1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo ich habe da mal eine frage!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Jackie, 9. November 2010.

  1. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe wie viele hier einen langen leidensweg hienter mir und eine Diagnose ist immer noch nicht gestellt worden. Nach monaten langen Kampf habe ich es wenigstens geschafft eine Überweisung zum Rheumatologen zu bekommen. Verdacht auf Fibromyalgie. Hier habe ich dan einiges darüber gelesen und es viel mir wie Schuppen von den Augen.
    Sogar mein Lebenslauf würde in dieses Krankheitsbild passen.
    Es fällt mir schwer mein leben und meine beschwerden in Worte zufassen.
    Im Augenblick ärgern mich wieder mal Infekte. Der letzte blieb 5 Wochen bei mir. Hatte mich schnell Impfen lassen. Auch gut vertragen. Und seit heute plagen mich schon wieder Halsschmerzen. Wie kann man seine Imunabwehrstärken? Oder ist das einfach normal das Infekte dauergast sind?
    Einen schönen Tag Euch allen. LG jackie
     
  2. Feeline

    Feeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederlande + Ruhrgebiet
    Hallo Jackie,
    herzlichen Willkommen hier :a_smil08:

    Ich bin selber auch neu hier. Habe vor 2 Wo. die Diagnose Fibro von meinem Internisten bekommen. Vorher habe ich nie davon gehört, nachdem ich mich "durchgegooglet" habe, bin ich hier gelandet und finde mich auch in Erfahrungen und Beschwerden wieder. Ich habe eine Überweisung z. Rheumatologen bekommen, der die Fibro bestätigt bzw. klar diagnostiziert... und weiß ich was noch findet:(

    Neben den heftigeren Beschwerden mit diesem herbstlichen Wetter, hat mich auch wieder ein hartnäckiger Infekt im Griff. Schluckbeschwerden, dicke Mandeln, Wattekopf und kribbeln in den Nebenhöhlen. Ich weiß auch nicht, wie ich mein Immunsystem stärken kann oder ob ich mit häufigen langwidrigen Infekten leben muss - gehört das dazu???
     
  3. huddl

    huddl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab da mal ne Frage

    Hallo Feeline und Jackie,
    ich habe auch seit einigen Jahre Fibro. Gottseidank bin ich nicht so mit grippalen Infekten geplagt wie ihr. Allerdings fange ich spätestens im September an Spenglasan "G" zu nehmen. Das ist ein Spray welches man sich auf die Innenseite des Unterarms spüht und es bewirkt die Mobilisierung der Körpereigenen Abwehr.
    Wünsche Euch gute Besserung
     
  4. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Hallo Feeline! Schön dich kennenzulernen,bloß die Umstände könnten andere sein.
    Ich glaub wir müssen uns noch ganz schön gedulden bis wir den richtigen Weg gefunden haben.
    ...nun sitze ich schon ein paar minuten vor den rechner und mein Kopf ist total lehr. Eigentlich hat man immer Fragen. Aber gerade geht überhaupt nichts. Aber schön zu wissen das man nicht mehr alleine ist mit seinen beschwerden. LG Jackie