1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Katja steen, 6. Januar 2004.

  1. Katja steen

    Katja steen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24986 Satrup
    Hallo, Hilfe,
    ich nehme seit 4 Monaten überaus erfolgreich Arava gegen meine CP. Ich habe nie irgendwelche Nebenwirkungen gehabt, aber seit einigen Tagen habe ich das Gefühl, Haarausfall zu haben. Wahrscheinlich reagiere ich etwas hysterisch, denn ich habe nach einer OP schon mal ganz massiven Haarausfall gehabt. Kann es sein, dass es diese eventuelle Nebenwirkung bei Arava erst nach so langer Einnahme gibt? Und was kann ich dagegen tun, absetzten will ich es nicht, denn ich fühle mich zum ersten mal nach Monaten wieder wohl, aber ohne Haare auf dem Kopf auch kein Spass!
     
  2. Littlelucy

    Littlelucy Guest

    HALLO KATJA

    ich kann dir nur zustimmen ohne Haare macht es kein Spaß ich hatte leider sehr starken Haarausfall nach meiner 1 MTX Spritze ich kann nicht bestätigen das nach Arava die Haar ausgehen ich habe damals auch überlegt mit MTX aufzuhören habe se aber dann doch nicht gemacht .Ich habe es dann mit Kieselerde und Calzium besser im griff bekommen versuch es doch mal wenn du noch ein bessern Tip hast bitte bitte mir schreiben.

    gruß Littlelucy ;)
     
  3. Babette

    Babette Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katja,

    ich habe damit auch immer wieder mal Probleme. Das Problem bekomme ich meist, wenn mein Eisenwert viel zu niedrig ist und der Ferritin-Wert auch. Also schlucke ich dann Eisentabletten und nehme meist noch Biotin ein, dann bekomme ich das Ganze nach zwei bis drei Monaten wieder in den Griff.

    Biotin ist wichtig für gesunde Nägel und Haarwuchs. In den Drogerien ist es nicht ganz so teuer wie in der Apotheke.

    Alles Gute, Babette