1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haiku

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von traumtanz, 17. November 2006.

  1. traumtanz

    traumtanz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Habt Ihr Lust Euch an Haiku´s zu versuchen?

    So funktioniert es:
    Haiku ist japanische Kurzlyrik, tritt in seiner äußeren Form in der Regel dreizeilig auf und kann aus sehr wenigen bis siebzehn Silben bestehen - aber nur selten mehr. Ein- oder zweizeilige Haikus sind kaum anzutreffen.

    Das japanische Haiku in seiner traditionellen Ausprägung beschränkt sich auf die Beobachtung eines Naturereignisses und stellt so einen direkten Bezug zu den Jahreszeiten her.

    Beispiele von geübten Haiku-Schreibern:

    Stille Flammen in
    Laternen. – Blätter huschen
    über die Gräber.
    (Josef Guggenmos)

    Hier könnt Ihr nochmal genaueres nachlesen:
    http://www.haiku-heute.de/Archiv/Haiku_schreiben/haiku_schreiben.html

    Dann viel Spaß beim ausprobieren!

    Gruß
    Traumtanz

    P.S. Vielleicht kann "Elfchen"-Katta uns auch noch ein bisschen was dazu erklären?!:)