1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe eine Frage Rheumambulanz Uni Homburg

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Danydrum, 13. Dezember 2010.

  1. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    da es in Püttlingen erst im April2011 einen Termin gib, soll ich in die
    Uni Homburg Rheumambulanz gehen, hat jemand Erfahrungen damit,
    ob die Ärzte dort gut sind oder nicht.
    Wäre für Infos Dankbar


    LG Danydrum
     
  2. Dietro

    Dietro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    warst Du in Püttlingen schon in Behandlung oder wolltest Du das erste Mal hin.
    Gruß Dieter
     
  3. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Rheumaambulanz Homburg

    Hallo Dietro,

    war früher schon mal in Püttlingen will dort auch wieder hin habe aber erst
    im April 2011 einenTermin.
    Da die Sache mit der Polymyalgia rheumatika neu und akut war, sollte ich
    schnellsten in eine Rheumambulanz und in Homburg hatte ich heute einen
    Termin bei Prof Pfreundschuh.
    So eine ignoranz meiner Anamnese und Krankengeschichte habe ich noch
    nie erlebt. Meine Laborwerte wurden nicht angesehen und es wurde alles
    auf meine altbekannte Fibromyalgie geschoben. Dieser Arzt kennt nur
    seine Krebsforschung ist dafür bekannt als Rheumatologen würde ich ihn
    nicht bezeichnen. Kann also jedem abraten nach Homburg zu gehen.
    Werde jetzt von meinem Neurologen weiterbetreut bis ich den Termin in
    Püttlingen habe.


    Liebe Grüße Danydrum