1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hab ich Rheuma????????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Steffi25, 2. August 2006.

  1. Steffi25

    Steffi25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Hallo zusammmen!!!!!:)

    Ich bin neu hier,da ich mich gerne mal über dieses Thema informieren möchte!!!

    Ich habe seit einigen Wochen starke Schmerzen in den Fußgelenken bekommen.So das ich auf meiner Arbeit kaum noch laufen konnte (obwohl ich da ja nur am rennen bin)
    Nach ca 2 Wochen fingen meine Handgelenke auch an zu schmerzen.
    Das kenne ich aber schon,da ich schon öfters eine Überlastung an den Händen hatte.

    So aber nun werden die Schmerzen von Tag zu Tag immer schlimmer.
    Wenn ich morgens wach werde strecke ich mich normalerweise damit ich gemütlich aus dem Bett komme.Das kann ich nun nicht mehr.
    Dann wenn ich aufstehen will,geht es nur unter sehr starken Schmerzen:(
    Ich laufe dann ein paar Schritteund bin der Meinung ich muss mich setzen wei ich es nicht mehr aushalte.
    Da ich ein Haus habe und unser Schlafzimmer oben ist muss ich natürlich über die Treppe ins Erdgeschoß und das knn ich nur noch wenn ich seitlich mich ander Wand und dem Geländer festhalte.

    Die Schmerzen gehen auch immer weiter ,sie sind schon bis an den Kniegelenken angelangt.

    So dadurch habe ich natürlich schon ärger mit meiner Chefin bekommen das ich nicht mehr so schnell arbeiten kann.

    Ich bin dann letzten Montag bei meinem Hausarzt gewesen und habe ihm die ganze Sache mal geschildert.
    Er fragte mich nur wie groß ich bin und wieviel ich wiege(bin 1,69cm groß und wieg mittlerweile leider 85 kg:( )
    Er hat es so in seinem Computer eingegeben und meinte ich wäre viel zu FETT und müsste locker 25 kg abnehmen.Was völliger Schwachsinn ist da ich breit gebaut bin habe breites Kreuz und Becken und hatte schon vom Teenageralter an eine sehr große Brust.Ich war mal schlank bis meine kleine kam da hatte ich so 65-68 kg gehabt.Naja egal.

    Es war für mich nicht in Ordnung da er mir nur Schmerztbl aufgeschrieben hat.

    Nun war ich heute bei einem anderen allgemein Medizinerund er hat mich richtig Untersucht und meinte ich hätte Rheuma und zur Sicherheit wird am Freitag ein großes Blutbilde gemacht.

    So nun lang genug geschildert:o

    Wie ist das denn wenn ich damit leben muss,werde ich dann immer wieder jeden Tag schmerzen haben???

    Kann sich das auch im Laufe der Jahre auch auf alle Gelenke übertragen ,gehen weiß leider nicht wie ich mich da ausdrücken soll.

    Ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Infos schon mal geben könntet,weil seitdem sie mir das heute gesagt hat bin ich nur am überlegen.

    Viele liebe Grüße
    Steffi
     
  2. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo liebe Steffi,

    ähnliche Symptome hatte ich auch - meine Diagnose: > chronische Polyarthritis

    Nein, du musst jetzt nicht dein Leben lang Schmerzen haben - aber, du solltest flugs einen Termin bei einem internistischen Rheumatologen abmachen (lange Wartezeiten). Denn je früher ein so genanntes Basismedikament genommen wird, desto geringer die Folgeschäden an den Gelenken.

    Bis dahin kannst du dich mit Cortison (Hausarzt) über Wasser halten. Schmerzmittel helfen oft fast gar nicht mehr.

    Lies mal meine Geschichte (klick auf meine Signatur) - dort findest du viele Infos. Welche Medis, Rheumadocbesuch etc. Ich hab von Anfang an - bis heute alles notiert.

    Schön, dass du hergefunden hast - willkommen!

    Liebe Grüße
    Rosarot
     
  3. Steffi25

    Steffi25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    oh gott

    Hallo vielen Dank

    Ich hab deinen Bericht nur mal eben schnel überflogen da ich gerade ein Schreiben aufsetzten muss ich gerade noch dabei meine Kleine fertig zumachen fürs Bett.

    Ich werde dann mal schauen das ich dort morgen einen Termin machen werde.
    Aber wird man nicht von Cortison noch dicker??
    Man quillt doch dann richtig auf oder vertueich mich da jetzt.
    bin doch erst 25 heul.

    Naja ich warte mal ab was der Doc spätestens dann am Montag zu meinem Blutbild sagt ,werde mich dann sofort wieder melden.

    Vielen Dank

    und liebe Grüße
    Steffi
     
  4. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Steffi,

    ja, von Cortison kann man zunehmen - muss aber nicht. Ich selbst bin von 74 auf 77 Kilo hoch und nehme seit März 2006 Cortison. Ich passe halt auf und das "Mondgesicht" am Anfang (wegen der hohen AnfangsDosis = Stoßtherapie) ist inzwischen zurück gegangen.

    Aber, wenn man (fast) nicht mehr selbst aufs Klo gehen kann, vor Schmerz, ist einem alles recht ... - jedenfalls mir ...

    Hier findest du Infos über > Cortison - besser als sein Ruf und eigentlich eines der wichtigsten Medis wenn du eine Autoimmunerkrankung hast - was rheumatische Erkrankungen und mal sind.

    Schööönen Abend!
    Rosarot
     
  5. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Steffi,

    ach, warum habt ihr denn immer alle Angst vor dem Cortison? Ich habe davon kein Gramm zugenommen und selbst wenn, ist es doch besser, als Schmerzen zu haben. Mach dir da mal nicht so viele Sorgen. Wie Rosarot schon sagt, solltest du versuchen, möglichst schnell einen Termin bei einem internistischen Rheumatologen zu bekommen.
    Ansonsten lies dich hier mal ein wenig durch und wenn du Fragen hast, egal welche, dann stell sie einfach. Du wirst sehen, dass man hier sehr viel Hilfe und Informationen bekommt!

    Ich wünsche dir alles Gute,

    Lg KatzeS

    (Bin übrigens 24 und habe seit 3 1/2 Jahren Rheuma.)