1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von diri81, 2. Juni 2012.

  1. diri81

    diri81 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin 30 Jahre alt, ich weiss leider noch nicht was genau ich habe, ich habe Angst vor einer Diagnose:confused: Also das erste Mal hatte ich die Schmerzen 2011 am Anfang meiner Schwangerschaft, das ist gerade 1 Jahr her (Zufall???) Und jetzt habe ich die Schmerzen erneut, seit einigen Wochen.
    Also ich haben wechselnde Gelenkschmerzen, d.h. oft sind es die Handgelenke oder Fingergelenke, oder aber Ellenbogen, manchmal ist der Schmerz in der Schulter oder im Fuss selten aber im Knie, hatte es auch schon mal im Hüftbereich. Es sind Schmerzen die mich total umwerfen, ich kann meine Kleine nicht aufheben, nicht auftreten. Alle Bewegungen schmerzen höllisch, dazu habe ich 0 Kraft. Die Schmerzen dauern so ungefähr 1-2 Tage danach ist wieder gut, bis nach einigen Tagen wieder iergendwo ein neuer Schmerz auftritt. Seit ungefähr August 2011 (Schwangerschaft) hatte ich nichts mehr bis vor einigen Wochen, jetzt hat es wieder begonnen, wie ein Schub. Ich hoffte immer, diese Schmerzen hätten mit der Schwangerschaft zu tun, aber leider irrte ich mich, weil bin momentan nicht schwanger. Die Gelenkschmerzen treten ohne weitere Erscheinungsbilder auf. Kann mir jemand aus eigener Erfahrung sagen an welchen Arzt oder Osteopath??? ich mich wenden soll. Hat jemand dasselbe Problem, und welche Krankheit wurde diagnostiziert. Kann es sich dabei auch um eine Schilddrüsenfehlfunktion handeln???? Rheuma, Fibromyalgie....?????
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Diri!
    Herzlich Willkommen im Forum.
    Mein Rat wäre, besorg dir einen Termin bei einem internistischen Rheumatologen und laß dich gründlich untersuchen

    Gibt es in deiner Familie Personen, die Rheuma haben, oder vielleicht Schuppenflechte, oder hast Du selber Schuppenflechte?
    Diese kann nämlich auch Rheuma auslösen, eine sog. Psorisasis Arthritis.

    Was jetzt bei dir die Ursache für deine Beschwerden sind, kann man nicht so ohne weiteres sagen, aber es könnte durchaus eine entzündlich, rheum Erkrankung dahinterstecken.
     
  3. diri81

    diri81 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort, was genau ist eine entzündlich, rheum Erkrankung? ich muss morgen direkt mal zum Arzt. Ich habe Angst dass ich keine weitere Kinder bekommen kann
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Diri!
    Wenn Du hier auf der Homepage auf der li blau unterlegten Passage unter Rheuma von A-Z klickst, dann kannst Du die meisten entz. rheum Erkrankungen nachlesen.

    Fibromyalgie zählt auch zum rheum Formenkreis, ist aber keine Entzündung.
     
  5. diri81

    diri81 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Lebst du selber auch mit Rheuma, schränkt es dein Leben sehr ein??
     
  6. luxuryantje

    luxuryantje Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    hallo Diri also ich bin 32 J und habe seit über 8 Jahren Weichteilrheuma (Fibromyalgie) ich will dir keine Angst machen aber das
    ziepen und kneifen mal mehr mal weniger das kenn ich zu genüge bist du oft müde und abgespannt?Bei mir ist es leider durch die Schwangerschaft schlechter geworden,muß ja nicht unbedingt bei dir auch zu treffen!!!!Laß einfach mal deine Triggerpunkte prüfen!!!
    LG Antje:top:
     
  7. diri81

    diri81 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, war beim Arzt, der tippte zuerst auch auf Fibromyalgie, wurde vorsichtshalber auf Rheuma getestet, war negativ, aber meine Schilddrüsen Werte waren zu hoch, heisst also Unterfunktion der Schilddrüse, vielleicht kommt der Schmerz daher. Der Arzt, will jetzt erst mal die Unterfunktion therapieren und dann kucken, wie es weiter geht, ich hoffe das war das Problem, aber tippe auch immer noch auf Fibromyalgie. Ich habe momentan jeden Tag Schmerzen, heute sind die Schmerzen im Genick und Knie, gestern, tat mir der rechte Arm und Handgelenk weh. Ich frage mich wirklich wie das weiter geht:-((
     
  8. diri81

    diri81 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie konnte der Arzt denn diese Diagnose stellen??? Bei welchen Arzt lässt du diese Punkte prüfen??