1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

habe EU Rente und eine Frage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Elke, 6. September 2003.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ihr lieben,

    nun hab ich doch recht schnell noch eine gute nachricht erhalten und
    zwar erhielt ich gestern meinen

    Rentenbescheid auf Zeit !!!!!!!!!!!! FREU !!!!!!!!!!!!!!

    da bin ich mächtig froh, denn dies gibt uns wenigstens einen kleinen
    finanziellen halt.

    nun hab ich aber eine frage: Ich bekomme die Rente ab dem 01.12.03
    da ich nach Feststellung auf Erwerbsminderung eine 7 Monat lange
    Wartezeit gewahrt werden muß.

    Kennt Ihr das?

    würde mich über Antworten freuen.

    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit viel Sonne und keine
    Schmerzen !!!!


    Gruß Elke
     
    #1 6. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2003
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    GROßE FREUDE..............

    liebe elke,

    ich freue mich sehr für dich, das du nun das bekommst, was die doch eigentlich schon so lange zustehen sollte.
    da hat sich der besuch zu einem gewissen doc ja doch doppelt oder sogar dreifach gelohnt,nicht wahr?;)

    deine frage zu der 7monatigen wartezeit kann ich leider nicht beantworten.

    nun genieße erstmal die erkenntnis das der "kampf" erstmal eine ruhezeit gefunden hat.

    alles liebe und schönes wochenende wünscht dir+GöGa

    gabi

    :D
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hi, liebe Elke.

    Beispiel: mein Antrag auf EU-Rente wurde am 28.8.02 gestellt. Die Rentengenehmigung erging im Februar 2003 RÜCKWIRKEND zum 1.08.2002 bis 31.07.2005. Es erfolgte eine Rentensammelzahlung an die Krankenkasse und der Restbetrag wurde mir überwiesen. Meine offizielle Rentenzahlung monatlich laufend fing am 01.04.2003 an ! ! !

    Auf alle Fälle nochmal richtig anfragen und erklären lassen !! In Berlin bei der Sachbearbeitung.

    Übrigens, ich freue mich für dich ganz doll ! ! Alles Liebe, gerade Dir ! :)

    Uschi
     
  4. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Elke,

    das find ich toll, daß es bei dir so positive Nachrichten gibt.

    Das mit der Wartezeit war bei mir auch so. Ist wohl normal, aber warum das weiß ich auch nicht.
    Ich hatte auch eine EU-Rente auf Zeit und jetzt kämpfe ich um die Weitergewährung, ich hoffe natürlich das ich irgendwann auch so tolle Neuigkeiten mitteilen kann.

    wünsch dir ein schönes und schmerzfreies Wochenende

    Gruß
    Samira
     
  5. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Rente auf Zeit

    Liebe Elke,
    leider kann ich dir deine Frage nicht beantworten. Ich wollte dir aber für diesen kleinen Teilerfolg gratulieren. Ein bißchen Geld zu haben ist doch besser als gar nichts oder?
    Also: genieße dies.......
    Viele Knuddels
    cher
     
  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Hallo, liebe Elke,

    ich freue mich sehr für Dich, daß es wenigstens auf diesem Gebiet
    für Dich vorwärts geht.

    Ich habe mag gegooglet und habe diesen Link gefunden

    http://www.gesichertes-leben.de/az/z03.htm

    Gesichertes Leben hieß, soweit ich mich von früher erinnern kann, die Versicherten-
    Zeitschrift der BfA. Vielleicht gibt es die sogar heute noch.

    Da steht unter dem Begriff "Zeitrente":


    "Die Zeitrente beginnt frühestens mit dem siebten Kalendermonat nach dem Eintritt der Erwerbsminderung."

    Es steht also nicht da, daß die Rente 7 Monate nach dem Antrag gewährt wird, sondern mit dem siebten Kalendermonat nach dem Eintritt der ERWERBSMINDERUNG.

    Du kannst doch sicher nachweisen, daß Deine Erwerbsminderung schon länger
    besteht. Du hast ja auch schon vorher einen Rentenantrag gestellt, der leider
    schief gegangen ist.
    Und wann hast Du den Antrag beim Versorgungsamt gestellt? Auch damit kannst
    Du doch nachweisen, daß die Krankheiten schon seit langer Zeit bestanden haben.

    Ich denke, es würde sich lohnen, noch einmal Deinen Rechtsanwalt aufzusuchen,
    damit er Widerspruch für Dich einlegt. Das ist bestimmt wirkungsvoller als wenn
    Du selbst es macht.

    Liebe Elke, ich wünsche Dir viel Erfolg, und besonders, daß es Dir und Deiner Tochter
    auch gesundheitlich wenigstens etwas besser geht.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  7. Sonja Labenski

    Sonja Labenski Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Elke,

    die Wartezeit ist bei einer befristeten Rente, das ist auch zunächst die Regel, normal.Im Rentenbescheid steht auch, wann der Fall der Erwerbsminderung eingetreten ist, von da an gilt die Wartezeit.

    Wenn ich mich richtig erinnere, ist bei Dir doch gerade erst ein Antrag abgelehnt worden, nachdem während der Widerspruchsfrist keine neuen ärztlichen Stellungnahmen vorgelegt wurden. Deshalb denke ich, daß der Beginn der Erwerbsunfähigkeit von der BfA auf jeden Fall auf einen Zeitraum nach dem Verstreichen der Widerspruchsfrist festgelegt wurde und Du somit die volle Wartezeit abwarten mußt, da Du ja bei dem ersten Rentenantrag laut BfA nicht erwerbgemindert warst.

    Alles Gute

    Sonja
     
  8. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    DANKE

    Danke,

    euch allen für eure antworten und guten wünsche!!

    auch danke für die tips, ich werde morgen mal bei der
    bfa anrufen und mich erkundigen wie genau das nun mit
    der Wartezeit ist, da ich ja schon seit über einem Jahr
    Erwerbsunfähig bin, ich wurde ja schon letztes Jahr im
    September ausgesteuert.

    aber selbst wenn ich diese wartezeit in kauf nehmen muß
    ist es für uns nicht soooooooo schlimm den der lichtblick ist
    ja da und darüber bin ich so froh. ich freue mich irre das mir
    nun endlich geglaubt wird und das mir die rente zuerkannt
    wurde, selbst wenn ich sie "erst" ab dezemer bekomme uns
    hilft es so viel weiter das wir die 2 monate auch noch schaffen.

    vielen dank für eure guten wünsche für meine tochter und mich,
    ich wünsche mir nichts so sehr als das bei evelyn nichts all zu
    schlimmes raus kommt, was mich betrifft warte ich ab ich
    krieg das schon irgendwie hin - hoffe ich- so schnell geb ich
    nicht auf, jetzt nicht mehr !! ich habe nun Ärzte die mir glauben
    mir helfen und mich unterstützen.

    euch alles liebe und gute, keine schmerzen u nd
    eine angenehme wochen
    gruß elke