1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es Rezepte für Rheuma

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von scalett53, 7. September 2009.

  1. scalett53

    scalett53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo bin neu hier ich möchte euch fragen ob es Rezepte für Rheuma gibt,denn ich möchte mich nicht mit Tabletten vollpumpen.Habe schmerzen im Schuterbereich und Wirbelsaüle.Ein bekannter erzählte mir das ich mein Essen umstellen muss aber wie.Was darf ich essen und was nicht.Bitte helft mir,danke im Vorraus.
    Liebe Grüße scalett53
     
  2. killeersack

    killeersack Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    das mit der nahrung kann ich dir nicht genau sagen ob es hilft, es bei jeden unterschuiedlich. zum beispiel bei mir hat sich dirch die ernährung nichts geändert. repzete gibt es auch für rheuma zum beispielp ergo oder krankegy. meine cp ist zum glück so ruhig das ich nur ein 1/4 der normlaeln dosierung von enbrel bei vooll kommen aus reicht. aufjedenfall uist bewegung wichitg so weit wie es geht. ich spiele auch 2 die woche basketball^^
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Eine gute vielseitige Ernährung ist unabhängig vom Rheuma immer gut. Aber es wird dir nicht helfen eine Erkrankung des Immunsystems zu bekämpfen.

    Wenn du Alternativen suchst, dann wäre eine ganzheitliche Therapie vielleicht eine Alternative. Ebenso etwas in Richtung Homöopathie oder ein wirklich guter Heilpraktiker.

    Aber selbst dann liegt es bei dir, zur Schulmedizin zurückzukehren und trotz allem Tabletten zu nehmen, wenn die Wirkung nicht einsetzt mit deiner Alternative. Und zwar rechtzeitig bevor es zu Zerstörungen an den Gelenken oder der Wirbelsäule kommt.

    Gruß kukana
     
  4. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...gibt es...

    ...bei der Rheumaliga. Kann man anfordern bzw. in den Zweigstellen bekommen.
    Viele Krankenkassen bieten sogar Schulungen zw. Informationen an.
    Und einfach googeln, bzw. ein Buch bestellen:
    "http://www.deutschesfachbuch.de/info/detail.php" und dann in deren Sucher "Rezepte bei Rheuma", kommen entsprechend mehrere Bücher....
    Gruß "merre"
     
  5. e3190

    e3190 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    w'roth
    also ich hab mir ein buch gekauft. das ist sogar von der deutschen rheuma-liga e.V. empfohlen. und teuer find ich es auch nicht. ich schreibs mal vll willst du es ja kaufen:

    titel: gesund essen bei rheuma
    autor: friedrich bohlmann und dr. med. gernot keysser
    verlag: gräfe und unzer (auch bekann als gu)
    isbn (10): 3-8338-0163-8
    isbn (13): 978-3-8338-0163-1
    preis: 12,90 €

    ich finds ganz gut. das sind nicht nur rezepte drin, sondern auch nährwerttabellen etc. und was für vegetarier.

    gruß eva
     
  6. scalett53

    scalett53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    danke

    Danke für Eure lieben Antworten werde mir das Buch bestellen und werde auch mit etwas sport anfangen obwohl für mich (Sport Mord ist) aber was tut man nicht alles.:top:
    Gruß scalett53