1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gesucht:Fibroarzt in MR/Umgebung

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Anja66, 13. März 2007.

  1. Anja66

    Anja66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin nun auch mal wieder im Forum und habe letzte Woche die Diagnose Fibromyalgie erhalten. Jetzt geht es mir so, wie es wohl jedem damit geht: erleichtert, weil jetzt klar ist was ich habe und frustriert, weil ich im Moment nicht weiß, was ich machen soll. Der Rheumatologe hat mir lediglich den Rat gegeben, Sport zu treiben, auch wenns weh tut, um "positive" Körpererfahrungen zu machen und ich soll in einem halben Jahr wiederkommen. Ich suche nun einen Facharzt, der mir jetzt erst mal weiterhelfen und meine Fragen beantworten kann. Wer hat in Marburg und Umgebung gute Erfahrungen mit einem Arzt gemacht? Ich schaffe es im Moment einfach nicht außerhalb dieses Kreises Arztbesuche wahrzunehmen.
     
  2. gellini

    gellini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf der Gummibärchen
    Hallo aus dem sonnigen Süden

    Hallo Anja66 Auch ich habe Fibro seit etwa 7 Jahren. Ich wünsche Dir erst mal Kraft dich mit dieser Diagnose anzufreunden. Denn es it nicht immer leicht damit fertig zu werden. Es wird Tage geben da wirst Du Dich nicht so gut fühlen. Die Aussenwelt sieht Dir das aber nicht an. Denn es ist ja in Dir drinn und keiner kann verstehen was Du eigentlich hast. Trotz allem lass Dich nicht unterkriegen. Tu langsam und nimm jeden Tag so wie er ist. Sage Deinen Mitmenschen unter was Du leidest und das es die ab und einfach nicht gut geht.Das ist wichtig für alle das gar keine falschen Gedanken aufkommen!! Tue es es ist wirklich wichtig.Ich habe Dir noch ne Adresse unter der Du Dich genau über Fibro und weitere Hilfe informieren kannst.
    www.Fibromyalgie-Treffpunkt.de. Ist ne echt gute Seite mit vielen lieben Menschen die darunter leiden. Du kannst Dort gezielte Infos über Ärzte und Behandlungsmethoden holen.
    Ich habe zur Zeit keinen Reumatologen denn die können oftmals mit Fibro nicht so viel anfangen und behandeln.
    Diese Adresse ist zwar in München die können dir aber auch weiter helfen. Musste zwar ein bisserl such was für Dich passt ist aber gut. Unter google
    Friedrich - Baur Institut München. Ist ein Spezial Zentrum für Fibros und Rheuma. Mehr kann ich im Moment leider nicht für Dich tun.
    Trotzdem alles gute lass den Kopf nicht hängen:) :) :) :) :) :) :)
    liebe Grüße von
    gellini
     

    Anhänge:

    #2 13. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2007
  3. towanda

    towanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hallo Anja66,

    ich habe MB und sekundäre fibro und war vor ca. 3 jahren in marburg in einer gruppe mit fibro-erkrankten, die von einer physiotherapeutin angeleitet wurde. die frauen die dort waren gehörten alle einer selbsthilfegruppe an und sprachen auch von einem rheumatologen, mit dem sie sehr zufrieden waren. leider habe ich seit dem keinen kontakt mehr, weiß weder die adresse der SHG noch des rheumatologen (ich glaube, der war im uniklinikum). ich habe noch die alte telefonnummer der physiotherapeutin, die schicke ich dir als pin, sicher kannst du über sie nähere infos erhalten.
    fibro ist ja meistens eine ausschlussdiagnose und es ist auch keine erkrankung im eigentlichen sinn, sondern eine anhäufung bestimmter symptome. oft spielen wohl auch nahrungsmittelunverträglichkeiten eine rolle, vor allem dann, wenn auch symptome wie durchfall und reizdarm u.ä. vorliegen. unter www.fibromyalgie-aktuell.de gibt es ein forum, dessen betreiberin nach jahren festgestellt hat, dass bei ihr der grund für die "fibro" eine glutenunverträglichkeit war und die sich jetzt glutenfrei ernährt und beschwerdefrei ist.
    vielleicht schilderst du deine beschwerden etwas genauer und was du schon probiert hast, ob du medikamente nimmst, wie dir sport bekommt usw.
    hier im forum gab es anfang des jahres einen guten 3teiligen bericht über fibro (finde ihn im moment leider nicht).
    lg
    Towanda;)
     
  4. towanda

    towanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hi Anja66,

    jetzt hab' ichs: einfach im suchfeld links oben fibro eingeben, dann erscheint der link für die artikel.
    lg
    Towanda
     
  5. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anja

    Ich kann dir zwei Ärzte empfehlen.
    Bad Endbach Dr. Schleenbecker : www.rheumazentrum-mittelhessen.de
    oder Frau Dr. Angersbach -Ärztin für allgem.Med.-Akkupunktur-Naturheilverfahren
    Adr. Lahntal (Goßfelden) Am Meerdrusch 11 Telf. 06423-926768

    LG

    Granny
     
  6. elbereth

    elbereth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDK
    Hallo,

    kann mich Granny anschließen. Im Rheumazentrum
    Mittelhessen in Bad Endbach gibt es eine Rheuma-Ambulanz. Dr. Schleenbecker und Dr. Storck-Müller sind
    sehr erfahrene Rheumatologen und sehr nett dazu.
    Kann sie beide weiterempfehlen (ist von Marburg ja auch nicht allzuweit entfernt).
    Ich habe übrigens cP und sek. Fibro und bin seit einigen
    Jahren dort in Behandlung - bei Bedarf auch stationär.

    Gruß

    Elbereth
     
  7. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo elbereth,
    dann könnten wir uns ja doch mal alle treffen?

    Gruss
    Granny
     
  8. elbereth

    elbereth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDK
    Hi Granny,

    gute Idee!:D Sollten uns mal über pn austauschen
    (wenn ich wieder rausgefunden habe wie's funktioniert:o ).
    Ich habe am 27.03 nachmittags wieder bei Doc Schleehi Termin.

    lg
    Elbereth
     
  9. Anja66

    Anja66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo elbereth und granny,

    anscheinend habt ihr bessere Erfahrung mit Dr. Schleenbecker gemacht, da war ich nämlich. Dann werd ich wohl jetzt erst mal abwarten, wie´s bei mir so weitergeht, im Moment geht`s eigentlich ganz gut und im Herbst wieder nach Endbach fahren.
    Mit dem Treffen ist `ne gute Idee, wir sind ja dann alle hier aus der Gegend, aber was ist pn und wie geht das?

    Liebe Grüße und Danke
    Anja