1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo an alle!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von huepfer1977, 17. Juli 2006.

  1. huepfer1977

    huepfer1977 Guest

    Hallo ihr Lieben,
    bin schon länger neugierige Leserin in diesem Forum - bisher wurden auch immer alle meine Fragen ohne eine Frage von mir persönlich beantwortet, doch nun bin ich HILFLOS !!!!!!!
    Kurz zu meiner Person - ich bin 29 Jahre alt und habe seit 14 Jahren chronische Polyarthritis. Nehme seit ca. 2 Jahren MTX in Spritzenform - vorher jahrelang als Tabletten. Habn aber net so richtig geholfen. Im Moment hab ich einen leichten Schub - krieg grad nen Kortisonstoß über 12 Tage. Nun zu meinem Problem - wir fliegen demnächst nach Portugal - was ja alleine noch sehr schön ist - nun hab ich aber gehört man sollte sich gegen Hepatitis A impfen lassen. Mein Rheumadoc meinte wär kein Problem - eine nette Apothekerin hat sich auch bei den Herstellerfirmen des Impfstoffes und von Lantarel erkundigt. Auch dort meinte man es sein kein Problem mich zu impfen. Ich bin aber trotzdem etwas unsicher - möchte keinen stärkeren Schub riskieren. Man muss dazu sagen - dass meine CP nach einer Rötelimpfung aufgetreten ist.... Obs einen Zusammenhang gibt - keine Ahnung. Mach mir aber jetzt trotzdem Gedanken.
    Hat jemand hier Erfahrung mit Hepatitis A Impfung unter MTX und Kortison???
    Bin für jede Antwort dankbar !!!!!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    huepfer1977
     
  2. Chrisa

    Chrisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Impfen bei MTX

    Gutenn Abend
    Unter MTX-Therapie sollte NICHT mit lebend-Impfstoffen geimpft werden
    Gruß chrisa
     
  3. Chrisa

    Chrisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
  4. huepfer1977

    huepfer1977 Guest

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hepatitis A ist ein Totimpfstoff. Hab im I-net gelesen dass es auch bei diesen Impfstoffen zu Schüben kommen kann.... Jetzt fragt sich was größer ist das Risiko durch eine Impfung einen Schub oder sonstwas zu bekommen oder sich Hepatitis A über verunreinigte Nahrung oder Trinkwasser einzufangen. Im Moment bin ich grad mit der Entscheidung was sinnvoller ist etwas überfordert. :confused:
     
  5. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Medis prüfen

    Hallo Huepfer,

    solche Anfragen kannst Du ans Tropeninstitut stellen, das geht telefonisch und im Internet. Außerdem haben die vernetzten Apotheken heute schon Checkprogramme, die alle Querverweise prüfen.

    Viele Grüße
    Kira