1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo Ihr alle, ich bin auch neu!!!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von billibob, 16. Juli 2005.

  1. billibob

    billibob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    habe schon öfter mal im Forum geschnuppert, und dachte jetzt melde ich mich mal an. Hoffe ich mache alles richtig, weiß nicht so recht,wo mein Beitrag von gestern geblieben ist.Egal Probier ich es halt nochmal.Also ich bin weibl.31 , und habe seit Sept.2004 die Diagnose undifferenzierte Kollagenose (ANApositiv) bekommen.
    Nehme jetzt seit Sept.04 Quensyl 2x1 Tbl.,die Schmerzen habe ich in den Hand, Ellenbogen, Knie und Sprunggelenken.Habe immer noch Tage,wo die Schmerzen unerträglich sind,und ich mich frage warum ich die Dinger überhaupt schlucke.Komme dann nicht aus dem Bett. Die ersten Schritte ins Bad fallen mir sehr schwer.Trotzdem ich gut in der Nacht geschlafen habe, könnte ich manchmal im stehen schlafen., fühle mich irgendwie nicht fit so wie ich es von mir gewohnt war.Zur seit ist es mit den Sprunggelenken sehr schlimm, habe am 27.07. wieder ein Termin, naja mal schauen.Hatte vor 4 Wochen eine erkältung und seitdem probleme mit der Atmung. Besteht da ein zusammenhang? wer unter euch nimmt auch dieses Medikament, oder hat vielleicht die gleiche Diagnose? freue mich über eure Antworten.
    Liebe Grüße
    billibob
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo billibob,

    herzlich willkommen bei ro. ich habe quensil 5 monate ohne erfolg ,aber auch ohne nebenwirkungen genommen und nehme es seit mai wieder zu mtx und cortison zusätzlich. angeblich soll es in kombination mit mtx besser wirken.
    ich habe aber auch eine ganz andere diagnose.
    müdigkeit ohne ende, egal wieviel ich schlafe kenne ich auch zu gut. gegen die schmerzen nehme ich ein morphin pflaster,was das ganze doch sehr erträglich war.
    die probleme mit deiner atmung solltest du auf jedenfall abklären lassen!

    ich wünsche dir für deinen termin in 10 tagen alles gute und hoffe dein rheumaarzt kann dir weiter helfen.

    liebe grüße
    sabine
     
  3. billibob

    billibob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo berlinchen,vielen Dank für Deine Antwort.

    Ich denke auch das Quensyl alleine bei mir nicht ausreicht.
    Werde mal schauen was mein Rheumadoc ,mir vorschlägt.Sag mal kommt die Müdigkeit von den Medikamenten oder verursacht durch den Schub?
    Wünsche Dir alles liebe
    billibob.
     
  4. billibob

    billibob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo serafina!

    Du hattest Recht, habe mein Beitrag wieder gefunden.Brauch wohl noch etwas Übung:) Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    billibob
     
  5. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo billibob,

    auch von mir noch ein herzliches willkomenn hier auf ro!

    die übung kommt von alleine, und dann klappts auch mit dem nachbarn;) .

    ich bin 23 jahre alt und nehme humira und mtx, ich habe allerdings auch cp!
    liebe grüße bine
     
  6. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hallo billibob
    toll, hast du hierhin gefunden. da findest du viele infos. bei mir kommt die müdigkeit von der cp. ich lege mich regelmässig mittags hin. wenn's mal nicht geht, halt ich meinen "mittagsschlaf" zwischen 18.00/19.00. habe dann aber keine probleme abends früh wieder ins bett zu huschen ;) .
    liebi grüessli
    rana
     
  7. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo billibob,

    erst einmal herzlich willkommen bei rheuma-online. ich denke du wirst dich hier wohlfühlen und antworten auf deine fragen bekommen.
    ich bin weibl, 28 jahre alt, seit 2 jahren cp und undiff.kollagenose. nehme seit einem jahr erfolgreich quensyl.
    leider kann es nach infektionen sein, dass der schmerzpegel ansteigt, weil trotzdem das immunsystem versucht gegen die infektion anzukämpfen und somit auch den eigenen körper. hatte vor einiger zeit auch eine und hab wochenlng danach gegen diverse symptome gekämpft, die keiner meiner ärzte richtig einordnen konnte.

    liebe grüsse und gute besserung
    lexxus
     
  8. billibob

    billibob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lexxus,

    mit der Infektion kannst Du Recht haben.Hat diesmal ziemlich lange gedauert die Erkältung, trotz Antibiotika. Seit dem habe ich etwas Probleme mit der Atmung. Ich habe das Gefühl, im großen und ganzen bin ich anfälliger geworden als früher.Ich denke das Immunsystem ist nicht mehr so gut in Schuß wie vorher.
    Danke für Deinen lieben Beitrag!!!
    Gruß
    billibob;)