1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hab Angst

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Tchotchi, 4. April 2010.

  1. Tchotchi

    Tchotchi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    nachdem ich jetzt ein paar Tage als Gast in diesem Forum unterwegs war ,möchte ich euch meine Geschichte erzählen.
    Seit ungefähr einem Jahr häufen sich bei mir die Schmerzen in unterschiedlichen Gelenken. Zunächst das Knie ,da ich schon seit 4 Jahren in einer ambulanten Reha bin ( 3x Schulter OP) schmerzt mir jedes Mal beim Warmmachen ( Fahrad fahren oder Laufband ) das Knie. Dann kamen Hüftschmerzen dazu. Kann schon kein Walking mehr machen ,nach spätestens 1 km geht es los.Schnerzen von der Hüfte bis in die Leiste. Seit ca.3 Monaten nun schmerzen mir die Fingergelenke ,besonders der Daumen. Dachte es liegt an meiner Arbeit (Nagelmodelistin) Nun kommen Schmerzen im Handgelenk dazu und in der Halswirbelsäule. Desweiteren habe ich unerklärliche Hautprobleme ( Jucken und Rötungen) Haarausfall,Müdigkeit und immer wieder abends Schmerzen im ganzen Bein.
    Eine Blutuntersucheung ergab ,das mein CAP Wert unter Normal liegt mit 0,3 und der Rheumafaktor bei 180. Habe eine Überweisung zum Rheumatologen bekommen aber erst in 2 Monaten einen Termin. Es gibt bei uns leider nur 2 Ärzte.
    Gibt es eine Möglickeit was ich bis dahin tun kann? Ernährung ( esse aber schon kein Fleisch) Homöopathie
    Hab echt Sch... das es sich um Rheuma handelt und das soviele Gelenke betroffen sind.
    Lieben Dank im Vorraus für eure Antworten.
    noch ein Schönes Osterwochenende
    Tchotchi
     
  2. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hallo Tchotchi,

    ich begrüße dich hier im Forum erst mal.

    So wie du schreibst glaube ich schon dass du Rheuma hast.

    Wegen deinem Jucken und Rötungen, hast du es am ganzem Körper, oder teilweiße?

    Deine Arbeit ( Nagelmodelistin ), du musst doch Gummihandschuhe tragen,

    vieleicht hast du eine Kontagtallergien???.

    Wie lange machst du diesen Job schon???

    Du Kannst auch meine Krankheitsgeschichte und meine Krankenvita auch Lessen, dann verstehst du auch warum, ich das vermute mit der Allergie. O.K.
     
  3. Hi Wessi
    Nichts für ungut, aber diese Symptome hab ich auch, seit Jahren...und kein Rheuma!
    Diagnosen können immer nur vom Arzt gestellt werden, nach den üblichen Untersuchungen.

    Ich lese hier sehr oft:Das kann Rheuma sein...und das ist genauso gut/schlecht/verwirrend wie...kann, muss aber nicht. :confused:

    Ein schönes Osterwochenende wünscht
    Sylke
     
  4. Hallo Tchotchi

    Leider sind die Wartezeiten sehr oft viel zu lang. Hat dir dein HA Schmerzmittel verschrieben bzw. schon mal eine Cotisonstosstherapie gemacht?

    Alles Gute und berichte mal weiter.
    LG Sylke
     
  5. Tchotchi

    Tchotchi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Wessi ,hy Sillepiepchen,
    also das Jucken und die Rötungen bzw Narben sind bis jetzt am Oberkörper. Bei meiner Arbeit trage ich nur Softvinylhandschuhe ,da ich Latex nicht vertrage.
    Mein Hausarzt verschreibt mir nichts ,bis das alles richtig abgeklärt ist. Ist ja auch ok,ich dahte nur vielleicht kann ich selbst etwas dazu beitragen,das es mir besser geht.
    L.G: Tchotchi
     
  6. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich muß durch meinen beruf auch viel handschuhe tragen.meine hautärztin sagte ich soll darunter baumwollhandschuhe tragen,und es ist besser geworden.habe eine schuppen flechte und hatte viel bläschen die mit einer weißlichen flüssigkeit gefüllt waren nur die waren sehr tief und haben sehr weh getan.
     
  7. Das mit den Schmerzmitteln bezog sich von mir auf die Schmerzen in den Gelenken. :)
    LG und einen schönen Ostermontag wünscht
    Sylke
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    hallo tchotchi,

    mache dich nicht so verrückt.... Ist zwar schiet, dass du erst in 2 Monaten einen Termin beim RA hast, aber Der/Die werden dich richtig testen u.s.w.und dann auch behandeln.
    Jeder Mensch reagiert anders.
    Ich z.Bsp. habe von bestimmten Medis die Hautprobleme bekommen, Haarausfall wegen Zink- u. Eisenmangel, Pickel, Herpes weil auch mein Immunsystem total im Keller war, dazu kam/ kommt die instabiele Psyche und die " eigentlichen Beschwerden".....( ich rede von mir.....)

    LG Silberpfeil
     
  9. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tchotchi,

    >>....Eine Blutuntersucheung ergab ,das mein CAP Wert unter Normal liegt mit 0,3 und der Rheumafaktor bei 18....<<

    Ich denke mal auch, dass Du eine rheumat. Erkrankung hast evtl inkl einer Allergie, die bei einem Hautarzt aber ausgetestet werden sollte.

    Was kannst Du machen?

    Ernährungstechnisch:
    so wenig wie möglich an Arachidonsäure zu Dir nehmen, sprich Schweinefleisch, da ist ganz viel davon enthalten.

    Viel Gemüse, Obst, Vollkornprodukte essen
    2 x wö Fisch wäre super, 1 x wö ist aber Pflicht

    Achte auf Nüsse, Hühnereier, Milchprodukte, Zucker, Kaffee/schw Tee u evtl auch auf grünen Tee, Tomaten, Weißmehlprodukte...

    **********************
    Mit den Händen kannst Du entweder in eine warme oder kalte Leinsam- o Rapssamen-Schüssel greifen und durch wühlen. Das musst mal ausprobieren:
    In eine Schüssel Leinsamen oder Rapssamen hineinschütten,
    entweder im Kühlfach lagern oder in einer Mikrowelle vorsichtig erhitzen
    und durchwühlen
    **********************
    Wegen der Haut musst mal schaun, was Du verträgst - das kann hier auch nur ein Hautarzt herausfinden und erzählen. Nur auf den Urea-Gehalt solltest Du achten und hier nicht unter 5% gehen.

    In der Zwischenzeit kannst Du Dir mal auflisten, welche Beschwerden und Schmerzen Du wo hast und zu welchem Beeinträchtigungen es dadurch kommt. Evtl fotografiere auch die Schwellungen oder/und Hautveränderungen, sozusagen als Beweis - denn meist sind diese Zeichen bei der Untersuchung wieder weg.

    Schau mal in unter Ich bin neugierig - Tipps für Neugierige rein. Da habe ich noch ganz viel aufgelistet.