1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe tiefen Durchhänger!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Juliane, 17. Juni 2008.

  1. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo, heute muß ich mal stöhnen. Nachdem ich meinen Dr. gewechselt habe und nun wegen wiederkehrenden Schwellungen und Schmerzen die Diagnose "palindromer Rheumatismus" habe, wurden auch die Medikamente umgesetzt. Arcoxia 90 bei Bedarf, Valoron bei Bedarf, Amitryp. wie gehabt. Die Leberwerte sind deutlich besser geworden.
    Aber dieser Juni hat es in sich. Erst Schmerzen nachts und später am Tag im linken Sprunggelenk, mit Rötung (habe Fotos gemacht). Eine Woche später heftige Schmerzen im linken Knie, die auch wieder gingen. Und nun seit Freitag heftigste Rückenschmerzen mit einschießenden Beschwerden in die re. Pobacke. Das Wochenende war durch Valoron durchzuhalten. War gestern bei Rh-Dr., habe 6 Std. gewartet (halb 8 bis halb 2)! Sie meinte, es wäre eine Verschiebung des ISG und hat mit Lokalanästh. infiltriert. Der Schmerz ging nur wenig zurück. Bin wieder bei Arcoxia. Heute abend ist es wieder so heftig, das ich hier kaum sitzen kann. Ich hab einfach nur die Nase gestrichen voll! Ich hoffe wirklich, das die Blutwerte was greifbares ergeben und diese Hängepartie endlich ein Ende hat.
    Sorry, mußte mal raus. LG von Elke.
     
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Juliane
    Wünsche dir alles Gute und das es dir bald wieder besser geht :top:
     
  3. Vadder

    Vadder albert

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    guten abend juliane

    nach einem durchhänger kommt auch wieder ein guter aufhänger :)
    wünsche dir bald ansteigende besserung

    hg vadder
     
  4. Miffy

    Miffy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen, Lüneburger Heide
    Hallo Elke

    fühl dich erstmal von mir :troest: in den Arm genommen. Ich kenne diese blöden Tage. Hatte gestern auch so´n depri. Die Schmerzen gehen einen nach gewisser Zeit wirklich an die Substanz - und leider können es die meißten Menschen in meinem Umfeld nicht wirklich nachvollziehen, was die ganze Situation nur noch mehr erschwert.

    Die Akkupunktmassage nach Penzel, von der diggimac schreibt, kenne ich auch und bin total begeistert. Klar, es ist wieder mal keine Kassenleistung, aber mir hat es immer sehr geholfen, als ich so tierische Rückenschmerzen hatte. Ein versuch wäre es doch wert....


    Gute Besserung und alles Liebe wünscht dir
    Miffy