1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

großen zeh gebrochen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von puffelhexe, 7. Mai 2005.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu leute. ihr werdets kaum glauben. ich hab mir den großen onkel gebrochen. in der mitte durch....zwischen den beiden gelenken...

    ich wollte ne woche in hamburg bei meiner kusine urlaub machen. die hat ne eigene kneipe. wir wollten shoppen.fischmarkt....in wellness club...

    und am zweiten abend stolper ich über ne hundeleine und bleib anner stufe hängen....knall gegen den zigarettenautomaten und ein blechschild...

    mir tat alles weh.vor allen dingen der zeh....dann die schlauen sprüche: gebrochen tut nich weh....

    meine leute haben mich dann erstmal nach hause geholt. ich konnte nich laufen. keine krücken da. paßte in keinen schuh mehr....

    so, gestern war ich jetzt hier beim arzt....weils nich besser wurde: und : gebrochen....das blöde ist, das mein grundgelenk am großen zeh eh schon steif ist und die haben den zeh jetzt gepflastert.damit er halt hat...jetzt tut nich nur der bruch weh. sondern das doofe steife gelenk auch und der ganze fuß, weil ich jetzt ja anders auftrete...ich soll mich schonen. ( super, bin schon ne woche rumgerannt wie ne wilde auf dem zeh...) und es kann drei wochen dauern, bis er wieder an is....

    und da ich sehr weiche knochen habe, kann ich da wochenlang was von haben....

    und alles wegen soner sch....hundeleine....ich bin begeistert!!!!!
     
  2. Gärtnerin

    Gärtnerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Zeh gebrochen!

    Hallo,

    erst einmal tust Du mir leid, denn ein verkorkster Urlaub ist einfach blöd!

    Ich gehöre in solchen Fällen immer eher zu den Leuten, die die Schuld an so einem Pech bei sich selber suchen.

    Aber in Deinem Fall die Frage:
    War an der Leine auch ein Hund?
    Ist der Dir evtl. in die Quere gekommen?
    Kannst Du den Hundehalter ioder den Leinebesitzer nicht haftbar machen?
    Wenn`s um einen versauten Urlaub handelt, würde ich da mal nachdenken.

    Ansdonsten, mach das Beste daraus, wenn es irgend geht.
    Gruß von der Gärtnerin!
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    der hund war draußen am fahrradständer angebunden. und saß aber drinnen bei herrchen inner kneipe. sone dünne ausziehleine.....rechnet doch kein schwein mit...

    mit haftbar machen weiß ich nich....war ja nur n verwandtenbesuch...

    und von dem typen krieg ich eh kein geld...

    alkoholiker, bißchen zurückgeblieben, nicht versichert, leukämiekrank, keine haare mehr, nur noch ein auge.....und bankrott machen will ich ihn ja auch nich....
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Puffelhexe,

    erst mal ein lieber Tröstknuddler ... so was Doofes auch!

    Aber sei froh, dass es ein glatter Bruch ist und außerdem jetzt die warme Jahreszeit kommt, in der Du Dich nicht mit geschlossenen Schuhen quälen musst.

    Wünsche Dir bzw. Deinem "Onkelchen" recht gute Besserung!
    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  5. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Liebe Puffelhexe!

    Sowas Dummes!! Gute Besserung wünscht Dir die Ruth!
     
  6. Mira

    Mira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von KL
    Hallo Puffelhexe,

    habe gerade von Deinem Pech gelesen und möchte Dir auch eine gute Besserung wünschen.

    Viele liebe Grüße

    Mira
     
  7. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    arme kleine puffelhexe,

    dein pech tut mir echt leid. ich wünsche dir, das alles so schnell und schmerzarm wie nur möglich vorübergehen mag. lass dich mal vorsichtig knuddeln.
    vorsorglich schicke ich dir ein paar krücken mit:
    [​IMG] ..such dir welche aus.

    was ziehst du jetzt für schuhe an? :confused: ich habe solche sportsandalen, bei denen man jeden verschluss (hacken, spann und zehen) großzügig kletten kann. habe wegen meiner wasserbeene große probs mit normalen schuhen.

    gute besserung
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    lieben dank für eure anteilnahme!!!! ich trage jetzt offene schuhe. aber tut echt tierisch weh. und wenn ich mich schonen soll, geht für mich die welt unter. bin eigentlich ne wilde hummel....außerdem hab ich jetzt grad son paar, erstmal lose, freunde gefunden. zum treffen und weggehn. kann ich natürlich erstmal alles knicken. und der chor, wo ich seit kurzem drin bin, tritt pfingsten im stadtpark auf...kann ich auch nich mit.....bin also leicht deprimiert.....außerdem hab ich natürlich angst, das was zurückbleibt oder nich zusammenwächst. bei meinen morschen und weichen knochen.....