1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo "Leidensgenossen"

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von sameta, 21. März 2005.

  1. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Hallo hallo............
    Bei meiner verzweifelten Suche nach Online-Informationen habe ich heute dieses Forum und den Chat "gefunden" und erhoffe mir Hilfe und Unterstützung durch einen Erfahrungsaustausch.
    Ich leide seit ca 8 Jahren an Chronischer rheumatischer Polyarthritis (nicht serös) und habe seit einiger Zeit auch die Symptome von Fibromyalgie.
    Die Schmerzen werden langsam unerträglich und es ist heute für mich sehr wichtig, darüber sprechen zu können. Da man uns den Schmerz und das Leiden nicht ansieht, kann man ehrliches Verständnis nur bei ebenfalls Betroffenen erhoffen.
    Einen schönen und möglichst schmerzfreien Tag wünscht Euch allen
    sameta:)
     
    #1 21. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2005
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo sameta!

    [​IMG] herzlich willkommen bei uns!
    hier bist du ganz richtig und du wirst schnell merken,
    dass du hier immer eine antwort auf deine fragen
    bekommst, und andere betroffene triffst.
    ich habe ra und fibro,

    herzlichen gruß
    marie
     
  3. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    Na dann auch von mir ein "Herzlíches Willkommen" bei R-O [​IMG]

    Antworten wirst du hier immer bekommen. Und es hat sicherlich auch jeder ein offenes Ohr für dich. Auch mir hilft das Forum sehr, da in meinem Bekannten- Verwandtenkreis auch nicht das wirkliche Verständnis für meine Krankheit.

    Ich bin 28 und habe seronegative Oligoarthritis.


    Gruß
    stoppelhopser

    PS: R-O macht süchtig und das ungemein und ohne Nebenwirkung
     
  4. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Danke Marie.

    Hallo Marie

    danke für Dein herzliches Willkommen und die positiven Gedanken. Ich freue mich auf einen Erfahrungsaustausch und weiss, dass das eine wichtige, emotinale Hilfe ist.
    Bis bald
    Grüsschen und Sonnenschein
    sameta
     
  5. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Auch Dir ein Dankeschön!

    Auch Dir, lieber Stoppelhopser

    ein herzliches Dankeschön für den Willkommensgruss.
    Ich glaube, ich komme mit der Zeit nicht mehr nach mit verdanken, doch es soll für alle lieben Mitmenschen hier gelten.

    Es ist ein schönes Gefühl, von Menschen verstanden zu werden, die wissen, um was es geht, obwohl ich dies glücklicherweise von meinem Partner und meiner Familie auch erfahren darf.

    Ganz lieb grüsst Dich
    sameta :)
     
  6. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Auch von mir ein Herzliches willkommen bei RO.

    Ich bin hier in diesem Forum,weil mein Mann an undifferenzierter Kollagenose mit Sharp und Überlappungssyndrom leidet.Du wirst sehen,hier bist Du gut aufgehoben und wenn Du Dich mit der Zeit durchgelesen hast bekommst Du viele nützliche Tipps und Antworten auf Deine Fragen.Liebe grüße vom Mutterkutter:)
     
  7. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    herzlich willkommen auch von mir!!


    immer raus mit den fragen, hier bekommst du eigentlich immer eine antwort.
    lg bine
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi sameta,

    na, dann bist Du hier ja goldrichtig, sei herzlich willkommen!

    Auch ich (weiblich, 49 J.) habe cP, dank Basismedikament hab ich sie aber gut im Griff. Hoffe, Du bist bei einem fähigen internistischen Rheumatologen in Behandlung!

    Sonnige Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  9. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Liebes Monsti

    Sonnige Grüsse sind immer willkommen, ich danke Dir herzlich dafür!!!!
    Meine Geschichte betreffend Medikation ist ein bisschen lang. Nein, im Moment bin ich bei keinem Rheumatologen in Behandlung, eine zweijährige Basistherapie bei ihm hat keine Besserung gebracht. Da meine RPA antiserös ist, ist es auch schwierig, das richtige Medikament zu finden.
    Vioxx25mg, das ich darnach jahrelang zusammen mit Vitamin E und Burgerstein Antiox einnahm, ist leider vom Markt genommen worden. Ich habe es trotz Magenreflux und Reizdarm sehr gut vertragen. Mein jetziges Medikament, Arthrotec75, ist leider nicht so unproblematisch und ich habe ds Gefühl, dass es auch nicht viel nützt.
    Die Schmerzen sind im Moment sehr stark, sodass ich nicht ohne starkes Schmerzmittel (Tramal-Tropfen) auskomme. Doch ich möchte diese nicht weiterhin täglich einnehmen, wegen der Gefahr der Gewöhnung.

    Man wollte vor einigen Jahren beginnen, Methotrexat zu spritzen. Nachdem ich mich aber informiert und die Nebenwirkungen erfahren habe, habe ich mich geweigert. Mir ging es darnach auch jahrelang sehr gut mit einem Minimum an Medikamenten.
    Leider ist die Entzündung wieder akut und die Schmerzen unerträglich.Ich möchte so gerne mein Leben noch geniessen, jetzt, da ich seit ein paar Monaten in Rente bin.

    Ganz liebe Grüsse aus Paris (aber natürlich hab ich Heimweh zu meinen Schweizer Bergen !)

    sameta