1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grünlippenmuschelextrakt ??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Eisbär, 4. April 2007.

  1. Eisbär

    Eisbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo liebe Mitrheumels:)

    Hat von euch schon jemand diese Zeugs ausprobiert und wenn mit welchen Erfolg oder Misserfolg ???

    Österliche grüße vom Eisbär:p
     
  2. Schnaki

    Schnaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Eisbär,

    selber hab ich's noch nicht probiert, aber mein Nachbar schwört darauf - allerdings für sein altersschwaches Pferd, das arg von Arthrose geplagt ist. Er selber wirfts jetzt prophylaktisch ein, er meint mit seinen 70 Jahren müßte er mal damit anfangen ;)

    Will sagen, das gibt's auch im Veterinärhandel und dann um einiges billiger, nur die Abpackgröße ist dann halt fürn Gaul :D

    Lieben Gruß

    Schnaki
     
  3. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo, ja ich nehme sie ständig. Ich merke zwar keine Änderung wenn ich es nehme aber ich nehme es weil es eine gesunde Nahrungsergänzung für Rheumakranke ist/sein soll.
    kissi
     
  4. die-elfi

    die-elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallole,
    ich habe auch schon die Grünlippmuschel ausprobiert und keinerlei Wirkung empfunden.
    Es wird überall als "Rheumamittel" angepriesen auch in Fachzeitschriften.
    lieber Gruß
    elfi
     
  5. Zicki

    Zicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bundesland Brandenburg
    Hallo,

    naklar hab schon alles probiert was auf dem Markt im Angebot ist.
    Das einzige wo ich etwas positives gemerkt habe, war bei Weihrauch leiß dann aber mit der Zeit an Wirkung nach und ist auch schw.... teuer.
    Was auch nicht schlecht war ist Teufelskralle.
    War zumindest bei mir so und hat auch nur geringfügig unterstüzend gewirkt.
    Mein Tip ist, einfach alles Probieren was der Markt hergibt kann auch nicht mehr schaden wie das Chemiezeug.:cool:
     
  6. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    bei den Hunden meiner Tochter wirkt das auch sehr gut. die beiden haben arthrose und sind auch schon etwas älter.
    ich selber habe es noch nicht ausprobiert.

    aber das extrakt das die tiere bekommen ist für menschen nicht geeignet.

    lg renti

     
  7. Schnaki

    Schnaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    "aber das extrakt das die tiere bekommen ist für menschen nicht geeignet."

    Oh, sch... Gut, dass Du das schreibst!

    Lg Schnaki
     
  8. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Grünlippenmuschelextrakt enthält sehr viele Aminosäuren die das Immunsystem stärken. Da rheumatoide Arthritis, Psoriasis, Mornus Crohn,-Basedow,-Bechterew und viele andere rheumatische Erkrankungen auf ein überschießendes Immunsystem zurück zu fühen sind, ist es fraglich ob dieses Extrakt im Zusammenwirken mit MTX, das ja das überschießende Immunsystem herunterfährt, eine positive Wirkung entfalten kann. Der Schuß kann auch nach hinten losgehen, indem dieses Extrakt die durch MTX herunter gefahrene Wirkung wieder aufhebt.

    Da als Folge einer langfristigen Fehlernährung oder als Folge von starkem Streß, Leistungssport oder chronischen Erkrankungen Mangelversorgungen an essentiellen Aminosäuren auftreten können, spielen diese Substanzen, extern verabreicht, als Fitmacher für Stoffwechsel und Immunsystem eine bedeutende Rolle. Die gezielte Ergänzung spezieller Aminosäuren sollte allerdings stets von einem erfahrenen Arzt durchgeführt und überwacht werden.
    Quelle:
    http://www.frauenseiten.de/cms/naehrstoffe/aminosaeuren/index.html
    __________________________________________________________

    herzlichst grummel:D
     
  9. Medusa

    Medusa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich kenne Grünlippmuschel auch nur durch meinen damaligen Hund.
    Allerdings hatte er es als Pulver.
    Ich habe mit meinen Arzt darüber gesprochen.
    Bei einigen soll es wirklich helfen, gerade wenn man mit den Gelenken zu tun hat. Allerdings wirklich nur zusätzlichen Unterstützung.
    Bei einigen hilft es überhaupt nicht.
    Es dauert wohl auch sehr lange bis ein positiver Effekt sich zeigt.
    Besonders geeignet soll es sein um den Knorpelabbau zu verhindern oder zu verlangsamen.
    Ich habe auch schon überlegt ob ich sie mir bestelle, habe einen Katalog wo Kapseln mit 500mg angeboten werden.

    Teufelskralle soll auch zur Unterstützung bei Basistherapien sein, allerdings soll es nicht gerade verträglich sein, gerade wenn man mit den Magen zu tun hat.

    Gruss
    Medusa