1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hab arzt angerufen, soll baldigst hinkommen!?!?!?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von anny84, 9. Februar 2009.

  1. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    hallo mal wieder,

    ich hatte ja gestern schon geschrieben, dass ich heute mal beim rheumadoc anrufe um meine blutwerte von vor 1 jahr zu erfahren.

    nunja... die schwester öffnete meine akte und sagte gleich "wollen sie das nicht lieber mit der doktorin besprechen? sie waren schon lange nicht mehr hier, wollen sie nicht herkommen und alles abklären?"

    ich so:"mmh naja, wollte erstmal nur die werte haben und termin können wir ja für ende juni, anfang juli machen"

    sie:"so spät? wollen sie nicht eher kommen? das wäre besser!"

    ich so:"ja wann sind denn noch ferien? ich hab prüfungsstress"
    sie:"im april sind ferien, aber wollen sie nicht gleich anfang märz kommen, gleich früh?"

    mmh ich hab nun termin für 10.3., bin ja sehr verwundert, sonst ging nie was ohne 3 monate wartezeit (erstrecht für die große untersuchung die sie machen will).

    sie hat total ruhig und einfühlend aber sehr dringlich geredet, kenne das gar nicht.

    nun denke ich ja fast doch dass nicht alle werte so SUPER sind oder? was meint ihr? bin ja noch ohne diagnose, hatte nur ANAs und kleine andere sachen erhöht, diesmal wurde wirklich ALLES mögliche untersucht, auch wg gerinnungsstörungen und sowas.

    mal sehen

    lg
    anny (bissl verwirrt jetzt) :confused:
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    sorry, jetzt kapier ich nix mehr:

    du hast vor einem Jahr eine blutuntersuchung machen lassen, seitdem dich ums ergebnis nicht gekümmert?

    diese werte dürften doch wohl nicht mehr aktuell sein, sind schliesslich monate vorbei.
    im übrigen. wäre bei dieser untersuchung je etwas gravierendes herausgekommen sein, hätte dich die praxis anrufen müssen.
    also beruhige dich mal. selbst wenn damals was gewesen wäre, würden sie dir das heute nicht sagen. denn dann hätten sie nicht korrekt gehandelt. und wer gibt das schon freiwillig zu?
    freue dich somit über den so frühen termin.
    gruss
     
  3. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    ja ich hab mich nicht gekümmert, denn mein dad ist tödlich verunglückt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hallo anny,

    ich freue mich, dass du nun den Anfang machst und dich um deine Gesundheit kümmerst.:top: Mache dir mal nicht zu viele Gedanken im Vorfeld. Vielleicht durfte sich die Schwester im Hinblick auf deine Werte auch nicht äußern. Ich drücke dir die Daumen für den Termin am 10. März.
     
    #4 9. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2009
  5. Heike1961

    Heike1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Anny,

    Dann wirst Du ja demnächst mehr erfahren, was Deine Beschwerden betrifft.
    Daß Dein Vater verunglückt ist, tut mir wirklich leid.
    Da hat man dann absolut keinen Drang und Nerv, die eigenen Befindlichkeiten untersuchen zu lassen.

    Liebe Anny, ich hoffe, daß Dir geholfen wird im März! Ich drücke Dir die Daumen und für Deine Family alles Gute!

    LG, Heike
     
  6. juguja

    juguja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Canada bis 2013, jetzt wieder Deutschland
    Liebe Anny,

    es ist gut und richtig, dass du wieder zum Arzt gehst, und auch, dass du den Termin im März bekommen hast. Allerdings denke ich auch, dass die Werte im letzten Jahr nicht besorgniserregend waren, denn sonst wärest du angerufen worden. Aber gerade bei rheumatischen Erkrankungen ist es wichtig, am Ball zu bleiben.

    Als dein Vater verunglückt ist, hast du einen sehr wichtigen Menschen in deinem Leben verloren, und das noch auf eine so grausame und plötzliche Art. Das ist sehr, sehr schwer, und die Trauer wird nie ganz weggehen. Doch versuche auch, wieder nach vorne zu schauen, an dich und deinen Körper zu denken. Dein Kind braucht dich als Mutter, und auch dein Leben ist nicht zu Ende. Versuche, so zu sein, dass dein Vater stolz auf dich wäre, das hilft dir auch in deiner Trauer.

    Liebe Grüße aus Canada,

    Jutta
     
  7. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    danke an euch alle!!!!!!

    ihr seid wirklich lieb und verständnisvoll, das tut wirklich gut.

    ich bin jetzt wirklich total froh, dass ich da angerufen hab und im märz hinkann.

    so egal sind einem ja manche schmerzen doch nicht. und die folgen die man bei unerkannten krankheiten bekommen kann sind ja auch nicht grad schön (blindheit oder immobilität, organschäden etc.).

    ich steh eh noch am anfang meiner diagnostik-odysee, also wenn es auch noch ein paar jahre dauert, dann sollte ich jetzt schonmal anfangen =)

    lg und nochmal ganz lieben dank!!!!!!!!!
     
  8. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hallo anny,

    dass dich der plötzliche Tod von deinem Vater in ein tiefes Loch gezogen hat, kann ich gut verstehen. War vor einigen Jahren in der fast gleichen Situation.
    Ich schick dir mal einen Trostknuddler rüber. :troest:

    Aber jetzt wird es Zeit, dass du dich wieder um dich selbst kümmerst. Also freue dich über den schnellen Termin, es hätte auch anders kommen können. Wegen der Werte haben die anderen Recht, wäre etwas akut schlimm, hätten die dich gleich hinbeordert.

    Also ran an die Odysee, selbst der Weg von vielen Jahren beginnt mit einem Temin. ;) Vieleicht kannst du ja mal Meldung geben, was bei dem Termin rausgekommen ist.

    Halt die Öhrchen steif, und ich wünsche dir alles gute :knuddel: