Habe nach Simponi Behandlung nur noch Probleme...

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von mrymen, 16. September 2017.

  1. mrymen

    mrymen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen.
    Mir wurde vor ca. 3 Jahre für 6 Monate (also 6 Spritzen) eine Simponi Immuntherapie gemacht.
    Wurde abgebrochen, da ich einen starken Zoster am Hals bekommen habe.
    Immmunsystem wurde also zu tief heruntergefahren...
    Seit dem nehme ich wieder Schmerzmittel (Arcoxia).
    Meine Leukos sind seitdem ständig erniedrigt.
    Die Rheumaschübe (Morbus Bechterew) haben sich jedoch verbessert.
    Doch die andere Probleme haben sich verschlimmert.
    Vorallem ständig leicht erkältet, Allergien (Sonne, Pollen) sehr stark, oft schlapp und müde etc.

    Wer von euch kennt diese Probleme?

    Dankschön
    Tom
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden