1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutachter steht nun fest

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Anastasia71, 29. September 2016.

  1. Anastasia71

    Anastasia71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    ich hatte 2013 einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt, nach dem ersten Gutachter folgte, das ich noch 6 Stunden arbeiten kann - allerdings zig 1000 Auflagen was ich dann doch nicht mehr darf - im Klartext selbst Blumen gießen zu schwer....
    Daraufhin habe ich mit meinem Anwalt Klage eingereicht, und gestern bekam ich die Mitteilung vom Sozialgericht, um welchen Gutachter es sich handelt. Es ist ein Neurologe, der eine Praxisgemeinschaft mit einer Ärztin hat, wo ich schon mal war....

    Nun weiß ich gar nicht, wie ich mich da so verhalten soll, es ist mittlerweile eine mittelschwere Herzinsuffizienz dazu gekommen...nur für die Kollagenose gibt es kein Basismedikament mehr, da ich MTX, Quensyl und Azathioprin ohne Erfolg genommen habe, so hoffe ich, das das kein K.o Kriterium beim Gutachter ist.

    Habt Ihr einen Rat für mich?

    Gruß Silbermondfee
     
  2. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Raten kann ich Dir leider nicht, aber ich drücke alle Daumen!!!

    LG Eve