1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe eine Frage

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Gerhard 1848, 26. August 2007.

  1. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Wer kennt Nebenwirkungen von Dicolfenac ,:confused:

    Gruß Gerhard
     
  2. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Gerhard!

    Habe durch Diclofenac, Nierenfunktionsstörungen bekommen.

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  3. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Gerhard:)
    Diclo geht nach einer gewissen zeit auf den Magen ,habe es einige Jahre genommen bis ich dann 3 Magengeschwüre auf einmal bekam meine HÄtin sagte das es sehr wahrscheinlich von Diclo kam heute nehm ich es nur noch selten ein da es bei mir auch nicht mehr so hilft wie damals wenn ich es jetzt nehm hilft es mir nur noch eine gewisse zeit dann muß ich auf andere Medis. wechseln. Das sind bei mir die einzigsten Nebenwirkungen die Ich mit Diclo hatte.Tschau sagt das Butterli:)
     
  4. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Gerhard,
    ich habe nach 5wöchiger Einnahme von Diclofenac Magenbluten bekommen. HÄ hatte es mir damals ohne Magenschutz verschrieben. Meine jetzige Rheumatologin meint, man dürfe es nicht ohne Magenschutz nehmen.
    Liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  5. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Gerhard,
    von Diclofenac bekomme ich, wenn ich es länger als zwei, drei Tage nehme, Geschwüre im Mund, die aufgehen und so schmerzhaft sind, dass ich kaum essen kann.
     
  6. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hi gerhard,
    hatte vor meiner diagnose mal zwei sehr kurzzeitige versuche von wenigen tagen mit diclo.gleich von ersten hatte ich unter starkem schwindel,heftigen bauchschmerzen und starker übelkeit zu leiden.
    es hat mir außerdem keine linderung der schmerzen gebracht.bedingt durch den schwindel und die übelkeit war ich praktisch
    bewegungsunfähig - somit kam noch eine schmerzverstärkung hinzu.
    also schnellstens wieder abgesetzt.

    diclo ist ein rotes tuch für mich,genau wie sämtliche morphine,weil der gleiche effekt.

    liebe grüße,
    diana :))
     
  7. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Guten Morgen allerseits,

    Dicl... und Ibuprofen verursachen in viele Fällen Magen-Darm-Probleme, deshalb sollte dann auch mindestens 1 h vorher ein Magenschutz (. B. Omep) genommen werden, damit das Mittel Zeit hat, seine Wirkung zu entfalten... erst nach 1 - 1,5 h darf dann das Schmerzmittel genommen werden.

    Wer nun die beiden Dinge gar nicht verträgt, muss leider dann etwas anderes nehmen... - und das muss dann der Doc herausfinden...

    Viele Grüße
    Colana
     
  8. Sprotte79

    Sprotte79 Sprotte79

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck (Schleswig-Holstein)
    Hallo Gerhard,

    ich habe nach mehrmaliger unkomplizierter Einnahme auf Diclofenac überempfindlich reagiert. Mir sind Zungen- und Rachenschleimhaut angeschwollen. Da ich Retardtabletten genommen habe, hat diese Nebenwirkung leider 12 Stunden angehalten. Seitdem ist dieses Medikamtent für mich tabu.

    Wieso fragst du? Was hast du denn für Nebenwirkungen durch Diclo bei dir bemerkt?

    Liebe Grüße,
    Sprotte 79
     
  9. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    danke für die Antworten

    Habe diese fragen für meine Tochter gestellt sie hat mit Magenproblemen im Krankenhaus gelegen ,Verdacht auf Blinddarm Jetzt hat sich herausgestellt das der Darm angegriffen ist wahrscheinlich durch Diclofenac :confused: das war wohl des Guten zu viel :mad: ihr habt ja auch die Erfahrung gemacht
    Ich selber habe <cp. und bin gut eingestellt

    Grüße an alle Gerhard
     
  10. Season

    Season Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Mein Mann hat die Tabletten einmal genaommen, und hatte dann Magenkrämpfe, Durchfall und Übelkeit...das hatte sich dann für ihn auch erledigt.
     
  11. schaller

    schaller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gergard ! Hier eine andere Meinung: Ich habe Diclofenac oder Metamizol oder Ibuprofen ein halbes Jahr lang eingenommen.Ohne Magenschutz! Es hat immer super gut gewirkt .Diclofenac allein habe ich jahrelang eingenommem,wenn ich einen eine entzündlichen rheumatischen Schub hatte.Probiere es und lasse Dich nicht verunsichern.Magenprobleme hatte ich nie.Herzliche Grüße von schaller
     
  12. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo gerhard,

    hatte von diclofenac (voltaren- wirkstoff diclofenac) erhöhte leberwerte (ygt bei 134 bei norm unter 40). allerdings ist es bis jetzt das einzige schmerzmedi, dass mir in akutsituationen geholfen hat. habe cp und nehme es nur, wenns wirklich nicht anders geht.

    liebe grüße
    christi