1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo an Alle

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von simaha, 24. Juli 2007.

  1. simaha

    simaha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Habe jetzt endlich den Mut gefunden einen Beitrag zu schreiben und hoffe natürlich sehr, dass ich einen Ratschlag von euch erhalten kann.
    Es fing alles vor 7 Wochen an ich hatte eine Bronchitis, merkte aber gleich, das noch etwas anderes in meinem Körper nicht stimmt. Fussgelenke, Handgelenke Ellenbogen alles tat weh. Leider war mein Hausarzt in Urlaub, die Vertretung verschrieb Antibiotika. Nach 14 Tagen war die Bronchitis weg, doch die Schmerzen in den Gelenken blieben. Am Ellenbogen und Fussgelenk hatte ich kleine bzw, recht Ordentliche Knötchen. Ich war nicht mehr in der Lage irgendetwas zu bewältigen. Schon das morgendliche Aufstehen war fast gar nicht möglich, nachts wachte ich vor Schmerzen auf. Ich wusste gar nicht das ein Handgelenk so weh tun kann. Mittlerweile kaute ich Ibuprofen wie Smarties. Nach 4 Wochen schickte mich mein Hausarzt zum Orthopäden, der Röntge. Was es wäre wisse er nicht, die Gelenke sind nicht angegriffen, irgendendwas rheumatisches. Meine Blutsenkung war schlimm, CRP 94,1. Jeder war besorgt und keiner kann mir helfen. Jetzt bekam ich noch einmal Antibiotika und der CRP ist auf 40.4 zurückgegangen, doch die Schmerzen sind nach wie vor da. Ich habe auch den Eindruck als hätte ich ständig erhöhte Temperatur.
    Ich bin kein Jammerlappen, aber langsam bekomme ich es mit der Angst zu tun.
    Habt Ihr Ratschläge, was ich am besten machen sollte:confused: Ich wäre so dankbar
    Gruss Simaha:)
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Simaha

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns....

    Bitte lass Dir so schnell wie möglich einen Termin bei einem internist. Rheumatologen geben mit den gesamten Unterlagen... Der kann Dir jetzt am Schnellsten helfen. Vielleicht kann das Dein Hausarzt erledigen...

    Außerdem lege Dir einen Ordner mit all Deinen Ergebnissen, Berichten v allen Tests, Untersuchungen, usw. an. Dann hast Du immer alles zusammen...

    Gute Besserung u viele Grüße
    Colana
     
  3. Lelle

    Lelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo Simaha,
    zuerst einmal möchte ich Dich herzlich begrüßen - bin eben erst auf Deine Anfrage gestoßen.
    Hat sich denn inzwischen etwas getan? Ist Dein Hausarzt wieder da und hast Du schon Kontakt zu einem Rheumatologen? Wenn Du immer noch so starke Schmerzen hast, dann versuchs doch mal mit Kortison, damit die Entzündung zurückgeht und somit dann auch die Schmerzen.
    Ich wünsche Dir, dass es Dir bald besser geht, vielleicht hat sich ja inzwischen schon was zum Positiven geändert.
    Liebe Grüße
    Lelle