1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe ich Arthrose?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von frank1981, 26. Januar 2007.

  1. frank1981

    frank1981 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier und weiß nicht, ob ich hierher gehöre. Kurz zu meiner Geschichte:

    Ich habe vor ungefähr 4 Wochen damit angefangen regelmäßig Liegestütze zu machen, weil ich etwas für meine Oberarme tun wollte. Als ich erste Schmerzen in den Gelenken hatte, habe ich das zunächst nicht richtig erkannt, bzw. wahrscheinlich nicht genau zwischen Muskelkater und Gelenkschmerz differenziert. Dies hat dazu geführt, dass ich mit den Übungen einfach weitergemacht habe. Am Ende war ich bei ca. 30-40 Liegestützen, mit einem Körpergewicht von ca. 64 Kg. Ich habe diese Übungen maximal 2 Mal am Tag wiederholt und eine zeitlang auch regelmäßig jeden Tag durchgeführt. Insgesamt ca. 2 Wochen. Bis auf ein bisschen Rückenschschmerzen, die vom vielen Sitzen beim Studium kommen hatte ich bisher nie Probleme. Meine Ernährung würde ich als normal, bis gesünder beschreiben.

    Nun habe ich seit ca. 2 Wochen mit den Übungen ausgesetzt und seitdem mehr oder minder schwere Schmerzen in den Armbeugegelenken.

    Nun meine Frage:

    Kann es sein, dass ich mir in dieser Kurzen Zeit bereits eine Arthrose zugezogen habe?

    :(

    Wenn ja, was soll ich in diesem Fall tun? Bin erst 25 und habe keine Ahnung, wie ich jetzt vorgehen muss. Soll ich erst mal zum Hausarzt?


    VG & vielen Dank, Frank
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Eine Arthrose ist sehr unwahrscheinlich, aber zur Abklärung solltest Du evtl. Deinen Hausarzt bzw. einen Orthopäden aufsuchen.

    Liebe Grüße & gute Besserung,
    Calendula
     
  3. frank1981

    frank1981 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mach ich!

    :)

    Vielen Dank!

    P.S.: Nur, falls du Zeit und Lust hast, wäre es nett wenn du mir sagen könntest wie du zu deiner Annahme kommst. Ansonten bin ich erst mal froh über die schnelle Antwort.
     
  4. Mosine

    Mosine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank,

    ich kann Calendula nur zustimmen. Eine Arthrose ist eine "Gelenkabnutzung", die nicht von heute auf morgen entsteht. Ich tippe auch eher auf eine Überbelastung. Aber lass es wirklich lieber vom Doc abklären, nicht dass evtl. auch ne akute Entzündung vorliegt.

    LG und gute Besserung,
    mosine
     
  5. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Ich denke auch, Du hast es einfach viel viel zu schnell angehen lassen ... typisch Mann ;)

    Wichtig ist auch, dass Du Dich VOR allen Übungen RICHTIG dehnst und warm machst. Auch das ABWÄRMEN danach ist genau so wichtig.

    Sportlern hilft auch die Homöopathie ... > Tigerbalm oder so was >
    Homöopathie - Im Notfall > Muskelkater



    Grüße
    Rosarot
     
  6. Frank124

    Frank124 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Hi Frank,

    klare Überanstrengung. Mach noch ein paar Tage Pause, dann geht es wieder.
    By the way: Liegestütze sind eher was für Brust-, Schultermuskulaturund Trizeps. Für den Bizeps empfehle ich Kurzhantel-Curls. Am Anfang nicht so hohes Gewicht.
    3 Sätze a´10 Wiederholungen.

    Gruß

    Frank