1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hab meine entgültige Dignosen

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Xenia05, 3. September 2009.

  1. Xenia05

    Xenia05 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    na nu....hab ausgeprägte Fibro, Athrose in fast allen Gelenken,
    Skoliose und eine Degerative Ws, Psiosaris(?) Vulgaris(pusteln), usw..
    mein ANCA wert ist leicht erhöht mit 5,4 sonst sind alle werte "noch" normal. Diganosen bisher sagenhafte: ZWÖLF

    Nunja, er tippt rauf das ich bald mit RA wieder da bin:uhoh:

    Also ich hab einiges aus dem Formenkreis:eek: mitgenommen.

    Meine Termin wegen des EPI Verdacht hab ich mitte ende Novemer am WE im Schlaflabor. Zwei Tage später dann in der Schmerzambulanz...

    Medis nehme ich jetzt KATALODON 100, werde aber auf zwei Kapseln erhöhen müssen. Da die wirkung sehr gering war, eher nunja;). Hat jemand Erfahrung damit gemacht? Und ich soll noch eine Tabl nehmen die den Magen schützt, welche nehmt ihr denn da?

    Achja, welche medis nehmt ihr für die Arthose? (nebem den andern Behandlungen) Ich mein Katalodon beseitigt ja diese Art schmerz nicht, wie ich festgestellt habe:(

    Wie läuft bei euch die Behandlung (gesamt) da ab?

    Danke schonmal für euere Hilfe:a_smil08::top:
    Jenny

    P.s. Bei meiner Tochter ruht es so ziemlich:) bIs halt auf das Mißempfinden in den Füssen*soifz* find aber dennoch das sind GUTE vorzeichen, das es doch kein RA ist:)
     
  2. Sioux

    Sioux Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum München
    Also ich hab Katadolon S long 1 x am Tag. Ist eine retard. Außerdem 2 x 50 mg. Tilidin retard. Derzeit noch Diclofenac weil akute Beschwerden. Wirklich schmerzfrei bin ich mit dem Medikamenten leider auch nicht. Ich hab außerdem Pantozol 40 mg 1 x täglich. Hab aber auch ein Barrett-Ösophagus. Ich hoffe du bekommst die richtige Therapie. Alles Gute

    LG Sioux
     
  3. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Xenia05

    Auch ich bekomme wegen meiner vor drei Jahren diagnostizierten Fibro Katadolon 100mg. Ich nehme 1-1-2, aber nicht immer; manchmal, wenn es mit meinem Rücken nicht so gut geht, dann erhöhe ich auf 2-2-2, aber nur für einen oder zwei Tage und manchmal, wenn es besser ist nur morg. eine und abends eine. Probiers einfach selbst mal aus. Ich hab die relativ hohe Dosierung in der Rheumaorthopädie bekommen und meine HÄ hats beibehalten und nach mittlerweile drei Jahren bin ich damit ziemlich selbstständig und nehme was mir gut tut. Ansonsten habe ich für abends 10mg Amitriptilin, was sich aufs Schmerzzentrum auswirken soll (hatte vorher fast ununterbrochen Kopfschmerzen) und Voltaren resinat nach Bedarf und selbst nehm ich, auch nach Bedarf, IBU 400.
    Bis jetzt vertrag ich alles sehr gut und das Katadolon darf man wohl auch als Dauermedi einsetzen. Die Meinung scheint aber wohl etwas kontrovers zu sein. Zum Magenschutz hab ich Omeprazol 20mg. Auch ich habe in fast allen Fingergelenken Arthrose und immer wieder mal eine total dicke geschwollene rote kleine Zehe und ein degener. WS-Syndrom (find ich etwas schwammig:uhoh:) mit Bandscheibenvorwölbungen im LWS und HWS Bereich und einem Keilwirbel in der BWS. Dazu wurde jetzt eine reakt. Arthritis diagnostiziert und ich bekomm noch Cortison.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

    Liebe Grüße

    Mummi
     
  4. Rubin68

    Rubin68 Hin und wieder da

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    ich habe auch Fibro diagnostiziert bekommmen - "Fibro im Sinne eines myofaszilialen Schmerzsyndorms. Ein Jahr lang nahm ich 20mg Amitriptilin und 4 Wochen lang Ortoton. Mittlerweile hat sich rausgestellt, dass ich mehrere Banscheibenvorwölbungen habe und 2 Bandscheibenvorfälle. Meine Muskelwerte sind erhöht und das Thema Rheuma ist noch nicht vom Tisch, aber momentan nix konkretes greifbar. Weiterhin macht meine Muskulatur was sie will. Die Fingergrundgelenke schwellen an. Nunja mittlerweile hab ich mich fast dran gewöhnt. Insgesamt sind die Schmerzen durch moderates Muskelaufbautraining etwas besser geworden. Wie das nun wieder im Winter wird - abwarten.
     
  5. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Hallo

    Hallo
    Ich habe eine sehr aggressiv erlaufende chronische Polyarthritis habe überall Arthrosen und eine secundäre fibro und noch mehr was der Mensch eigentlich nicht bräuchte
    Bin seit 8/08 Pflegestufe2 und habe eine 100%Schwerbehinderung bescheinigt
    Ich nehme täglich morgens 8 Tabletten vormittags nochmal 7
    abens nochmal 4
    Darunter sind ein Morphin Katadon S long und viel Cortison
    Rest wäre zu aufwendig hier zu erzählen
    Aufgrund der Mediallergie hilft nichts opiate sind mehrfach geändert auf alle reagiere ich
    Na ja wird dir nicht unbedingt bei deiner frage helfen aber es tut gut dies mal zu sagen
    Gute Besserug und wenig Schmerz wünscht Krümmel
     
  6. Rosengarten

    Rosengarten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    habe entgültige Diagnose

    :) Hallo Krümmel

    Habe schon öfter Deine Leidensgeschichte verfolgt.Das tut mir alles sehr Leid für Dich ,wollte es nur mal zum Ausdr. bringen.Wenn ich hier so manche Geschichten lese , kommen mir meine Beschwerden doch gering vor .
    Obwohl ich auch schon einiges an Leid hinter mir habe.
    Ich wünsche Dir, daß Du Dich von den Krankheiten nicht unterkriegen läßt,und
    noch viel Sonnenschein in Deinem Leben :a_smil08:

    LG Rosi
     
  7. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Diagnosen

    Hallo Rosi
    Echt lieb von dir und solche Worte bauen mich auch wieder auf!!:)
    Das ist echt super das es noch menschen gibt die einen beobachten und nicht nur an sich denken
    Wie ich gesehen habe kommst du auch aus Ostfriesland wenn du lust hast schreibe mir doch mal eine PN vieleicht können wir uns sogar mal austauschen
    Aber Rosi ich finde immer das menschen die auch nicht so große schmerzen haben bzw diese Erkrankung nicht ganz so agressiv verläuft wie bei mir,haben das recht zu sagen wie es ihnen geht und hinzu kommt das jeder schmerzen anders empfindet
    Aber alle haben ein recht auf Anerkennung und soziale Stütze nur leider ist dies genau der Punkt wo wir alle in einem Boot sitzen und alle müßen wir kämpfen
    Das ist traurig wenn es einem schon so bescheiden geht
    Ich jedenfalls würde mich freuen mehr von dir zu lesen
    lg auch von mir sendet dir Krümmel:top:
     
  8. Rosengarten

    Rosengarten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Habe entgültige Diagnose

    Krümmel gib mir bitte nachricht ob meine PN angekommen ist.bin mir nicht
    sicher ob ich alles am PC richtig gemacht habe. DANKE:confused::confused::confused::confused:
     
  9. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Habe Diagnose

    @Rosengarten
    Ja ist angekommen alles richtig gemacht:top::top::top::top::top::top:
    Krümmel