1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe da nocheinmal eine frage

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von therapiebeduerftige, 14. Februar 2010.

  1. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo Ihr lieben,

    sagt mal,hat eine/r von Euch schoneinmal eine Harnleiterverengung gehabt??
    Wenn ja,hattet Ihr deswegen probleme??Hat man was dagegegn gemacht???
    Bei mir wurde ja eine Harnleiterverengung festgestellt,und ich bin mir da nicht ganz sicher,ob ein Teil meiner Seitenschmerzen nicht daher kommen können.(werde ende der Woche den Nephrologen noch fragen,aber bis dahin dauert es ja noch.)

    Kann jemand von Euch was berichten???

    Schoneinmal im voraus danke für antworten.
    Wünsche einen schönen Sonntag.
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Therapiebedürftige,

    dazu kann ich Dir nun gar nichts erzählen. Hoffentlich hören bald die Schmerzen auf. Dafür drück ich Dir die Daumen.
     
  3. octavia

    octavia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Habe da nochmal eine Frage

    Hallo Therapiebedürftige,

    natürlich können Deine Flankenschmerzen von der Harnleiterverengung kommen. Der Urin kann dann häufig nicht so gut aus der Niere abfließen, staut sich im Nierenbecken, was wiederum Schmerzen bereitet, sowie zu Entzündungen führen kann. Der richtige Ansprechpartner hierfür ist ein Urologe.:)

    Viele grüße
    Octavia
     
  4. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hallo therapiebedürftige,

    ich sehe es genau wie octavia, dass die Harnleiterverengung bei dir zu Schmerzen führt. Der Urin kann nicht vernünftig abfließen und staut sich in der Niere. Dadurch wird der Druck auf die Niere erhöht, was zu Schmerzen führt. Auf Dauer ist es natürlich nicht gut, wenn der Urin sich staut, da das zu Infekten führen kann, sei es im Nierenbecken oder in der Blase.
     
  5. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.257
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    hallo therapiebedürftige,
    meine ex-schwägerin hatte eine harnleiterverengung .
    sie hatte immer probleme beim urinlassen ,sehr oft aber wenig
    und schmerzhaft,sie hatte oft eine blasenentzündung und schmerzen an den nieren. bei ihr wurde der harnleiter dann geweitet,
    war wohl gar nicht schlimm................wenn ich mich richtig erinnere wurde dafür ein stäbchen benutzt.danach war alles gut!!!
    liebe grüße
    katjes
     
  6. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Danke für Eure antworten.
    Habe vom Urologen schon des öfteren Antibiotikum bekommen,wegen Bakt.im Urin.Nur einen Nierenstau konnte man die letzten male nicht sehen.hatte aber schon öfters einen.(ist auch im röntgenbild sichtbar.(obwohl es da noch der verdacht war,dass das vom Nierenstein kommt.)
    Kann es sein,dass es sich hin und wieder staut,und dann doch irgendwann "abfliesst"?
    Naja,ich frage jetzt am freitag den Nephrologen,sonst muss ich doch nochmal zu meinem "tollen"Urologen.
    Aber ich spreche das mal an,denn das ist ja kein zustand,wenn man immerwieder schmerzen (zusätzlich) hat.

    Mal sehen,was der Doc am freitag sagt,da ist ja auch die Auswertung vom 24Std Urinsammeln,Blut und 24 Std.Blutdruckmessen.

    Würde mich auch gerne nochmal ins KH begeben um die schmerzen los zu werden.

    DANKE NOCHMALS!!!!!!:a_smil08:
     
  7. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Das kann durchaus möglich sein.