1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo bin Neu hier wegen Meines Kleinen Sohnes

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von mercedes36, 23. November 2012.

  1. mercedes36

    mercedes36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig
    Hallo ,
    Ich bin Die Mama von Malte ( Fünf Jahre alt ) , Ich Suche für Meinen Kleinen dringend Hilfe , mein Kleiner hat seit fast einen Jahr Schmerzen in den Gelenken , im Zeitigen Frühjahr , wo die Schmerzen Anfingen ging Ich mit ihm zum Arzt wo das erste mal blut abgenommen wurde , unser Arzt fragte ob er in einen Fußballverein wäre , was Wir Verneinten , es stellte sich herraus das die Muskelwerte zu hoch wären , was bei Kindern vorkäme Die Eifrig Sport betreiben , wenn die Schmerzen wieder kommen sollten wir erneut zu einer blutuntersuchung gehen , das taten wir denn die schmerzen verschlimmerten sich so das er nachts vor schmerzen schrie , neue blutuntersuchung wieder ein zu hoher muskelwert , als wir das ergebnis bekamen sagten wir , das wir eine überweisung in die klinik möchten , die wir auch bekamen , dort schockte man uns erstmal damit das er eine einweisung für die krebsstation bekam mit verdacht auf leukämie und verdacht auf herzinfarkt , malte wurde dort unstersucht und es wurde dann beides ausgeschlossen , dann hieß es nach mehreren untersuchungen entweder rheuma , ms oder aber aufmerksamkeit , schließlich wurden wir entlassen mit den drei prognosen und einer schmerzmittel therapie wo er für sechs wochen lang schmerzmittel nehmen sollte morgens mittags abends zu anfang je zehn mililieter , worauf er nach zwei wochen heftige magenbeschwerden bekam und wir das medikament laut arzt absetzen sollen , das taten wir auch , seit vorgestern fängt ess wieder an das er nachts vor schmerzen schreit
    ich nahm ihn zu mir mit ins bett versuchte seine beine und knie sanft zu massieren gab ihm schmerzsaft , und versuchte ihn zu beruhigen , er sagte nur das er starke schmerzen in beiden knien hätte , nun möchte ich eine überweisung zum rheumatologen , die ich auch bekomme , nun meine frage wüßt ihr einen arzt rund um braunschweig , der sich mit kindern auskennt , wenn es auch weiter weg ist wäre es mir auch egal denn ich möchte das malte hilfe bekommt ,
    lieben gruß
    mercedes 36
     
  2. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
  3. mercedes36

    mercedes36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig
    Danke

    Danke dir Anja ,
    ich lese mir grade die seite von der klinik durch , vielen dank nochmals :)
     
  4. Deuti

    Deuti Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo mercedes36,

    eure Geschichte liest sich echt schlimm! Meine Tochter ist 4 Jahre alt und wir wohnen in eurer Nähe. Wir sind in der MH Hannover, bei Frau Dr. Thon (Kinderrheumatologin) in Behandlung. Bei Bedarf geb ich dir gern die Kontaktdaten.
    Du solltest besser ins Forum Kinderrheuma wechseln, da wirst du mehr Antworten erhalten.

    Liebe Grüße und alles Gute für euch
    Deuti