1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallihallo :-)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Adore, 25. Juni 2012.

  1. Adore

    Adore Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Schon seit ein paar Wochen lese ich als "Neubetroffene" immer mal wieder in diesem Forum und möchte mich nun einfach einmal vorstellen:

    Ich bin 29 Jahre jung, arbeite nach meinem Studium jetzt seit ca. 5 Jahren in Vollzeit und habe die Diagnose "seropositive RA" Anfang Mai diesen Jahres bekommen. Ich nehme jetzt seit ca. 6 Wochen Sulfasalazin ( + aktuell noch 5 mg Prednisolon; am Anfang waren es 15mg). Ich habe meine ersten Beschwerden im Januar diesen Jahres gehabt. Durch eine Mandel-OP habe ich das "Glück" gehabt, dass mir im Krankenhaus auf meinen Wunsch hin auch gleich die wichtigsten Rheuma-Parameter (CCP, RF, CRP, BSG) bestimmt worden sind, sodass die Diagnose nach Überweisung zu einer wirklich netten Rheumatologin ca. 4 Monaten nach den ersten Beschwerden gestellt wurde. Ich weiß durch das mittlerweile intensive Lesen, dass ich froh sein sollte, dass die Diagnose so schnell gestellt wurde, auf der anderen Seite weiß ich natürlich auch, dass ich jetzt irgendwie einen neuen "Mitbewohner" im Leben habe, mit dem ich leben lernen muss. In diesem Sinne hoffe ich auf einen netten Erfahrungsaustausch mit Euch grüße einmal herzlichst in die Runde :)

    LG, Adore
     
  2. mymy

    mymy Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sind deine anti ccp auch positiv herzlich Willkommen in diesem Forum hast du noch beschwerden]
     
  3. Adore

    Adore Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey Mimib,
    Schön, dass so schnell eine Antwort kommt :) Ja, der Wert lag wohl bei >200, was ja schon ziemlich hoch ist, wie ich hier so langsam mitbekommen hab. Und der RF war mit 28 wohl leicht erhöht. Hatte jetzt eine Cortsion-Stosstherapie (2 Wochen 15mg, 2 Wochen 10mg, zwei Wochen 7,5mg und seit gestern nun bei 5mg) und fühle mich dadurch aktuell glücklicherweise nahezu beschwerdefrei :) .. ich hoffe einfach dass das Sulfa ausreichend wirkt und ich jetzt wo die Cortisonmenge reduziert wird keine erneuten Beschwerden entwickele. Schon komisch sich jetzt auf die neue Situation und all die Medis einstellen zu müssen .. In meiner Familie gibt es keine Personen, die unter Rheuma leiden, so bin ich jetzt wirklich Neuling auf dem Gebiet. Umso mehr freut es mich, dass es die Möglichkeit gibt sich hier auszutauschen :)

    LG, Adore
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hey Adore,

    herzlich Willkommen im Forum - schön, dass du es gefunden hast.
    Sicher erlebst du - genauso wie ich - die Hilfe durch das Forum.
    Tut einfach gut, sich hier austauschen zu können und zu erleben, wie andere mit der Erkrankung (meist ja recht gut) klar kommen.
    Möge Sulfasalazin gut helfen.
    Und wenn nicht, gibt es ja noch genügend andere Mittel. Habe da auch schon einige testen dürfen und bin jetzt sehr zufrieden.

    Herzliche Grüße und alles, alles Gute von
    anurju :)
     
  5. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Adore,

    herzlich willkommen! Ich hoffe, Du bekommst hier viele interessante Anregungen und Infos - und Deine Medikation reicht aus, um normal leben zu können!