1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

großes Vieleckbein

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von staubi, 4. September 2010.

  1. staubi

    staubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    Hallo

    nun fragt die Mama auch mal für sich.

    Nach langer Schmerzenszeit und noch längere Nachdenkpause habe ich mich entschlossen meine durch Psoriasarthritis arg befallenen Finger operieren zu lassen. Das Daumengelenk war böse befallen. Das große Vieleckbein wurde entfernt, es gab eine Plexus narkose und verlief auch gut. Es ist etwas über 2 Wochen her, und der Handchirug ist zufrieden. Ich nicht.....

    Ich trage noch bis Dienstag Gips und kann eigentlich nichts mit rechts machen. Fängt an beim Anziehen hört auf beim Brotschmieren.

    Hat das einer von euch schon durch? Und kann mir was dazu erzählen?

    Dazu kommt, dass ich meine einen Schub zu haben..

    Die linke hand ist furchtbar drauf...Schmerzhaft ,und bewegungseingeschränkt, RA hat schon Cortison erhöht. und alle sagen GEDULD.

    Ich hab keine mehr.

    Lediglich meine Fibro ist besser geworden, seit meiner Trennung von meinem Mann. Meine Verspannungen haben um die Hälfte besser geworden...


    Und der linke Daumen macht dem rechten richtig nach......:mad: