1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gute Rheumaklinik Bayern?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von OALine, 24. März 2004.

  1. OALine

    OALine Guest

    Hallo, mein Vater liegt mit einem schweren Rheumaschub im
    Krankenhaus, wird derzeit noch auf einen (nicht vorhandenen)
    Schlaganfall untersucht, und wir suchen dringend eine
    gute Rheumaklinik in der Nähe von München. Wer hat
    Erfahrungen mit Oberammergau, Bad Aibling oder Bad Wurzach
    oder kann sonst Tipps geben.
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo OALine,

    wegen der Rheumaklinik Bad Wurzach frage doch mal per PN bei Robert nach, der kennt die Klinik.

    Gruß Birgit
     
  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo OAline,

    die Klinik in Oberammergau,wurde mir von meiner Hausärztin in München empfohlen. Selber war ich nicht dort. Denke inzwischen das es echt glück ist egal, wo man hinfährt. Der eine ist total zufrieden der andere überhaupt nicht.

    Über Bad Wurzach wird Dir Robert heute abend noch ausführlich schreiben.

    ganz liebe Grüße
    Sabine
     
  4. anika

    anika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Rheumaklinik

    Hallo,
    ich war schon öfters in Oberammergau, allerdings meistens zur Op., aber ich fühle mich dort immer sehr gut aufgehoben und kann die Klinik durchaus empfehlen ( ich fahre regelmäßig aus Frankfurt dorthin, heißt doch was...)

    Liebe Grüße
    anika
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo OAline,

    hatte gestern bereits Catzilla eine ganze Liste gesendet, vielleicht ist ja auch etwas für Dich dabei:

    Bad Schussenried: Moorheilbad und Erholungsort (570 - 630 m); Rheumaklinik, Kurparkklinik, Klinik am Wald, Kurpark. Mooranwendungen, Bewegungstherapie. Sporteinrichtungen, Wallfahrtskirche Steinhausen (eine der schönsten Dorfkirchen der Welt), Kreisfreilichtmuseum in Kürnbach (Bauernhäuser), Fasnetveranstaltungen.

    Bad Wurzach: (Zwölf Kilometer östlich von Bad Waldsee) Moorheilbad (650 - 800 m) Städtisches Kurhaus-Sanatorium Maria Rosengarten, evangelisches Mütterkurheim, Rheumaklinik, städtisches Hallen- und Freibad.
    Karl-Wilhelm-Heck-Str. 6
    88410 Bad Wurzach
    0 75 64/3 01-0
    www.rheumaklinik-bad-wurzach.de

    Argentalklinik
    Fachklinik für Konservative Orthopädie und Rheumatologie, Orthopädische Schmerzklinik
    Dengeltshofen Nr. 293
    D-88316 Isny-Neutrauchburg
    0 75 62/71-16 04
    www.argentalklinik.de

    Klinik im Hofgarten
    Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie
    88339 Bad Waldsee - Baden-Württemberg
    0 75 24/7 07-0
    www.klinik-im-hofgarten.de

    Viele Grüße
    Colana
     
  6. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo OAline,

    Oberammergau ist wirklich zu empfehlen!

    Du findest mehr "in Beiträgen suchen". Hierüber gibt es jede Menge Infos!

    Viel Spaß beim Stöbern!
     
  7. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Bad Wurzach

    Hallo OAline,

    ich war bis Oktober 2003 in Bad Wurzach bei Prof. Jacobi in Behandlung und sehr zufrieden, kann es von daher empfehlen. Sprechstunde der Rheuma-Ambulanz ist jeweils Donnerstags ...

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  8. KU

    KU Guest

    Oberammergau

    hi,

    ich war 1997 in Oberammergau. Bin nach zwei Wochen auf eigene Entscheidung wieder abgefahren. Es wurde außer dem üblichen Quatsch wie Heublumenpackungen usw. nichts gemacht - eine falsche Diagnose ("Psoriasis Arthritis") gabs gratis dazu. Die naheliegendste Standarduntersuchung auf erhöhtes Serumferritin wird (auch) dort nicht durchgeführt.

    Das Essen ist ebenfalls nur unterer Durchschnitt. Fazit: Nie wieder.
    :cool:
     
  9. piddel

    piddel Guest

    hallo oaline,

    meine erfahrungen zur bfa reha-klinik wendelstein bad aibling
    (achtung! es gibt dort zwei - eine von der lva und die andere von der bfa - die letztere heißt wendelstein) sind leider nur obermies - um es gelinde auszudrücken. war dort im letzten sommer und die ärztliche versorgung war für meine begriffe (kann es eben nur für "meinen" fall sagen) unter aller würde.
    meine hausärztin, mein orthopäde und zwei verschiedene gutachter ließen diesbezüglich nicht gerade wohlwollende worte fallen.

    habe auch schon von anderen hier und auch in anderen foren nichts gutes über diese klinik gelesen.

    wird sicher auch jemanden geben, der es anders empfunden hat und total begeistert war. meine einschätzung kann eben nur subjektiv sein.

    gruß piddel
     
  10. Riane

    Riane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ku,

    also das mit Oberammergau stimmt nicht, ich war bereits zweimal in der Klinik stationär und zur Reha, es ist eine der wenigen Kliniken die sich wirklich um den Patienten kümmern und Anwendungen gab es auch genug, manchen war es sogar zuviel.

    Also war warscheinlich die Komunikation zwischen dir und dem Personal nicht ok, ich will dir nichts unterstellen, aber mit manchen Patienten gibt es halt Probleme weil deren Vorstellung nicht dem entspricht was die Ärzte anordnen.

    Und was das Essen betrifft lies mal die alten Postings, da wird das Essen gelobt, ich bin auch heikel aber in der Rheumaklinik war alles ok.

    Stell dir mal die Frage, warum soviele PAtienten immer wieder nach Oberammergau gehen, wie ich auch, also kann deine Beurteilung nicht ganz stimmen.

    viele Grüße
    Riane:D
     
  11. KU

    KU Guest

    Oberammergau

    was die (falsche) Diagnose betrifft, so stimmt meine Beurteilung (leider). Und das dürfte ja wohl das Entscheidende einer Rheumaklinik sein, oder?

    Lieben Gruß,
    KU
    :cool:
     
  12. anika

    anika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Oberammergau

    ich möchte mich nochmal in die" Oberammergau Diskussion" einmischen, da kommt es auch immer drauf an an welchen Stationsarzt man gerät und nach meinen Erfahrungen kann man in jeder Klinik gute sowie schlechte Erfahrungen machen, aber eigentlich möchte ich Oberammergau doch empfehlen...
    Liebe Grüsse
    anika
     
  13. OALine

    OALine Guest

    Dankeschoen!!!

    Vielen herzlichen Dank fuer Eure vielen Hinweise und
    Informationen. Wir werden jetzt versuchen, eine
    Verlegung nach Oberammergau oder die Rheuma-Einheit
    an der Uni-Klinik Muenchen zu erreichen.
    Auch Euch alles Gute und die besten Wuensche!
     
  14. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo AOline,

    ich denke Oberammergau ist eine gute Wahl. Habe nur gutes gehört.
    In Bad Aibling ,,Wendelsteinklinik,, war ich vor zwei Jahren und das hat nichts gebracht.
    Sie haben auch nicht rausgefunden das ich cP habe mein Rheuma Doc hat mir das ein paar Monate später verkündigt.
    Viel Erfolg bei der Klinik.

    Audrey
     

    Anhänge:

  15. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    Bloß nicht München

    Hallo AOline,
    kann dir nur abraten, deinen Vater in die Uniklinik MÜnchen zu bringen.
    Ich kenne die Rheumaambulanz der Uniklinik München selbst und habe nicht grade die besten Erfahrungen gemacht. Ließ mal in den Foren diesbezüglich nach, denn viele andere teilen meine Erfahrung (leider).
    In oberammergau war ich selbst letztes Jahr, kann ich nur empfehlen. Allerdings sind inzwischen interne Umstrukturierungen erfolgt, angeblich soll es nicht mehr viele Betten im Krankenhaus geben.
    Von Bad Aibling ist ebenfalls abzuraten (auch Betroffenenberichte).
    VIel Erfolg, ich hoffe du liest meinen Beitrag noch bevor eine Entscheidung für München fällt.
    Kannst mir auch gerne eine PN schicken, wenn du noch Fragen hast.
    Deinem Vater gute Besserung und vor allem fähige Ärzte,

    Sita
     
  16. selinoz

    selinoz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Undzwar habe ich ein 16 Monate altes Baby das leider auch an Rheuma leidet..
    Könntet ihr mir bitte helfen die bestmögliche Rheuma-Klinik zu finden.
    Ob Regional oder International ist egal :)

    Danke im Voraus :)
     
  17. rheumine

    rheumine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Deutsche Zentrum für Kinder und Jugendrheumatologie in Garmisch Partenkirchen, hier:
    http://www.rheuma-kinderklinik.de/
     
  18. MB-Biene

    MB-Biene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamminkeln
    Hallo! In Sendenhorst,bei Muenster,ist auch eine gute Kinderrheumathologie. LG MB-Biene