1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gesichtsfelduntersuchung beim augenarzt

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von moni3, 4. März 2013.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ich war heute beim augnarzt.alles img rünen bereich,ausser beginnende makula.
    er sagte in 3 monaten hab ich eine gesichtsfelduntersuchung.
    kennt ihr das,was ist das????
    habt ihr das schon gemacht????wenn ja wie ging es euch dabei.
    mir sagte eine frau im wartezimmer,das ist ne blöde untersuchung da musst sooo schnell sein,damits ein gutes ergebnis ist.
    glg.moni
     
  2. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Moni,
    ich hatte die Untersuchung schon.
    Da sitzt du an so einem Gerät, schaust mit einem Auge rein und siehst dort einen schwarzen Punkt in der Mitte. Den musst du fixieren, sollst ihn die ganze Zeit fest angucken!
    Dann bekommst du einen Knopf zum Drücken in die Hand. Bei der Untersuchung erscheinen dann rings um den schwarzen Punkt herum in schneller Folge Kästchen - und du drückst immer dann auf den Knopf, wenn du eins siehst! Sie sind immer woanders, manchmal auch ganz am Rand.
    Ja, da hat die Frau aus dem Wartezimmer recht, es geht seeehr schnell!
    Man muss sich unheimlich konzentrieren dabei. :eek:
    Ich war regelrecht geschafft hinterher, und mir tat der Daumen weh vom Drücken.
    Das wird dann mit beiden Augen gemacht.
    Bei einem Auge hatte ich mal versucht, diese Impulse zu zählen. Wenn ich mich recht erinnere, waren es ca. 150!? Also 150 mal drücken...
    Ich hoffe, ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt :rolleyes: und konnte dir helfen.
    LG Mona
     
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo mona lisa.ja danke für deine ausführliche info.
    gings dir gut dabei??????
    hattest du den test erfolgreich abgeschlossen???????
    glg.moni
     
  4. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Moni,
    ja, bei mir war alles in Ordnung mit dem Gesichtsfeld.
    Und wie gesagt, durch dieses angestrengte Reingucken und Sich-Konzentrieren-Müssen war ich richtig kaputt hinterher. :o
    Ich muss jetzt alle halbe Jahre zum Augenarzt (wegen dem Kortison), meine Augenärztin macht diese Untersuchung immer, bei jedem Termin.
    LG Mona
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo mona lisa.
    ja mein doc sagte auch alle halbe jahr muss ich das dann machn.
    na gut,dann schau ich mal wies mir geht mit dem drücken und konzentrieren.
    glg.moni
     
  6. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,
    ich muss diese Untersuchung zwei Mal im Jahr machen und jedes Mal ist man hinterher total geschafft. Allerdings muss ich noch vorher andere Untersuchungen am Auge vornehmen lassen.

    Bisher waren die Untersuchungen immer in Ordnung, nur beim letzten Mal war die linke Seite schwächer. Kann aber auch daran liegen, dass dieses Auge als 2. dran war. Diesen Monat muss ich wieder und da beginnt die Untersuchung mit dem linken Auge.

    Und besonders schnell hab ich es gar nicht empfunden. Lässt sich also ohne Stress drücken.
     
  7. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Moni,

    nur keine Panik, so schlimm ist es nicht. Bei mir wird diese Untersuchung in regelmäßigen Abständen gemacht. Anfangs fand ich es auch stressig, aber die Kästchen bzw bei mir sind es verschieden große und verschieden helle Lichtpunkte, das hängt vom Gerät ab, das der AA hat,werden ja nochmal angeboten, wenn du sie beim ersten Mal nicht gleich siehst und drückst.
    Schlimmer finde ich den Test zum Kontrastsehen mit Blendung, das bekomme ich nie gut hin.

    Wenn du den Test erst mal gemacht hast, ist es beim nächsten Mal schon nicht mehr so schlimm, denn dann kennst du das Procedere bereits.

    Liebe Grüße
    Faustina
     
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, moni!

    ich muss auch alle 6 monate zum augenarzt, und er macht dann auch diese gesichtsfelduntersuchung. ich finde es etwas anstrengend, weil man sich schon sehr konzentrieren muss. ich achte immer drauf, dass ich bequem auf dem stuhl sitze - man kann den in der höhe verstellen.
    schlimm ist es aber nicht!
    liebe grüsse,
    ruth
     
  9. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,

    bei mir wird das alle drei Monate beim Augenarzt gemacht. Keine Bange, das ist nicht schlimm. Ein bisschen anstrengend, aber absolut machbar.

    Dir alles Gute!

    Lieben Gruß

    sternfieber