keine Veränderungen an den Knochen vor. Also wurde ich mit Diclo abgespeist. Ich habe je nach Wetterlage immer wieder Schmerzen, habe es aber aufgegeben zum Arzt zu rennen. Jetzt ist es allerdings so heftig, dass mir morgens meine Füsse weh tun, meine Knie, meine Hände bis zu den Ellbogen und meine Hüfte und heftige Kreuzschmerzen. Bin meistens um punkt 04.00 Uhr wach und das war es dann. Ich habe mich diese Woche krank schreiben lassen, weil ich einfach nicht mehr konnte. Der Hausarzt hat Blut abgenommen und festgestellt dass der Rheumawert 12 x so hoch ist wie normal. Erst einmal ein Satz Kortison und Diclo. Na toll. Meine linke Hand könnte ich mir heute wirklich abhacken. Jetzt sagt er mir ich soll wieder einen Rheumatologen aufsuchen da ich vermeiden will, dass meine Knochen angegriffen werden (falls sie es nicht schon sind). Und wo gibt es einen ? Jetzt geht das wieder los. Ich habe jetzt schon keine Lust mehr, mich wieder verteidigen zu müssen dass ich Schmerzen habe aber man sieht auf den Röntgenaufnahmen noch nix. Also wieder Schmerzmittel. Ich bin relativ down und laut meiner Familie, heute echt bescheiden drauf:(. LG Aliscza
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Aliscza,

    herzlich Willkommen hier in unserer Runde...

    Schaul mal hier:

    http://www.rheuma-online.de/aerzteliste.html

    Du kannst Dich auf die Arztbesuche vorbereiten:

    Liste auf, was Dir Probleme und Schmerzen bereitet:

    von Gelenk- und Muskelbeschwerden u - schmerzen bishin zu
    trockenen juckenden Augen, trockener Nase usw.
    kalte Finger, Hände, Zehen, Nasenspitze usw.
    Juckreiz
    Nachtschweiß
    um 4. 00 vor Schmerzen nicht mehr schlafen könnnen
    häufige Blutergüsse
    - wirklich an alles denken, auch wenn Du meinst, das gehört da nicht mit rein....

    Führe ein Schmerztagebuch:
    Was tat
    wann (morgens, tagsüber oder abends, nachts, bei Ruhe oder Bewegung, Wärme oder Kälte)
    wo
    wie weh ( war der Schmerz ziehend, pochend, stechend, feurig, dumpf, spitz, unterschwellig, drückend usw) und
    welche Gegenmaßnahmen halfen oder brachten Linderung? (Wärme o Kälte, Ruhe o Bewegung, Medis)

    Mache (oder lass machen) ggf Fotos von den betroffenen Gebieten, sozusagen als Beweis - meistens ist nämlich beim Termin kaum noch was da ;)

    Liste alles auf, worin Du Beeinträchtigungen hast, wie z. B.

    Probleme beim Flaschen- o Gläser öffnen oder gar nicht mehr können
    Keine schweren Dinge mehr tragen können
    Keine Fenster putzen können ---> muss jemand anderes machen
    Keine langen Strecken mehr laufen können
    Keine Treppen mehr steigen können
    Keine Nähnadel mehr halten könnnen ----> Nähwäsche muss weggeben werden
    Anziehen bereitet Schwierigkeiten
    usw.

    Damit bist Du gut ausgerüstet, und hast nichts vergessen...
    Evtl noch Fragen notieren...

    __________________

    Liegen Ergebnisse vor, lass sie Dir grundsätzlich in Kopieform aushändigen. Du hast alles zusammen und kannst in Ruhe alles durchlesen u Fragen notieren...

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Diagnosesuche...
    Viele Grüße
    Colana
     
  3. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    hallo aliscza:)

    herzlich willkommen bei ro:butter:

    colana hat dir ja schon super tipps gegeben...da kann ich eigentlich nichts mehr hinzufügen.
    ich würde auf jeden fall zum arzt, also zum internistischen rheumatologen gehen...mit einer geeigneten basistherapie würde es dir bestimmt besser gehen.

    alles gute wünsche ich dir:D
     
  4. Kasandra

    Kasandra Guest

    Hallo Aliscza

    auch von mir [​IMG]

    Liebe Grüße
     
  5. Aliscza

    Aliscza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank

    Vielen Dank erst einmal für eure nette Aufnahme hier. Colana hat hier viele Sachen aufgeführt, die ich schon die ganze Zeit habe, die ich allerdings nie und nimmer mit Rheuma in Verbindung gebracht habe. Mein linkes Auge ist seit Dienstag dick und juckt (ich dachte es wäre ein Mückenstich). Heute ist es zwar nur noch geschwollen, juckt und tränt aber immer noch. Die trockene Nase habe ich schon, ach Gott ich weiss gar nicht wie lange (dachte es liegt am trockenen Büro). Und Nachtschweiß habe ich manchmal so heftig, dass ich zweimal das T-Shirt wechseln muss (ich trage nix mehr anderes, T-Shirts zum wechseln habe ich nämlich genug). Es klebt dann regelrecht an mir, ich dreh dann nachts die Decke rum und versuch wieder zu schlafen. Blutergüsse ist jetzt auch ganz neu, ich bin mal wieder von den blöden Mücken am Oberschenkel gestochen worden, dort habe ich jetzt ein bisschen gekratzt und eben war ich auf der Toilette, jetzt haben sich Blutergüsse um die Stiche gebildet. Das glaub ich jetzt wohl nicht. Aber Blutergüsse bekomme ich eh schnell, wenn ich mit meinen Kindern oder mit meinem Mann rumtobe, seh ich hinterher aus wie geschlagen. Und dass hängt alles mit Rheuma zusammen???????????? Ist das wirklich wahr? Ich bin sprachlos und könnte mir gerade mal wieder in den Hintern beißen, dass ich mich hier nicht schon früher angemeldet habe. Und das Phänomen, dass bei einem Termin alles weg ist, dass kenn ich. Dann kommt man sich richtig bescheuert vor. Bis man mal einen Termin bekommt, ist sogar der Schub wieder weg und das Blutbild lässt dich auch Lügen strafen. Deswegen bin ich ja schon nicht mehr zum Arzt der denkt doch ich will ihn verar........ (sorry). LG Aliscza
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Aliscza,

    ja - das alles kann mit einer rheumatischen Erkrankung zusammenhängen. Es gibt schließlich so ca. 400 verschiedene Formen...

    Ich habe z. B. auch

    trockene, juckende usw. Augen, trockenen Nase und Durstgefühl --->
    Sicca-Symptomatik

    eiskalte Finger, Hände, teilweise inzwischen sogar die Arme, Zehen und kalte Nasenspitze ---->
    Raymoud-Syndrom

    Müdigkeit, Schlappheit, Unkonzentration
    ab und zu Nachtschweiß


    zu meiner Polymyositis und Arthrits....

    Es ist daher wichtig, wirklich alles aufzuführen....
    Ich wünsche Dir vor allem einen schnellen Erfolg
    Viele Grüße
    Colana