1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe rentenantrag stellen müssen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Düsi, 8. September 2003.

  1. Düsi

    Düsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78199 Bräunlingen
    Hallo meine Lieben,

    war heute bei der Amtsärztin vom Arbeitsamt.
    Diese hat mich ganz freundlich empfangen.
    Laß meinen Rehabericht und meinte dann
    ich solle heute nachmittag noch einen
    Rentenantrag stellen.
    Nun ist er weggeschickt und ich bin
    gespannt was dabei raus kommt.
    Dauert ja ne ganze Weile.ca 6 Monate.
    Bekomme auch wieder eine Basis mit
    Arava und MTX.
    Sie meinte auch noch das man
    eventuell in zwei- drei Jahren mal
    wieder über eine med.Reha und dann eine
    berufliche Reha nachdenken kann.
    Im Büro oder so.
    Bin im Augenblick ein bißchen down.
    Aber wenigstens scheint die sonne draussen.

    Wünsche euch einen schmerzfreien Tag.

    Eure Düsi
     
  2. B00MER

    B00MER Guest

    Hallo Düsi *TrösteumärmelDich*
    Da hast Du ja gerade wirklich harte Nüsse zu knacken. Auf der anderen Seite sehe ich Hilfe, über die mancher hier erfreut gewesen wäre. Kannst Du es so sehen, dass Du erstmal ne Zeit bekommst, in der Du finanziell (hoffentlich) abgesichert schauen kannst, was überhaupt für Dich angesagt ist?
    Hoffe, Deine Therapie schlägt ganz schnell an, denn Schmerzen zermürben und schick Dir ein ganzes Bündel gasgefüllte Luftballons, damit Du nicht so lange im Tief sitzen musst. Gerade scheint hier nämlich zum ersten Mal die Sonne. Häng Dich rein und genieß den Auftrieb.

    Liebe Grüße B00MER:)
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hi, Düsi :)

    Also, wenn das AA dich in Rente schickt, dann biste krank.

    Sobald die BfA diesen Antrag hat, kann es sein, daß du erstmal noch zu einem BfA-Gutachter musst und danach wird entschieden. Gesamtlaufzeit mit Glück: 3 Monate. Maximale Bearbeitungszeit: 12 Monate.

    Auf jeden Fall wird der Rentenantrag dann auf den 1.10.2003 gesetzt und wenn du jetzt Krankengeld bekommst, Arbeitslosengeld etc. wird die Auszahlung abgeglichen und der Rest an dich überwiesen. Die offizielle Rentenzahlung monatich laufend folgt immer auf den 1. des Monats, der auf die Endabrechnung läuft.

    Ich wünsche dir Glück und hoffe, du kannst die Rente geniessen. Alles Gute und halt dich tapfer.

    Pumpkin ( wieder in Rente )
     
  4. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Düsi,

    ich drücke dir die Daumen, das alles ganz schnell geht.
    Ich habe im Mai einen Antrag auf EU Rente gestellt und im August war sie dann für ein Jahr bewilligt.
    Der Gutachter Termin lief total doof ab, daher hatte ich überhaupt nicht mit dieser Entscheidung gerechnet.

    Alles Gute
    ulla
     
  5. Morgan Earp

    Morgan Earp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hey Düsi

    Ich wünsch Dir viel Glück dabei! Ich weiß nicht wie lange es bei mir noch dauert, bis ich gezwungen bin, auch einen EU-Rentenantrag zu stellen. Ich hoffe nicht zu schnell.

    Aber trotzdem ein gute schmerzfreie Zeit

    Liebe Grüße

    Morgan Earp