1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es Socken zum Schwimmen?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Kikisvat, 17. Januar 2008.

  1. Kikisvat

    Kikisvat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe da eine sicherlich etwas ungewöhnliche Frage.

    Da ich seit ca. 1 Jahr Psoriasis an den Füßen habe kann ich nicht mehr zum Schwimmen gehen.
    Das war aber das letzte was ich an sportlicher Aktivität noch machen konnte und was mir unheimlich viel Spass macht.
    Jetzt sind aber meine Füße trotz aller Cremes und Salben immer so unansehnlich, das ich unmöglich damit schwimmen gehen kann. :(
    Nun habe ich mir überlegt, ob es da nicht spezial Gummisocken oder Ähnliches gibt, in das ich die Füße stecken und verdecken kann?

    Über Ideen und Tipps würde ich mich riesig freuen! :)

    Liebe Grüße und gute Nacht

    Kira
     
  2. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Aquafit Schuhe!!

    Hallo Kira :)

    Als ich mit dem Aquafit angefangen habe, sind mir "Wasser-Schuhe" angeboten worden......es sind nicht Socken, aber fast....sind sehr angenehm und rutschen nicht......also, wäre doch für Dein Problem vielleicht eine Lösung? ;)

    Ich versuche Dir mal etwas hier reinzulegen....mal schauen ob es funktioniert.


    Hier noch einen Link....http://www.schwimmtauchshop.com/swimshop/catalog/product_info.php?products_id=135&osCsid=412d9b55bee6a3df537d30f10068d206
    Ich glaube es hat geklappt, ich schicke es mal :D

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochen Ende und tolle angenehme schwimm
    Stunde
    [​IMG]

    [​IMG]Bechtilein
     
  3. Kikisvat

    Kikisvat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bechtilein

    Super vielen Dank für den Tipp. An so etwas aus dem Tauchsport hatte ich auch schon gedacht. Aber die Schuhe hier sind echt nicht schlecht und wären tatsächlich prima für mein Problem.
    Sieht das ber nicht etwas seltsam aus, wenn ich so im Hallenbad einlaufe?
    Ob es diese Schühchen wohl auch günstiger gibt?
    Hab schon mal gegoogelt aber bis jetzt nur sehr seltsame Teile gefunden.
    Also falls jemand auf so einen Wasserschuh oder ähnliches stößt, lasst es mich wissen. Bin dankbar über jeden Tipp.

    Schönen Samstag und liebe Grüße
    Kira :)
     
  4. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kira,

    diese Schwimmschuhe gibt es im Sommer in fast allen Drogeriemärkten in fast allen Größen und sind auch nicht teuer. Ich habe die letztes Jahr bei Roßmann für meinen Sohn für 6,99 € gekauft, da er furchtbar gern bei uns auf dem Marktplatz im Brunnen herumläuft und ich Fußpilz u.a. andere "Nettigkeiten" vermeiden wollte. :p

    Von Gummisocken o.ä. würde ich abraten, da die Füße darin womöglich richtig schön "schwitzen", was der Psoriasis nicht wirklich zuträglich ist. ;)

    Ansonsten könntest du schauen, ob du dünne Baumwollsöckchen mit Antirutschsohle -noppen bekommst. Die hat meine kleine Enkelin zum Schwimmen an, damit sie nicht auf die Nase fällt, wenn sie mit ihren 15 Monaten durchs Wasser "rennt". :)
     
  5. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
  6. sarasvati

    sarasvati Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Kikisvat,

    es gibt auch Neoprensocken, die sind sehr weich und sehen fast aus wie Socken (haben keine richtige Sohle) und es ist auch leicht reinzusteigen.
    Die gibt es beim Tauchen-online-Shop zum Preis von 17,95 EUR. Wenn du Interesse hast, schicke ich dir den kompletten link.

    Viele Grüße
    Sarasvati
     

    Anhänge:

  7. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Aquafit-Schuhe!

    Hallo Kira :)

    Gern geschehn, für das sind wir ja da, nicht ? ;)

    Ich habe Dir der Link von einem Tauchsport gegeben weil ich beim Googeln in Deutschland nichts anders gefunden habe…..bei uns in der Schweiz gibt es dieseSchuhe mehreren Orte und auch nicht so teuer….ich wollte Dir nur mal Zeigen wie sie aussehen….sis sind auch sehr angenehm zum tragen und fallen nicht weiters auf…..beim Aquafit…Wasser turnen allgemein, tragen alle solche Wasser Schuhe weil man sonst gerne ausrutscht….:rolleyes:

    Hier habe ich ein wenig billigere gefunden.......

    Das wäre noch der Link: http://www.therapyshop.ch/50124395f00dd218e/50124395f00dd2293/50124395fa0fd6025/index.php

    Vielleicht braucht es ein wenig Zeit um rumschnüffeln....weisst Du, ich habe für meine auch nicht so viel bezahlt....und wie Maus sagt, es gibt ja bei Euch, Droguerie Märkte die solche haben und auch billiger.... ist super! ;)

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim suchen und seltsam wird es im Hallenbad sicher nicht sein, im gegenteil, könntest Du noch Erfolg haben.....weil das Problem mit "rutschen" ist in alle Hallenbäder bekannt......:p


    Schöner Sonntag und....
     
  8. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Danke Susanne!

    Uuuups!!!! Habe angefangen zu schreiben dann Besuch bekommen und bin, viel später wieder an das Schreiben....die Nachricht geschickt und was sehe ich dann??dass:

    @Susanne super Wasser Schuhe gefunden hat und sogar farbige :D ....meine sind ganz schwarz :rolleyes:

    Merci Susanne!!!


    An alle......schöner Sonntag und bis bald :D
     
  9. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    nallo kira,

    ...was es so alles gibt .. badeschuhe:) toll.
    eine andere möglichkeit wären vielleicht noch zwirnsocken / verbandssocken. die sind weis, aus baumwolle und kochfest. weis aber nicht, ob sie für das schwimmbad taugen. müßte mal gucken, ob ich nen link dafür finde. ich bekam sie wegen offener beine im krankenhaus.


     
  10. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kira,
    warum brauchst du diese Schwimmsocken? Nur weil deine Füße unansehnlich sind (nach deiner Meinung)? Oder weil du wirklich Probs mit der Haut hast?
    Versteh mich nicht falsch, aber weil du deine Füße nicht "schön" findest willst du sie verstecken? Ich kann mir vorstellen, dass deine Haut sich nicht darüber freuen wird. Wer kuckt sich zudem deine Füße an? Meine Vorfüße sind arg gebeutelt. Verbogene Zehen und 2 Hallux valgus...
    Ich gehe 3 - 4 Mal in der Woche schwimmen. Bisher sind meine Füße niemandem unangenehm aufgefallen.
    Nichts für ungut,
    Mareen
     
  11. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mareen,

    willkommen bei RO. :)

    Von "unansehnlich finden" kann man bei Psoriasis wohl kaum sprechen. Weißt du, was Psoriasis ist?

    [URL="http://www.aerztewoche.at/fullTextImage?imageId=1058[/URL]

    Schau mal auf den Link, da siehst du einige Bilder und glaub mir, ich kann den Wunsch, diese Hautzeichen zu verstecken, sehr gut verstehen. ;)
     
  12. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    hallo maus 634,
    erst mal dankeschön für das liebe willkommen. Ich bin schon seit Jahren bei RO als User vertreten, habe aber meinen Nickname geändert u. auch meine email-Adresse.
    Deinen Link konnte ich leider nicht verfolgen. Habe aber über Google Bilder einige wirklich unschöne Bilder von Psoriasispatienten ansehen können. Nichts desto trotz, wie reagiert die Haut auf solche Strümpfe? Ich habe mein Leben lang (ich bin 40) Neurodermitis. Im frühen Erwachsenenalter waren auch Gesicht und Hals zum Teil sehr stark betroffen. Im Sommer kann man einen solchen Hals nicht verstecken. Im Winter unter dem Rollkragen versteckt wird die Sache noch viel schlimmer. Das Gesicht versteckt man auch nicht und jeder sieht es einem sofort an. Ich weiß also, wovon ich rede. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Haut unter diesen Strümpfen arg "meckern" wird. Zudem fallen diese Strümpfe im Schwimmbad mehr auf als die befallenen Füße. Ich möchte ja auch nur Mut machen und klar machen, dass man zu sich und seinen Krankheiten stehen sollte. Wir alle sind uns doch im Klaren darüber, dass es besser und leichter ist mit dem Rheuma offen umzugehen. Ich denke mir auch mit der Psoriasis kann und sollte man offen umgehen. Manchmal ist das gewiss schwer. Und meistens stellt man fest, dass es anderen Menschen ähnlich geht. Die haben halt anderen "Gebrechen", die wir ihnen nie auf den ersten Blick angesehen hätten.
    Ich fühle mich im Wasser sehr wohl und kann nur jedem empfehlen mit dem Schwimmen anzufangen. Nach drei Jahren schwimme ich recht sportlich und mir und meinen Gelenken (auch der Haut) geht es gut damit. Trockensport kann ich nicht mehr ausüben.
    Ich wünsche Kira, dass sie den Mut findet sich nicht zu verstecken. Viel Erfolg u. alles Gute,
    M.
     
  13. Kikisvat

    Kikisvat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle die hier sooo unheimlich fleisig waren.
    Super vielen Dank! :)
    Das ist ja wirklich klasse was sich hier für Gedanken gemacht werden. Kompliment!
    Dann möchte ich umbedingt noch speziell auf Mareen´s Antworten etwas sagen. Ich denke auch wie Du, das man zu seiner Krankheit stehen sollte und sich nicht verstecken.
    Verstecken tu ich mich auch wirklich nicht.Trotz allem was mich so jeden Tag peinigt und plagt, gehe ich lächelnd und glücklich durchs Leben. Das ist jetzt nicht nur so gesagt, sondern ganz einfach so.
    Jedoch gibt es für mich auch einfach Dinge, die ich anderen Menschen nicht zumuten möchte. Ich gehe da immer von mir aus. Wenn ich vor meiner Psoriasis im Hallenbad war und jemand ist mit offenen Wunden die bluten und nässen ins Wasser gegangen, dann habe ich mich ab dem Moment sehr unwohl im Wasser gefühlt und wollte nur noch raus. ( da konnte ich gar nichts dagegen tun)
    Ich möchte auf keinen Fall, dass bei anderen Menschen so ein Gefühl durch mich ausgelöst wird und sie sich vor mir ekeln oder so. Es sind zwar nur die Füße, aber sie sind meist offen und blutig und ich bin felsenfest Überzeugt, dass ich so nicht ins Schwimmbad gehen werde. Das verbietet mir der, nennen wir es mal, Anstand.
    Im Sommer am Meer in Italien, da habe ich kein Problem. Da ist das Ganze lockerer und niemand fühlt sich durch mich irgendwie belästigt und ich kann ungehemt den Wasserfreuden fröhnen. Aber hier auf engstem Raum in einem Hallenbad - Nein.
    Mal ganz abgesehen davon, dass mir das Chlorwasser auch an den Füßen brennt und ich die Hoffnung habe, dass sich auch das durch die Schuhe oder Socken verbessern lässt.
    Ich werde mal alle angebotenen Möglichkeiten von hier abtasten und dann hier Berichten was daraus geworden ist. :D

    Hab ja irgendwie immer noch die Hoffnung diese Stellen an den Füßen doch noch los zu werden. Doch sie sind mindestens so hartnäckig wie ich es sein kann.....und so werde ich wohl noch ne Weile cremen müssen.....;)

    Ich wünsche euch allen einen erholsamen Abend und sende liebe Grüße

    Kira
     
  14. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hallo Kira,
    leider kann ich dir keinen Tip oder Rat bezügl. der Schuhe geben, aber ich habe sie auch schon bei Ald....i gesehen. Und in den Drogeriemärkten findest du bestimmt was, da die Sommersaison ja eh bald wieder losgeht.

    Für deine Füße hätte ich vieleicht etwas. Eine Salbe, die auf Homöopatischer Basis hergestellt ist. Sie heißt:
    Halicar
    Mehr weiss ich dazu leider nicht. Aber mein Sohn bekommt sie jedes Jahr verschrieben, da er von den Schnacken (Mücken) Stiche immer so gigantische Teile bekommt, und dass dann tierisch juckt.

    Soviel ich weiss, ist sie auch sehr gut für Neurodermitis geeignet. (Ich glaube sogar, dass sie extra speziell dafür ist.) Frag doch einfach mal in der Apotheke nach.

    Meine Freundin hat auch sehr bös bei Rheuma zugelangt, und hat auch die Psoriasisfüsse. Ich habe sie ihr mal gegeben, da sie Vasiline oder ähnliches nicht verträgt. Sie war hellauf begeistert, und wunderbar vertragen. Auch verschwand nach kurzer Zeit die Spannung der Haut, wo euch ja anscheinend auch sehr zu schaffen macht.

    Es kann dir vieleicht helfen. Erkundige dich doch mal in der Apotheke danach.

    Ist nur ein unverbindlicher Tipp von mir.
     
  15. Kikisvat

    Kikisvat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mimimami

    Vielen lieben Dank für den Tipp. Das ist doch nie verkehrt viele Möglichkeiten zu haben.Du glaubst ja gar nicht welche Masse an Cremes, Salben und und und ich schon von verschiedensten Ärzten durch habe....phuuuu.
    Da zählen mittler Weile Tipps von Patienten mit selbst erprobten Mitteln bei mir viel mehr.:D
    Im Moment probe ich gerade mit der Linola Gamma Creme, von einer lieben Freundin hier aus dem Forum empfohlen.Bin gespannt. Mache sie seit 3 Tagen immer nachts drauf aber bis jetzt kann ich keine Verbesserung feststellen. Aber ich habe Zeit......:cool:

    Einen schönen Sonntagabend noch und einen guten Start in die Woche

    Liebe Grüße
    Kira :)
     
  16. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Guten Morgen Kira,

    ja die Linola Cremes kenne ich. Benutze immer die Fett und Harnstoffsalbe.
    Leider habe ich immer das Problem mit offenen Händen, vor allem im Winter. Boah, tut das weh.

    Ich habe noch eine Tube gefunden, darauf steht:



    Halicar ® Salbe N / Creme

    bei Ekzemen und Neurodermitis

    Wirkstoff: Cardiospermum Urtinktur

    Halicar® eignet sich zur Behandlung von entzündlichen und juckenden Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis, allergischen Hautreaktionen oder beruflich bedingten Ekzemen. Der Juckreiz wird bereits kurze Zeit nach Auftragen der Salbe oder Creme gelindert. Rötungen und Schwellungen der Haut lassen unter der Halicar-Anwendung nach, die Entzündungen klingen ab. Auch die bei Entzündungen häufigen Verdickungen der Haut und ekzemartige Schuppungen bilden sich im Laufe der Zeit zurück.

    Für die Wahl der anzuwendenden Darreichungsform ist der Hautzustand ausschlaggebend. Im entzündlichen Stadium kommt bevorzugt die Creme zum Einsatz. Zur Behandlung trockener Haut ist die Salbe zu empfehlen.
    [​IMG]


    Erstaunlicherweise hilft sie meiner Freundin enorm, trotz der doch darin enthaltenen Vaseline (hab ich gerade erst gelesen). Sie hatte schon am nächsten Tag gute Verbesserungen. Wenn du mit der Linola nicht weiterkommst, bleibt dir ja noch diese Option.

    Gib mal Bescheid, was und ob was geholfen hat.

    Tipps von Mitleidenden sind oft sehr hilfreich, da es ja eine Unmenge von Cremes und Salben gibt. Bis man diese alle ausprobiert hat, können ja Jahre vergehen.