1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gesichtsabzess

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von schnullerdevil, 31. Oktober 2004.

  1. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    Moin
    ich hätt da auch mal wieder ne Frage, viellciht kann mir jemand sagen wieso oder warum. (ich muss aufpassen nicht nur in Abkürzungen hier zu schreiben :D).
    Also ich hab seit gewisser Zeit immer einem Abzess unter dem Auge, dieser wurde schon 2 geöffnet und hat zwischenzeitlich auch was gebracht, doch seit 3 Tagen hab ich gesehen wird mein Auge drumherum wieder dick und auch ein Abzeß hat sich wieder vergrößert.
    Kann dieses utner anderem mit MTX und Enbrel zusammenhängen, denn früher hatte ich das Problem bisher nicht.
    mfg schnullerdevil
    (die auch schon wieder nen neune nick hat der aber ned gesagt wird)
     
  2. Anna-Katharina

    Anna-Katharina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schnullerdevill,

    ich habe vor paar Wochen 4xMTX genommen (sonst nehme ich noch Resochin) und es leider dann auch nicht vertragen. Aber seitdem habe ich mit Abszessen zu tun. Ich musste letzte Woche deswegen auch zum Chirurgen und nehme jetzt auch noch Antibiotika. Ich bin mir bei mir sicher, dass es vom MTX kommt. Allerdings nehmen ich zur Zeit auch Cortison, was ja den Heilungsprozess auch noch verlangsamt.

    Ich wünsche Dir nun rasche und gute Besserung. :)

    Viele liebe Grüße

    Anna-K.
     
  3. Nina

    Nina early bird

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Südhessens häßlichstem Ort
    Hallo,
    ich habe schon drei Enbrel-Patienten mit Gesichtsabzessen kennengelernt; Eine hatte dann ein richtiges Loch in der Wange.
    Davon wurden zwei auch mit MTX behandelt. Unter der Therapie mit Enbrel kommt es offensichtlich vermehrt zu solchen Abzessen.
    Mein Arzt möchte mich demnächst von Kineret auf Enbrel umstellen und ich habe mich genau aus diesem Grund noch nicht dazu entschliessen können.

    Hoffentlich bekommst du das Problem schnell in den Griff, ich drücke dir ganz fest die Daumen.
    LG
    Nina
     
  4. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ....Abszessneigung...

    Hi Schnulli, tja undter den ganzen Basismedis neigt man halt zu Ifekten, denen man weniger entgegen zu setzten hat...und das kann sich leider auch darin äusser, das man alle Nase lang irgendwelche Absezze bekommt.......
    bei mir ist es z.B. so, das ich mich kaum noch unter den Achseln rasiene kan, ohne das ich dann hinterher da ne Entzündung habe (inkl. netter geschwollener schmerzhafter Lymphknoten). Bisher habe ich es immernoch geschafft, es wieder wegzubekommen, bevor es ein Abszee wurde.....aber das hat bei mir auch erst angefangen, seit ich die ganzen Basismedis etc nehme.
    Drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du es endgültig wegbekommst...denn solange es nicht gründlich saniert ist, wird es wahrscheinlich unter der basis immer wieder kommen.....
    Gruss, Paris
     
  5. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Abzess

    Hallo,

    seit 4 Jahren spritze ich Enbrel und hatte noch nie mit Abzessen zu kämpfen. Allerdings nehme ich Enbrel als Monotherapie, weil MTX für mich wegen der Nebenwirkungen nicht mehr in Frage kommt.

    Vielleicht liegt dein Problem an der Kombination MTX-Enbrel?

    Einen schönen Tag noch....

    Rubin
     
  6. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz

    Hi Rubin
    hmh ich werd mal drauf achten ob ich das immer noch so bekomm, im Moment hab ich das Problem nicht mehr dafür das ich an den Augen so "blaue Flecken" hab wenn ich meine Brille abhab (die drückt aber nicht da, sieht man nur das es blau ist wenn sie ab ist, da man das so gut verstecken kann).

    Einige merken wahrscheinlich das ich weniger aktiv bin :D hab aber andere Sachen die wichtiger sind.
    lg schnulli