1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo ich bin neu.

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Sailormoon, 17. Mai 2013.

  1. Sailormoon

    Sailormoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Steinfurt
    Hallo Ihr da draußen,

    seit 8 Jahren habe ich nun immer mal wieder ( 1,2 mal in Monat) schmerzen in der rechten Hand. Aber nun habe ich seit Januar nur noch durchgehend schmerzen. Anfang März wurde mir vom Chirugen geraten zum Rheumatologen zu gehen , verdacht auf CP. Ich habe dann beim Rheumatologen angerufen und habe einen Termin anfang Dezember bekommen, und habe den Rat bekommen mir eine Notfallüberweisung vom Hausarzt geben zulassen. Was ich dann auch bei meinen Hausarzt mit müh und Not bekommen habe, er glaubt nämlich nicht das es Rheuma ( obwohl zwei andere Ärzte den verdacht geäußert haben) ist. Kann mir aber auch nicht sagen was ich habe. Termin steht nun für Ende Juni.

    Meine Symtome sind wie folgt:

    Trockene Haut _ vor allem die Hände
    Kubbel über dem Ellen Köpfchen
    Knubbel am Mondbein
    Zyste im Mondbein
    Schmerzen in den letzten drei Finger (steifheit)
    der Ringfinger dreht sich zum Mittelfinger
    Schmerzen im Ruhezustand
    Temperaturverlust bis hin zu starken Schmerzen
    Greifen fällt sehr schwer und unter schmerzen ( kann kaum ne 3/4 stunde auto fahren, Zahnbürste, Bürste halten usw.)


    Kann das denn alles CP sein ?

    Lg Sailor
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sailormoon!
    Herzlich willkommen hier im Forum!
    Da ich keine cP habe, kann ich dir deine Frage leider nicht beantworten, aber ich bin sicher, dass du noch hilfreiche Antworten bekommst.
     
  3. Martha64

    Martha64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Herzlich Willkommen Sailormoon,

    kann dir da leider auch nicht helfen.
    Kann aber sehr gut nachempfinden, dass die ständige Ungewissheit und die ewige Geduld, die wir alle aufbringen müssen, bis wir mal einen Termin beim Rheumatologen oder Neurologen bekommen haben und die Ängste und Unsicherheit bis mal ein verständnisvoller Arzt und eine Diagnose gefunden wird.

    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen:top:
    Martha64
     
  4. anne67

    anne67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30926 Letter/Seelze
    Bin auch neu hier

    Hallo an Alle,

    denke, ich bin hier gut aufgehoben. Habe nach 2 erfolglosen Basistherapien:mad: endlich Simponi verschrieben bekommen. Hoffe, dass mir das Medic besser hilft. Bis bis jetzt nur vom Corti überzeugt. Bis auf kaputte Handgelenke und ein Fußgelenk geht es mir gut, habe einen lieben Mann, de den rößten Teil der Hausarbeit erledigt. Bin lebensbejahend, immer optimistisch und hoffe, dass ich vielleicht einigen mit Ratschlägen helfen kann ode slbst einparr gute erhalte.

    LG Anne
     
  5. Sailormoon

    Sailormoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Steinfurt
    ich noch mal.

    Hallo,

    mein Wochenende war recht bescheiden, wenn ich wüßte was mir wirklich hilft hätte ich das eingeworfen ( Volteren, Iboprophen, Diclac bringen keine Linderung). Ich hatte wieder so starke Schmerzen in meinen Händen und Füssen , das ich die ganz Nacht nicht schlafen konnte. Auf der Arbeit hatte ich sogar Probleme meine Proben mit rechts umzurühren ( Bin Laborantin), das ich auf die linke Hand wechsel mußte. Aber leider werden die Schmerzen in der Linken Hand auch immer stärker. Ist schon ein wenig frustierend.

    @ Nachtigal: vielen Dank ! :)

    @ Martha "dass die ständige Ungewissheit und die ewige Geduld, die wir alle aufbringen müssen, bis wir mal einen Termin beim Rheumatologen oder Neurologen bekommen haben"

    Da hast du wohl Recht, ein Glück hatte der Neurologe viel eher Zeit, und der Befund auf Karpaltunnel negativ ( wieder mal).

    " verständnisvoller Arzt und eine Diagnose gefunden wird"
    , ich hoffe den werde ich noch finden, denn mein Hausarzt ist es irgendwie nicht . Ich habe ihm erzählt, das ich beim nähen auf einmal die Kraft in der Hnad verloren habe, und er darauf dann nähen sie nicht mehr. :mad:

    Ich setzte alle meine Hoffnung auf den Rheumatologen das er den Grund für die Schmerzen findet.

    LG Sailormoon
     
    #5 21. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2013