1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo :)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von mitzi1987, 23. April 2011.

  1. mitzi1987

    mitzi1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ;)

    Ich habe mich bereits vor langer zeit hier registriert und dann irgendwie hier nicht mehr rein geschaut :)
    Mein foto ist auch sehr alt, aber ich habe keine ahnung wie ich das aktualisiere :( vl liegt es auch daran, dass ich mit nen handy online bin.

    So jetzt mag ich einiges über mich erzählen:

    Ich bin 24, lebe in burgenland und habe seit meinen 14 lebensjahr psoriasisathritis. Mit ca. 10 hatte ich nur psoarisis, was ziemlich heftig war, hatte große, rote flecken auf den beinen und trug im turnunterricht nur legins , aus unangenehmen gründen.

    Meine fam fuhr deshalb regelm. Mit mir ans meer wegen den salzgehalt im wasser, was uns die ärzte empfehlten. Und nach einiger zeir wie ein wunder verschwanden die schuppigen flecken wie ein wunder :) ich war ziemlich froh darüber, weil es für mich auch eine starke psychische belastung war ...

    Jahre später, mit 14, tat mir irgendwann mein rechter fuß weh. Die schmerzen wurden immer ärger und nach einen halben jahr wurde die diagnose rheuma gestellt.

    Ganz ehrlich, mit 14 habe ich dass nicht wirklich ernst genommen, da ich auch nicht wirklich starke schmerzen hatte...

    Jedes jahr bekam ich immer mehr schmerzen und von jahr zu jahr wurden immer mehr gelenke betroffen :(

    Ich habe ziemlich stark geschwollene gelenke, sodass man kaum die form der gelenke mehr erkennen kann :( momentan sind betroffen : bd füße, rechte hand, linker ellbogen, bd knie, und die kiefergelenke.
    Mit meinen job hab ich aufhören müssen, weil ich nicht mehr können hab und da ich oft streitigkeiten mit den chef hatte, was Arztbesuche usw. Angeht..
    ab und zu sind meine gelenke auch gerötet.

    Vor ca. 2 monaten bekam ich fieber, was trotz antibiotika nicht verschwand. Dann lag ich 3 wochen im spital und erst nach 3 wochen ging mein fieber weg. Ich hatte insgesamt 1 monat starkes 39 grad fieber. Zusätzlich hatte ich auch knoten am fuß, hatte soetwas noch nie und diese schauten ziemlich heftig aus . Doch wie das fieber zurückging, gingen auch die knoten gott sei dank zurück!

    Diagnostiziert wurde morbus chron und nun muss ich auch noch darmtabletten nehmen.

    Seit einer woche schwellen die gelenke von tag zu tag mehr an und ich habe wieder jeden abend fieber. Wenn ich ehrlich bin habe ich angst, weil ich nicht wieder ins spital mag und nicht weiß, woher das fieber kommt :(

    Vielleicht liest dass ja wer zufällig und kann mir helfen. Freue mich auf jede antwort :)

    Lg
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    in den bergen
    hallo dorli,
    herzlich willkommen hier auf ro :).
    also,wenn ich ehrlich bin,dann liest sich deine geschichte für mich so,das du dringend ärztliche hilfe brauchst. du solltest schleunigst richtig medikamentös eingestellt werden..................und dann geht es dir hoffentlich schnell besser.
    ich an deiner stelle würde nochmal ins krankenhaus gehen ,auch wenn es nicht schön ist.
    wenn du alles von zu haus aus managen willst dauert es meistens sehr viel länger,bis du alle ergebnisse hast und in deinem zustand ist das auch viel anstrengender.
    überleg es dir.
    ich glaub du brauchst dringend ein basismedikament und das ist sicherlich auch besser ,mit hinblick auf den crohn,wenn das stationär passiert.
    ich hoffe du kommst trotzdem einigermaßen gut über die feiertage.
    gute besserung und liebe grüße
    katjes
    ps:vielleicht suchst du dir eine rheumaklinik ? und läßt noch abklären ob du 2 autoimmunkrankheiten hast oder ob der crohn die begleitung von der psa ist.
     
  3. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dorli,
    schön, dass Du hier im Forum aktiv wirst.:D
    Du wirst sehen, man kann sich hier Unterstützung, Meinungen und Erfahrungen einholen, die einem helfen weiterzukommen.
    Ich stimme Katjes 100%ig zu - falls noch nicht geschehen, solltest Du Dir schleunigst eine fachärztliche Meinung einholen. Am Besten von einem internistischen Rheumatologen. Eine Einweisung in eine rheumatolgische Fachklinik wäre in Deinem Fall wünschenswert, denn:
    die PsA (Psoriasis arthritis) ist eine der am agressivsten verlaufende Erkrankung des rheumatologischen Formenkreises.
    Ich weiß wovon ich rede, denn ich habe seit 1986 PsA, die leider erst 1992, nach einem stationären Aufenthalt in einer rheumatologischen Abteilung eines KKH, sicher diagnostiziert wurde. Derweil hatten sich viele Gelenke derart entzündet, dass auch Deformationen sichtbar wurden. Nach der gesicherten Diagnose hat es viele Jahre gedauert, dass ich in eine Teilremission kam.
    Eine adäquate Basistherapie zu finden ist mitunter nämlich nicht einfach und kann zwar sehr schnell gehen, aber in schlimmeren Fällen auch mehrere Jahre dauern.
    Damit Deine Gelenke nicht noch mehr Schaden nehmen, als sie ohnehin schon haben, muss dringend eine gesicherte Diagnose und anschließend die medikamentöse Behandlung her.
    Bitte verstehe mich nicht falsch, was ich nicht erreichen möchte ist Dir Angst zu machen.
    Aber was ich erreichen möchte ist, dass Du Dich schnellstmöglich in qualifizierte, ärztliche Behandlung begibst:
    WICHTIG, WICHTIG und nochmals WICHTIG !!!;)

    Ich wünsche Dir erstmal ein superschönes Osterfest mit möglichst wenig Beeinträchtigungen und halt uns bitte auf dem Laufenden, wie es bei Dir weitergeht.

    VG vom
     
  4. mitzi1987

    mitzi1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo garfield und katjes :)

    Danke für die schnelle antwort ;) habe mich sehr gefreut. Ja ich muss e wieder zum rheumatologen schauen, ihr habt recht.
    Gibt es einen rheumainternisten in meiner nähe?
    Kann der crohn vom rheuma kommen?
    Was haltet ihr von remicade?
    Gibt es eine gute basistherApie ohne tabletten? Wünsche euch noch einen schönen feiertag :)

    Lg
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo dorli,
    schön das Du wieder her gefunden hast!
    Viell. solltest Du Dich mal an Eveline wenden:
    Rheuma-Selbst-Hilfe.at
    Dort kann man Dir sicher länderspezifisch weiter helfen.
    Schönen Tag wünsche Ich Dir,
    LG von Juliane.
     
  6. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hallo dorli,

    gerade ist mir was peinliches passirt ( PC Absturtz ).

    So, noch mal das ganze von vorne.:D

    auch ich begrüße dich hier im Forum, und einen guten Austausch mit uns.

    1. ) Dein Bild passt doch, hat mit dem Handy nichts zu tun;), gelle.

    2. )
    Du kannst das auch Zuhause machen ( in der Badewanne ), in der Apotheke gibs sowas auch, aber frag mich nicht was das kostet, oder wie das zeug heist??. Für die Schuppenflechte am kopf, kann ich dir Tipps geben was helfen könnte denn ich habe auch Schuppenflechte und habe so meine erfahrungen gemacht. Nur wenn du es auch möchtest;).

    3. )
    Da platzt mir wieder der Kragen, wenn ich wieder so was hören muß, ich hätte mir das nicht gefallen lassen. Vor allem wenn es um das Thema geht, in der Arbeitszeit zu einem Arztbesuch zu gehen!!!.

    4. )
    Ja, der Morbus chron ist eine Rheumakrankheit, bzw. wer das eine hat ( entweder Gelenkbeteiligung, MB usw. ) oder Chron, der hat meist auch das andere irgendwann, hängt irgendwie schon zusammen.

    5. )
    Äm äm, es gibt Tharapien in Form von Tabletten, Spritzen, und Infusionen. Es kommt immer darauf an was man am besten verträgt und wie es auch wirkt, gelle.

    Ach so ich bin der wessi, und habe unteranderen ( MB ).

    MLG wessi
     
  7. mitzi1987

    mitzi1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo juliane :)

    Danke für den rat B)
    Werd gleich mal auf die homepage schauen :)
    Liebe grüße dorli
     
  8. mitzi1987

    mitzi1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hey wessi :)

    Danke für die ausführliche nachricht, obwohl der pc abgestürzt ist :)
    Ja das man das meeressalz kaufen kann in der apotheke weiß ich. Angeblich soll auch bier auf der kopfhaut helfen :) hab ich nur gehört. Noch nicht ausprobiert :))
    Ja wie es halt in der firma ist, man will den job nicht verlieren usw..
    Momentan hab ich ziemlich starke knieschmerzen. Kann sie kaum mehr abbiegen und schwellen immer mehr an, jetzt fahr ich morgen e i s spital und hoffe dass sie mir helfen können...
    Was mich halt beunrihigt, das leichte fieber, müdigkeit, schwindelig...
    Beruflich ist es halt aich schwierig, da ich nicht lange stehen kann :(

    Lg dorli
     
  9. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hi dorli,

    keine ursache mach ich doch gernne, gelle.

    Allso mit dem Bier, habe ich jetzt auch das erste mal gehört von dir, da mußte ich :D:D:D.

    es kommt doch darauf an welche sorte????, wenn es ja funkzjonieren soll.:D:D:D

    Ich wünsche dir glück, bei deiner Untersuchung und das dir geholfen werden kann. :xyxthumbs:

    Ich :knuddel: dich ganz vorsichtig, gelle.

    MLG wessi