1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche dringend Rat

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von MariaAnna, 8. April 2015.

  1. MariaAnna

    MariaAnna Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Im September letzten Jahres wurde bei mir eine seropositive rheumatiode Arthritis festgestellt. Seitdem nehme ich Cortison (inzwischen nur noch 3 mg) und einmal wöchentlich MTX. Anfangs Metex-Spritzen (15 mg) und jetzt in Tablettenform MTX Hexal (auch 15 mg). Leider sind meine Leberwerte inzwischen von 22 auf 116 gestiegen. Hatte jemand von euch die gleichen Probleme und kann mir einen Rat geben?
     
  2. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    BW
    Hallo Maria Anna,

    erstmal herzlich Willkommen hier!
    Bei meiner Tochter sind die Leberwerte nach monatelanger Einnahme auch so angestiegen. Sie bekam dann erst die Folsäure verschrieben und das MTX wurde von 15 mg auf 10 mg reduziert. Dann gingen die Leberwerte auch wieder runter. Aktuell stehen aber noch Blutergebnisse an, ob die Werte noch weiter gesunken sind. Sie waren dann auf jeden Fall bei letzten Mal wieder fast im Normbereich. Das hat aber alles der Arzt angeordnet. Sie war da aber allerdings auch schon monatelang beschwerdefrei bezüglich des Rheumas und nahm auch nur noch das MTX. Was du sonst tun kannst, weiß ich nicht. Was meint denn dein behandelnder Arzt dazu?

    LG von Tinchen
     
  3. MariaAnna

    MariaAnna Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tinchen,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Folsäure nehme ich von Anfang an immer 24 Stunden nach Einnahme von MTX.
    Nach einmal Aussetzen von MTX fielen die Leberwerte auch wieder - bis zur nächsten Einnahme.
    Ich nehme mir Morgen einen neuen Termin bei meiner Rheumatologin und hoffe das ich die Dosis reduzieren kann.
    Liebe Grüße und alles Gute für deine Tochter.
    Maria Anna
     
  4. Lady Sunshine

    Lady Sunshine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    @Maria Anna

    Hallo Maria Anna,
    als ich mal ne Zeit lang mtx 15mg eingenommen hatte,waren meine Leberwerte auch stark hoch.Da damals mein Rheumathologie Termin lange Zeit gedauert hat,bin ich dann zum Hausarzt gegangen,er hat das mtx dann abgesetzt.Ich hatte durch das mtx auch starke Übelkeit als Nebenwirkung.Die folsauere nahm ich auch ein Tag bzw.24 std nach der Einnahme vom mtx.
    Eventuell würde ich an deiner stelle entweder beim Rheumathologen anrufen und alles schildern oder zum Hausarzt gehen.
    Alles Gute.

    MfG
    Lady Sunshine