1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hallo

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von henny29, 24. Juli 2009.

  1. henny29

    henny29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich bin neu hier.
    bin 58 jahre und habe seit langem die wirbelsäule kaputt.
    ein doktor sagte mir nun, dass ich operiert werden solle -aber der röntgenarzt sagte mir ich soll das lieber lassen weil ich die gesamte wirbelsäule kaputt hätte und nicht ein stück nur operieren lassen könnte.
    nun möchte ich aber auch eine BU beantragen -frage an euch: wie geht das ..??
    liebe grüße an alle.
     
  2. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Hallo Henny
    erstmal herzlich willkommen hier
    Also zu deiner frage es heißt nicht mehr BU sondern EM=Erwerbsminderungsrente das Kind hat nur einen anderen Namen
    Wende dich an deine zuständige Rentenstelle und hole dir einen Antrag auf die EM Rente lass dir beim Ausfüllen am besten von einem Rentenberater in deiner Stadt helfen
    Dann solltest du dir gleich alle Gutachten von Ärzten und wenn es dir noch so lächerlich vorkommt kopieren
    Was du noch machen kannst ist in einem Sozialverband bei zu treten die helfen auch beim Ausfüllen
    Zeitgleich kannst du ja versuchen auch einen Grad der Behinderung von dem bei dir zuständigen Versorgungsamt zu beantragen auch dabei hilft dir der Sozialverband
    Wo der sitz deiner Behörden ist kannst du erfragen via Internet oder bei deiner Stadtverwaltung
    Hast du aber alles schon bei einem Anwalt abgegeben dann darf der Sozialverband nicht mehr tätig werden so ist es bei mir ich habe alles über meine Gewerkschaft laufen und da setzt sich der Verband nicht mehr ein
    Dann kann es sein das die Rentenstelle beim ersten Mal alles ablehnt und du erst noch in die Reha mußt aber all das klärt so ein Sozialverband wenn du dort dann Mitglied bist
    So ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen wenn du noch fragen hast dann melde dich doch noch mal aber ich denke auch das du hier genug Antworten bekommen wirst
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und alles Gute
    lg Krümmel
     
  3. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Henny,

    willkommen hier bei RO :).

    Warum willst Du die BU beantragen? Willst Du noch weiter arbeiten in einem anderen Beruf. Du hast aufgrund Deines Jahrganges ja Bestandschutz für die BU, die ist jedoch nur sinnvoll, wenn Du weiter arbeiten willst. Sinnvoller sind die EM- oder EU- Rente (Erwerbsminderung/ Erwerbsunfähigkeit).

    Es ist, wie vor geschrieben, wirklich sinnvoll sich von Profis helfen zu lassen. Die können ggf. auch direkt Widerspruch bei Ablehung einlegen.
    Ich drücke Dir die Daumen!

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  4. phoebe

    phoebe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Düsseldorf-Lörick
    die henny ist meine nachbarin -und ich habe ihr geraten sich hier mal zu melden. sie hat seit jahren schmerzen -und nun hat sie überhaupt keine kraft mehr arbeiten zu gehen. eigentlich will sie nur wissen wie es geht..also -was sie tun muss um die rente zu beantragen. Was auch immer für eine Rente. ich dachte es wäre die BU -aber ich bin da nicht fit.
    sie kennt sich mit computer überhaupt nicht aus ..deshalb schreibe ich noch mal -und zeige ihr morgen die antworten.
    liebe grüße an alle.
    -mir gehts grad auch ziemlich besch....
    bea