1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hallo bin neu

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von hercules, 29. Januar 2011.

  1. hercules

    hercules Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münster
    und mein name lautet sebastian und bin 24 jahre alt :)
    nun zu meiner krankheit : Morbus bechterew

    Erzähl nur das wichtigste , weil das sonst zu viel wäre:)

    Der Herr Bechterew wurde am 1.03.2010 nach langer Leidenszeit bei mir festgestellt.
    Hatte 2004 einen Fahrradunfall ( Meniskusschaden rechts) operration
    war dann 2 jahre später trotz umfangreicher untersuchung am knie.
    2005 (also mittendrin ) bin ich nochmal gestürzt und hab mir die (leiste rechts) gebrochen . Die Operation fand dann 1 Jahr später statt.

    Nach der op dacht ich dann es wär vorbei mit dem schmerzen , aber es ging erst los.
    Im laufe Ausbildung die ich 2005 angefangen hatte kamen dann massive bewegungsprobleme bücken , laufen (war zwar vorher auch) aber nicht so krass und ging dann weiter mit schlaf problemen und morgensteifigkeit usw.
    Habe trotz der großen probleme noch versucht weiter zu arbeiten aber ende 2009 war dann schluss . wiegte nur noch 50 Kg bei 1,86 = BMI von 15,3.
    Kam dann in krankenhaus und wurd mal richtig untersucht und schwupps war da ein hoher entzündungswert im blut , da kam raus ein positiver HLB-27 wert.
    Seitdem nehm ich sulfasalazin , pantoprazol und celebrex .
    Seit dem geht es mir richtig gut und wird noch besser :top:.

    So fertig mein erster Beitrag (überhaupt iminternet) , hoffe der war nicht zu lang .
    Bei fragen einfach melden.

    Gruss sebastian
     
  2. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Sebastian,
    herzlich Willkommen und schön das du dich endlich getraut hast auch was zu schreiben:a_smil08:Ich denke hier kann man sich frei schreiben und lernt nette Menschen kennen...
    LG Norchen
     
  3. hercules

    hercules Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münster
    hallo norchen

    ja das hat ein bisschen gedauert weil ich nicht wusste wie ich es schreiben sollte :).
     
  4. wienerin

    wienerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastian!

    Herzlich willkommen im Forum. Ist wirklich blöd wenn du in so jugendlichem Alter so eine Krankheit hast, aber da man das nicht ändern kann ist es trotzdem positiv, dass die Diagnose feststeht und eine entsprechende Therapie einsetzen kann.

    Ich habe seit vier Jahren Polyathritis und aufgrund der Basistherapie (MTX und Humira) schmerzfrei. Aber ich war schon 57 als die Krankheit begann.

    Ich wünsche dir weiterhin eine gute Zeit

    Liebe Grüße
    Renate