1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo, bin neu und ohne Diagnose ...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Amali, 15. April 2011.

  1. Amali

    Amali Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich lese schon eine Weile mit, nun raffe ich mich mal zu meinem ersten Beitrag auf... ich bin 36, seit 10 Jahren habe ich ich immer mal wieder mit dem Rücken, das kam ung ging wie es wollte :vb_smile:.
    War deshalb vor 8 Jahren auch schon beim Rheumatologen, MRT mit Kontrastmittel gemacht. Es wurde nichts Auffälliges gefunden, ich bekam Physiotherapie verschrieben, machte das eine Weile mit, und lebte mit diesen Schmerzen weiter. Manchmal war es besser, manchmal schlechter, aber immer im oberen Rückenbereich. Ich schob es aufs Kinder Tragen, aufs Wetter, auf alles was grad so war.

    Vor bald 3 Jahren kam plötzlich eine Schulter dazu. Auch hier wurde mir Physiotherapie verschrieben, die nichts gebracht hat. Ich war in Spitzenzeiten wie letzten Herbst 2 mal pro Woche in Therapie zur Massage, mittlerweile war der ganze Nackenbereich betroffen, ich konnte kaum noch schlafen, den Kopf bewegen tat in jede Richtung weh. MRT ergab eine Entzündung, der Schulterspezialist infiltrierte einmal. Dann besserte die Schulter für 2 Wochen, aber die Schmerzen kamen wieder wie gehabt.
    Ostheopathie habe ich auch versucht, die hat mich nach 3 mal nach Hause geschickt, weil sie nichts machen konnte :(.
    Mitte Januar fing dann plötzlich das Kreuz an zu Schmerzen, besonders nachts und morgens. Das wurde nun wöchentlich schlimmer, mit Ziehen in den Oberschenkeln, Knieschmerzen, Hüftschmerzen, Bekenschmerzen, Fersenschmerzen, Schienbeinschmerzen, Morgensteifigkeit. Alles immer wenn ich liege oder sitze. Manchmal wollen mir die Beine wegbrechen beim Gehen.

    Mir wurde dann geraten wieder zum Rheumatologen zu gehen, da ein Bruder von mir Bechterew hat. Gut, Bluttest ergab erhöhte Entzündungswerte, HLA-B27 negativ. Röntgen war unauffällig, alle Bandscheiben voll in Ordnung, Wirbelsäule im oberen Bereich mit etwas starker Krümmung, im Kreuz auch alles okay.
    Die Ergebnisse vom Szinti habe ich noch nicht, aber ich habe Angst, dass man dort nichts sieht, und ich als Simulantin dastehe! Ich halte die Schmerzen aber echt nicht mehr aus!!! Seit Jahren kein Tag ohne Aua, das belastet nicht nur mich, sondern die ganze Familie.

    Ich habe seit einer Wochen Clebrex 200mg 2mal täglich, das hat im oberen Teil des Rückens etwas geholfen bisher, Schulter schmerzt etwas weniger. Vom Kreuz abwärts spüre ich keine Besserung :( Morgensteifigkeit hat zwar ein wenig nachgelassen, und ich schlafe durch seit 4 Tagen, aber wenn ich morgens erwache und liegenbleibe dauert es genau 5 Sekunden, und die Kreuzschmerzen überfallen mich wie ein Donnerschlag und es zieht bis in die Zehen runter.

    Mein Rheumatologe ist übrigens super, stellt 1000 Fragen, notiert alles haarklein und ich fühle mich wirklich ernst genommen! Er tendiert in seiner Diagnose zu Spondylarthritis oder Sakroileiitis (habe ich das nun richtig geschrieben?).

    Ich kann Montag wieder hin und kriege die Ergebnisse vom Szinti.

    Oh wow, ich merke grad, ich habe sehr viel geschrieben :vb_redface: nehmt mir das nicht übel!

    Liebe Grüsse
    Amali
     
  2. Bundesliga

    Bundesliga Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leoben Steiermark
    hallöchen

    Liebe Amali!:)

    Herzlich willkommen bei RO! Du machst den gleichen Weg hier mit wie die meisten Rheumis. Leider dauert es so lange bis man die richtige Diagnose hat.:confused:
    Ich verstehe deine Angst vollkommen. Aber es ist gut das du anscheinend einen sehr guten Rheumatologen erwischt hast.
    Hier wirst du viel über dein Rheuma ect.. erfahren und auch jederzeit Auskunft bekommen, wenn jemand Rat weiß.
    Ich habe hier so viel gelernt. Ich wünsche dir eine baldige Diagnose und weniger Schmerzen. lg Moni
    ___________________________________________________________________
    cP; RS3PE-Syndron;Diabetes und..................:)
     
  3. gmunden

    gmunden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    das könnte ich sein

    liebe amali!

    du beschreibst genau dasselbe was auch ich habe!
    ich war am dienstag bei der rheumatologin die hat mir fibromyalgie diagnostiziert!
    weiß nicht ob sie recht hat aber die untersuchung dauerte genau 31 minuten und weil ich genau 1 min. über der zeit war mußte ich auch noch einen zuschlag zahlen:(.
    mir kommt aber 30 min. nicht viel vor für so eine wichtige untersuchung! ausserdem hat sie nicht einmal meine finger angesehen oder meine knie. sie hat nur diese 18 punkte gedrückt wo viele schmerzhaft waren und fertig war sie, aber ich hole mir noch eine zweite meinung ein habe am 17. juni termin bei akh in linz und hoffe das die genauer sind!:rolleyes:

    wie lange hat sich dein arzt zeit genommen?

    wünsche dir alles liebe und möglichst keine schmerzen!

    liebe grüße
    claudia:)
     
  4. Amali

    Amali Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten! Ich bin hier in der Schweiz und das ist wohl anders als bei euch mi den 30 Minuten.
    Mein Rheumatologe hat sicher 45 Minuten zugehört und vor allem erklärt!! Alles was ich wissen wollte und angesprochen habe hat er mir erklärt!!

    Du machst das richtig, ich würde mir auch eine zweite Meinung holen, wenn es dir etwas seltsam vorkommt. Würde ich wohl auch tun. ;)

    LG Amali
     
  5. M-Conny

    M-Conny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    hallo claudia...

    ist das dein ernst....du musstest drauf zahlen weil du über 30 min bei ihr drin warst??? oder war das nur ein scherz...

    lg conny
     
  6. Miss Elli

    Miss Elli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südliche Weinstrasse
    Hab ja schon viel blöde Sachen über Ärzte gehört, aber das ist der Oberhammer!!!!