1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von darklove, 16. November 2011.

  1. darklove

    darklove Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle da draußen!

    Ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin, da ich noch keine Diagnose habe.
    Aber vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben und mich etwas aufbauen, damit ich den Schritt zum Arzt überhaupt wage.
    Ich weiß nicht einmal was ich haben könnte, es ist nur so, dass ich seit längerer Zeit immer wieder ziehende Schmerzen in den Gelenken habe.
    Zum Beispiel vorgestern fing es im rechten Ellenbogen an, gestern waren diese nur noch leicht und der linke Ellenbogen schmerzte stark, dazu kam dann auch noch ziehen in den Fußgelenken. Ja und heute tun beide Ellenbögen weh und der Schmerz zieht in den Unterarm bis hin zu den Handgelenken. Allerdings gestern zog der schmerz in den Oberarm zu den Schultern.
    Ich weiß nicht mehr weiter und hoffe ich bin nicht die einzige mit dieser Ratlosigkeit. Vor einem Jahr war ich beim Hausarzt, der hat mir ein Antirheumatikum verschrieben, mehr nicht.


    LG darklove
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hey,
    Du solltest das mit deinem Arzt nochmal abklären, häufig ist es so dass ein überstandener Infekt solche Gelenkschmerzen mit verursacht. Wenn das aber länger andauert und die Gelenkschmerzen eher sich verstärken, dann kann es durchaus chronisch werden. Frag deinen Arzt ob er mal Tests macht auf z.B. Yersinien, Chlamydien, Streptokokken, Borrelien usw. und dir evtl. eine Überweisung macht zu einem intern. Rheumatologen.

    Gruß Kukana
     
  3. darklove

    darklove Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke erstmal für deine Antwort.
    Hat man denn diese Gelenkschmerzen immer oder in Schüben?, weil ich das jetzt schon länger habe in Schüben. Wieso bekommt man denn nach einem Infekt solche schmerzen und kann das wirklich so häufig vorkommen? Ich kenne mich damit ja nicht wirklich aus.
    Bin ich hier jetzt falsch?

    Gruß darklove


     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    :D Bei uns bist du nie falsch, wir helfen auch dann wenn es mal nichts rheumatisches ist.

    Generell verlaufen solche Schmerzattacken schon in Schüben, die manchmal einige Tage oder Wochenauseinander liegen. Auch die Dauer eines Schubs kann von einigen Stunden bis zu Monaten reichen.

    Die Infekte laufen ja nicht nur lokal im Körper ab, sondern im ganzen System, da können sich auch Probleme an Gelenken zeigen obwohl die z.B. vordergründig nichts mit einem akuten Infekt etwas zu tun haben. Ebenso kann sich das in Verspannungen zeigen an Muskeln und Sehnen. Es liegt dann am Arzt herauszufinden ob es wirklich nur Verspannungen sind oder ob da etwas entzündliches abläuft.

    Manchmal erkennt unser Immunsystem aber den eigenen Körper nicht mehr und greift an / ein obwohl es nichts gibt. Das ist dann der Anfang einer chronischen Arthritis z.B. Aber auch hier kann dir nur ein Arzt sagen was da abläuft. Manchmal muss ein Patient dann über längere Zeit beurteilt werden, man braucht also leider einen langen Atem. Dazu kommt, dass Termine bei Rheumatologen lange dauern, bis du überhaupt mal einen hast.

    Gruß Kukana