1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gewichtszunahme speziell unter TNFalpha-Blockern (Enbrel, Humira, Remicade)

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Paris, 13. Dezember 2005.

?

habt ihr unter TNF alpha-Blockern trotz sinkender Cortisondosis zugenommen????

  1. bis zu 5 kg +

    29 Stimme(n)
    30,9%
  2. bis zu 10 kg +

    18 Stimme(n)
    19,1%
  3. bis zu 15 kg +

    8 Stimme(n)
    8,5%
  4. bis zu 20 kg +

    3 Stimme(n)
    3,2%
  5. noch mehr.....

    1 Stimme(n)
    1,1%
  6. nein, ich habe statt dessen abgenommen

    35 Stimme(n)
    37,2%
  1. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr lieben, ich weiss, ein ähnliches Thema gab es hier schon einmal, aber ich möchte da noch ein bisschen spezieller ran gehen. Ich habe an mir selbst nämlich beobachtet, das ich, seit ich Enbrel spritze ca 6 kg zugenommen habe (zwar in 2 Jahren aber trotzdem stetig aufwärts) und das, obwohl ich dank des guten Ansprechens das Cortison kräftig reduzieren konnte. Mich würde interessieren, ob es anderen auch so geht. Also, habt ihr, die ihr Remicade, Enbrel oder Humira bekommt trotz sinkender Cortison-Dosis ebenfalls zugenommen?????
    Ich schiebe es bei mir zum teil darauf, das die Erkrankung eben weniger aktiv ist und der Körper deswegen Energie dafür verbraucht, aber wer weiss......
    also, bitte nur mitmachen, wer einen TNF alpha-Blocker bekommt und am besten darunter das Cortison reduzieren konnte.....
    Liebe Grüße, Paris
     
    #1 13. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2005
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Paris,

    ich habe ganz leicht zugenommen, eigentlich mehr ein Gewichtstsillstand bei einer Diät. ;) Ich habe aber gleichzeitig auch noch Hashimoto, da weiß man immer nicht so recht, welches Symptom wovon kommt.

    Ich nehme Enbrel seit April(?) und bin seitdem nicht mehr so geschlaucht. Meine Krankheitsaktivität war recht hoch, ich mußte sehr viel mehr Kraft für Alltagsaktivitäten aufwenden, als jetzt. Vielleicht liegts auch daran.
    Ich lagere allerdings vermehrt Wasser ein (Enbrel zusammen mit NSAR ist bei mir gar nicht so der Hammer), das schlägt sich dann schon in den Kilos nieder.

    LG Katharina
     
  3. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hi Paris,

    mein Gewicht ist konstant geblieben, doch leider gibt es keine Möglichkeit zum anklicken. Nehme seit 5 Jahren Remicade.

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  4. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Paris

    Hallo Paris,

    den Beitrag von Doc L hast Du sicher schon gelesen, aber ich verlinke den Beitrag trotzdem:

    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=16819

    Das ist nur ein Auszug aus seinem Beitrag.


    Ich spritze seit 2,5 Jahren Enbrel und habe m.E. nicht durch das Enbrel zugenommen.
    Da Enbrel bei mir nicht zu 100% wirkt, ist immer noch ein gewisser Entzündungsstatus vorhanden. Vielleicht liegt es bei mir auch daran.

    Ich habe in den letzten 12 Jahren 13kg zugenommen. Bei mir liegt es m.E. an der mangelnden Bewegung, Wassereinlagerungen und natürlich an der Ernährung. Leider kann ich mich nicht so bewegen, wie ich es an manchen Tagen müsste *g*

    Insgesamt bin ich aber noch schlank und achte i.d.R. auf meine Ernährung. Deshalb esse ich nicht alles, was mir schmeckt (Plätzchen, Kekse, Kuchen *seufz*) und wenn ich es esse, nicht in den Mengen, wie ich es gerne würde *grmpf*....aber manchmal....psssst.....:D:D

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  5. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hmm ich hab auch weder zu- noch abgenommen ... schnüff, kein Feld für mich :D

    Gruß Robert
     
  6. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    gewicht fast gleich

    Hallo,
    ich habe eher etwas abgenommen, was aber sicher an der Reduzierung der Cortisondosis liegt.
    Sita
     
  7. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Umfrage ändern....

    wenn mir jemand verrät, wie ich an den Feldern was ändern kann, tue ich das gerne.....wir wollen ja niemanden ausgrenzen ;).
    Liebe Grüße, Paris
     
  8. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nehme seit Nov. 02 Humira plus Cortison. Ich habe erst seit einem Jahr 6 Kilo zugenommen, weil es mir nun endlich besser geht. Die Entzündungswerte waren schon vorher unbedeutend, trotzdem plagten mich die Krankheiten noch (RA u. Nebenwirkungen), seitdem ich mich gesund fühle, geht es bergauf mit dem Gewicht, obwohl ich inzwischen sehr darauf achte, was und wieviel ich esse, deshalb, und weil ich seit 6 Monaten Cortison ganz langsam reduziere, ist der "Zuwachs" gestoppt. Gruß Susanne
     
  9. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paris,

    konnte weder unter Humira,noch Remicade eine Veränderung
    bemerken.
    Da auch für mich kein Feld fürs Kreuzchen,eben auf diesem Wege.

    LG adina

     
  10. gtivr6

    gtivr6 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Gifhorn
    erst Enbrel - dannach Remicade

    Hallo liebe Rheuma-Freude,

    ich leide seit meinem 16. Lebensjahr an Morbus Bechterew. Nach zahlreichen, erfolglosen Medikamententherapien wurde ich 2000 auf Enbrel eingestellt. Hatte es ca. 6 Jahre lang gut vertragen und auch etwas zugenommen. Und dann ließ leider die Wirkung mehr und mehr nach:(. Seit letztes Jahr (2006) hatte dann leider auch noch Probleme mit dem Darm bekommen - und es wurde bei mir dann Colitis Ulcerosa diagnostiziert. Darauf hin wurde ich auf Remicade eingestellt.
    Und seit ich Remicade bekomme habe ich auch sehr zugenommen (vor Remicade ca. 56 kg, und jetzt nach ca. 1,5 Jahren ca. 65 kg).

    Muss auch sagen, dass meine Schultern und Arme viel kräftiger geworden sind, obwohl ich (leider) selten Sport mache.

    Grüße von gtivr6 :)
     
  11. wanda

    wanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo :)

    Ich habe mich das ganze letzte Jahr gewundert, warum ich nicht
    mehr zunehme, auch wenn ich mal mehr esse (vor allem Schoki :D)...
    Irgendwann ist mir gedämmert, dass das wahrscheinlich am Humira liegt,
    denn genaus lange nehme ich es schon. Ist echt auffallend!

    Liebe Grüße von Wanda
     
  12. marco26

    marco26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gewichtszunahme bei Humira?

    Hallo Leute.
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

    Ich nehme jetzt seit 3Monaten Humira,und habe seit dem gut 7kg zugenommen.Das komische ist nur ich weiß nicht wo.Man sieht nichts die Hosen sitzen auch perfekt wie immer;).Kann es sein das sich irgendwo Wasserablagerungen gebildet haben?
    Denn ich esse ganz normal wie sonst auch, und trinke zu dem recht viel ca.3Liter am Tag.
    Es geht mir durch Humira zwar besser,aber die Gewichtszunahme belastet mich doch etwas.
    Was kann man machen?

    Liebe Grüße:)
     
  13. biggy48

    biggy48 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    gewichtszunahme

    hallo paris,
    nehme seit einem jahr humira habe ca. 5 kg. zugenommen,
    obwohl ich nur noch 5 mg. cortison nehme.
    ich war jetzt im krankenhaus wegen gravierender
    nebenwirkungen und mußte humira erst mal absetzen.
    bin gespannt ob ich jetzt wieder abnehme.

    l.g. biggy
     
  14. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Man sagt ja wer untergewichtig ist nimmt ab , wer übergewichtig ist nimmt zu. :uhoh:

    Ich bin geblieben wie ich war und schließ mich den schmollenden Herren ohne Ankreuzfeld an ;). Ein bischen pendelt das Gewicht immer.

    Ich hatte zwischenzeitlich einiges an Kilos mehr vor zwei Jahren war ich kurz vor den 100 :eek:. Aber das liegt 100 pro an der mangelnden Bewegung vor der Hüft TEP. Das hatte sich innerhalb eines Jahres hochentwickelt, je schlachter ich mich bewegen konnte.
    Seit ich wieder auf den Füßen bin und ich bin bestimmt kein " Sportler" , sondern ich red von langsamen und Pausen durchzogenen Spaziergängen , bin ich innerhalb des letzten Jahres wieder runter auf um die 70. Bevor einer fragt - ich bin kein Möhrchenknabberer geworden. Ich eß normal bis anständig. :rolleyes:

    Meiner Erfahrung nach wirkt sich das ganze Drumrum, aber nicht die TNFa aufs Gewicht aus. Als meine Seele zufrieden war und ich ein Stück vom Glück abbekam hat sich das Gewicht von ganz alleine eingependelt.

    Grüße
    Kira
     
  15. Doreen Lange

    Doreen Lange Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    also ich habe seit 1 Jahr 15 Kg zugenommen und bin jetzt dabei es mir wieder abzunehmen. Obwohl ich genauso gegessen habe, wie vorher.
    Habe auch Wassereinlagerungen, sowie ganz viel Eiweißablagerungen und bekomme jetzt schon seit 1 Jahr Lympfdrainage.

    Doreen
     
  16. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo leute, ich habe auch humira genommen und dabei zugelegt, mein super lieber rheumaoc hat auf meine bitte bei abbott angerufen und die aussage bekommen das gewichtszunahme unter humira normal ist, die nebenwirkung sei bekannt und deshalb nicht auf dem beipack angegeben,
     
  17. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo ,
    ich bekomme seit April 2009 Humira und bin seitdem kontinuierlich am abnehmen. Da ich schon vorher eher untergewichtig war, macht mir das langsam Sorgen. Eigentlich habe ich gar keinen Appetit mehr, muss allerdings dazu sagen, dass ich mich seit geraumer Zeit mit starken Magenproblemen plage. Vielleicht kommt es daher????:confused:
    Vor Humira hatte ich Enbrel, da habe ich weder zu- noch abgenommen.

    Liebe Grüße
    Faustina
     
  18. Cassi

    Cassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Humira

    Hallo,
    nehme seit September 2010 Humira und Pleon (und Magenschutz natürlich). Seitdem von 58 auf 70 kg, trotz Sport und gegessen wie vorher :confused::confused::mad::(.
    Klingt nicht viel, sieht aber viel aus............NSAR nur noch sehr selten. Bekomme das Gewicht auch nicht runter.
    Liegt wohl wirklich daran, weil der Körper weniger Energie verbraucht, wenn es ihm besser geht.
     
  19. Briddel

    Briddel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenargen am Bodensee
    Enbrel

    Hallo zusammen,

    ich nehme seit etwas mehr als 1 Jahr Enbrel und bei mir gilt sowohl ehr abgenommen als auch zugenommen!!
    Anfangs habe ich etwas zugenommen (ca. 3-4 kg), aber das mag auch noch am Corti gelegen haben!
    Als ich das Corti dann weglassen konnte habe ich ziemlich stark abgenommen (11 kg), aber da habe ich auch Diät gehalten!! :)
    Da ich ja vorher durch das ganze Corti insgesamt etwa 15 kg zugelegt hatte. :(
    In den letzten Monaten ging´s dann wieder etwas rauf (ca 5 kg), aber das lag m falschen essen und dem fast völligen Verzicht auf Sport.
    Momentan bin ich wieder am abspecken, was dank gesunder und bewuster Ernährung (keine Diät) auch prima klappt, 3,3 kg sind in den letzten 5 Wochen schon runter!! :)

    Ich denke also an Enbrelliegt es bei mir nicht!! Es lag ehr am Corti, dass ich so zugelegt hatte und jetzt an meiner Disziplin, dass ich es wieder in geordnete Bahnen kriege!!

    Gruß
    Briddel
     
  20. Cassi

    Cassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Heul.........ich nehme zu und zu und zu............trotz Sport und vernünftiger Ernährun g............