1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo, noch eine Neue

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von hoffnung67, 25. Juni 2011.

  1. hoffnung67

    hoffnung67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Hallo an alle hier im Forum.
    Leider gehör ich jetzt wohl auch hierher. So genau steht noch nichts fest, Verdacht auf chronische Polyarthritis bei bestehendem degenerativen Wirbelkörperabbau LWS, Osteochondrose, 2 Bandscheiben OP LWS mit Verletzung der Dura, nun seit einem Jahr durch massive Wurzelreizung und Vernarbungen heftige neuropatische Schmerzen. Ich komm mir langsam vor wie eine Müllhalde, naja wie eine chemische Müllhalde. Ich bin berentet für vorerst 2 Jahre und hab eigentlich noch gehofft, wieder teilerwerbsmäßig zu werden. Das ist erstmal alles was mir einfällt, alles liebe für alle hier, hoffnung67
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Willkommen

    Willkommen im Club!

    Ich habe auch chronische Polyarthritis mit allerlei Komplikationen und habe hier im Forum schon sehr viel Hilfe erhalten.

    Lass mal wieder von Dir hören (oder besser gesagt lesen)

    Julia123
     
  3. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo und Herzlich Willkommen,

    schön, dass du hierher gefunden hast :) - wäre natürlich schöner, wenn es dafür keine Gründe gäbe :rolleyes:
    Aber auch mir wurde hier schon oft geholfen; und allein das Gefühl, anderen Menschen geht es ähnlich, tut gut!
    Eine Frage: bist du bei einem guten Schmerztherapeuten (Facharzt für Anästhesie)?
    Ich frage deshalb, weil viele Leute zu lange von Orthopäden, Neurologen... behandelt werden und zu spät eine wirklich gute Schmerztherapie erhalten.
    Da geht viel zu viel Zeit ins Land und ich habe erst sehr spät merken dürfen, dass es doch andere Medikamente gibt, die helfen können...
    Gerade bei neuropathischen Schmerzen (habe ich durch eine Stenose ausgehend von der HWS in den Arm) ist die Therapie schwierig, aber doch gibt es vom Fachmann durchaus Hilfe...
    Also: falls du noch nicht gut betreut sein solltest, könntest du z.B. hier nach Ansprechpartnern suchen - links auf der Leiste unter Schmerzzentren findest du sie... http://www.stk-ev.de/

    Alles, alles Gute und hoffentlich doch mit der Zeit eine Verbesserung wünscht anurju :vb_cool:
     
  4. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    146
    Hallo,

    willkommen im Club!
    Ich wünsche dir hier einen regen Austausch und hoffe, du findest Antworten auf alles, was noch kommen wird.
    Gute Besserung und alles Liebe!
     
  5. hoffnung67

    hoffnung67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Danke

    Hallo an alle und vielen Dank für die nette Begrüßung!!!!

    Ich geb nicht auf, irgendwie hab ich bisher alles hinbekommen. Zu der Frage mit den Schmerztherapeuten, da hab ich schon sehr ambitionierte Ärzte gehabt. Leider mit mäßigem Erfolg. Ich will mich ja auch gar nicht beschweren, die Neuropathie ist soweit im Griff, dass ich den Alltag mit Kind ganz gut bewältige. Ich kann halt nnicht mehr lange sitzen (ca. 15Minuten, dann Schmerz) und das ist im sitzenden Beruf hinderlich.... grins.....
    Aber ich mach ganz viel zur Ablenkung, mache Entspannun gsübungen, Pilates Jakobsens und und und.....
    Ich bin nur sehr schnell unzufrieden mit meinem Leistungsniveau, war halt immer ein Hansdampf.....
    Dass jetzt Rheumaq dazukommt, tja das find ich gar nicht klasse, aber wer findet das schon toll? Ich warte auf Termi8n in einer guten Klinik, solange ist das Cortison mein bester Freund und das Cushing eben auch....
    liebe grüße hoffnung67