1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

geschwollene Finger: rheumatoide Erkrankung oder Karpaltunnelsyndrom???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von zwirna, 1. November 2005.

  1. zwirna

    zwirna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben!

    jetzt ist es schon ne ganze weile her, dass ich das letzte mal bei euch geschrieben habe...
    ein dickes, dickes sorry dafür :o

    inzwischen ist auch einiges passiert bei mir: hatte diverse operationen und seit april/mai diesen jahres einen weiteren sudeck am arm...

    seit geraumer zeit habe ich jetzt erneut morgens dicke, geschwollene finger und kann sie gut eine stunde nicht richtig bewegen.
    wenn ich dann eisern dran bleibe und sie durchbewege, egal, wie es tut, dann habe ich den tag über ruhe...
    was allerdings auch ist, ist, dass mir in der nacht die finger einschlafen und schmerzen.
    das kenne ich ja schon zu genüge, von den karpaltunnelsyndrom', die ich schon hatte...

    was mir aber kopfzerbrechen bereite, ist eben die kombination:
    schwellung, steife und parästhesien!

    was meint ihr dazu?
    was würdet ihr tun?

    ich bin im moment recht überfragt, was der richtige weg ist :confused:
    auf eine weitere kts-op habe ich null lust und der rheuma-check das letzte mal, war auch nicht gerade sehr "erbauend" in bezug auf menschlichen umgang durch die ärzte... :mad:

    wäre euch über einen tip sehr dankbar!

    lg

    zwirna
     
  2. JMCL

    JMCL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harzer Umland
    Hallo zwirna,

    nein, leider kann ich Dir nicht helfen, aber ich wünsch Dir, dass Du auch dank RO Tips und Ratschläge bekommst, die Dir weiterhelfen werden.

    Alles Gute,
    JMCL
     
  3. JMCL

    JMCL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harzer Umland
    Liebe Gitta, mich hat Deine Reaktion sehr betroffen gemacht. Mir ist vor einigen Tagen zwar auch aufgefallen, dass ich eigentlich seit meiner Anmeldung mehr nehme als gebe und ich hab schon ein schlechtes Gewissen - s. Kaffeeklatsch -.
    Aber trotzdem fand ich Deine Reaktion etwas harsch, es wäre für mich wie eine schallende Ohrfeige gewesen und ich hätte mich zurückgezogen.
    Das mit dem Geben und Nehmen ist nämlich so eine Sache, es hat einige Zeit gedauert, bis mir klar wurde, dass Geben sich auch ein paar gute aufmunternde Worte sein können, ich hab nämlich anfangs geglaubt, ich kann nicht mitreden, weil mir das Wissen fehlt, das viele Andere hier schon haben. Und vielleicht geht und ging es Anderen auch so.
    Nette Grüße
    JMCL


     
  4. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo zwirna,

    das kann man so, aus der ferne, leider nicht beurteilen :( . es könnte sein, dass durch die entzündl. schwellung vom rheuma die durchblutung nicht mehr richtig funktioniert, oder aber, das die beschwerden vom cts kommen.
    ich würde dir empfehlen, deinen doc aufzusuchen.

    @gitta

    ein zitat aus einem gestern geschriebenen thread, wo du geantwortet hast :

    es nützt nichts, wenn man brav in die kirche geht und betet. richtiger wäre es, dass christentum auch zu leben! du hast wohl in der schule verpasst, das jesus gesagt haben soll: liebe deinen nächsten, so wie dich selbst. worte wie: *verzeihen* und *verständnis* gehören wahrscheinlich nicht zu deinem vokabular.

    lilly, - die die scheinheiligkeit mancher menschen hasst......
     
  5. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    @ Gitta :confused:
    auch ich finde deine Reaktion für sehr übertrieben.
    Ich bin auch noch nicht so lange dabei, d.h. ich habe nicht viel Erfahrung oder Wissen in vielen rheumatischen Dingen und meine Diagnose steht noch nicht fest. Aber gerade das macht RO doch aus, dass man fragen und fragen kann und immer eine Antwort erhält, manchmal einfach Zuspruch und tröstende Worte, wenn man erledigt ist... und das Wichtigste: Man muss sich für keine Frage entschuldigen oder wenn man einfach schlecht drauf ist, kann man sich alles von der Seele schreiben, weil man oft keinen anderen zum Sprechen hat, der einen versteht.
    So, das musste ich jetzt mal loswerden, denn ich fühle mich hier wohl und verstanden.
    @zwirna
    In deiner Stelle würde ich deinen HA aufsuchen und lieber nachfragen.
    Gute Besserung :)
    Viele Grüße
    shadow
     
  6. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo JMCL !

    Du sprichst mir aus der Seele. Mir ging es gestern auch so durch den Kopf, mich vielleicht zurück zu ziehen. Den Triumph aber lass ich nicht zu !

    Liebe Grüße von Madita


     
  7. zwirna

    zwirna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo @all!

    vorab erst mal @ gitta:
    wäre es dir lieber gewesen, ich hätte mich jetzt unter neuem namen nochmal angemeldet und hätte dann alles als "neues geschehen" erzählt? das kann es ja wohl auch nicht sein... und darüber hinaus:
    was ein glück, dass ich mich da nicht angesprochen fühlen muss, denn gesund bin ich leider überhaupt nicht!
    mit 2 sudeck, den einen seit 3,5 jahren, den anderen seit gut einem halben jahr, diversen orthopädischen erkrankungen und operationen, gehöre ich leider nicht zu der von dir angesprochen gruppe von usern...
    und ganz ehrlich - wenn mir der kontakt zu euch, besser gesagt zu den usern, die gerne sich mit anderen austauschen und das schreiben in einem forum nicht als ein reines geben sehen, so wichtig wäre, dann hätte ro jetzt, nach deinem thread, einen user weniger...

    @alle anderen:
    habt vielen lieben dank für eure antworten.
    wenn ich geahnt hätte, welche reaktion mein thread auslöst, dann hätte ich es mir noch mehrfach überlegt, ob ich überhaupt poste, denn, dass es jetzt auf so eine unschöne und auch sehr betroffenmachende diskussion hinausläuft, war abslout NICHT mein ziel!
    bitte verzeiht!

    mal eine ganz 'dumme' frage:
    wie ist es hier im forum geregelt, wer aktiv ist und wer inaktiv geschalten wird? gibt es da genaue kriterien?
    ab wann wird man/frau als gesund betrachtet und zählt nicht mehr zu den "gewünschten usern"?
    oder wird der unterschied zwischen aktivem user und "dem rest" an der frequenz des schreibens bzw der länge der schreibpausen festgemacht?

    bitte verzeiht, wenn ich jetzt so frage, aber mich hat gitta's reaktion noch mehr wie betroffen gemacht und ich habe mir auch lange überlegt, ob ich als "ungewollter, schmarozender user" überhaupt noch einmal poste...

    ich würde mich freuen, wenn ihr mich trotzdem weiterhin willkommen heissen würdet...

    lg und euch alles gute

    zwirna
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe zwirna,

    du musst dich für gar nichts entschuldigen!
    dieses forum ist dazu da, um gesunden und kranken gleichermassen
    mit möglichen antworten zu helfen. so wie ich es sehe, sind hier alle
    gleich, egal wie lange und oft sie schreiben.
    so wie ich es sehe, ist es am einfachsten, du legst das ärgerliche posting
    für dich ad acta.

    du bist hier ein sehr willkommener user!
    und eigentlich müssen wir uns entschuldigen, dass neue sich derart
    auf den schlips getreten fühlen.

    also, auf ein neues, und das sehr gerne!
    lieben gruss marie
     
  9. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo zwirna,

    rege dich bitte nicht auf. dies hier ist ein öffendliches forum, hier darf JEDER schreiben, der will, gesund oder krank. und wenn du jahre weg bist, und dich dann wieder meldest, wen geht das was an??? du hast sicher deine gründe gehabt.

    brauchst du nicht zu machen, das hat gitta schon gemacht. ihr alter nick war glitzerchen. nach einem grossen knatsch im forum hat sie sich für längere zeit von hier zurückgezogen um uns jetzt, mit neuem nick, wieder nette user zu vergraulen. also, nicht darüber nachdenken ;)
     
  10. B.one

    B.one Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    57
    Hallo zwirna,

    ärgere dich nicht!! Obwohl, ich muss sagen als "Neue ROelerin" war ich doch auch etwas irritiert und ärgelich über eine solche Antwort...
    Aber die Reaktionen der "alten Hasen" haben mich wieder besänftigt und ich denke wir sollten dabei bleiben so oft wir wollen / können.
    Das wäre ja noch schöner sich vergraulen zu lasse. Aber vielleicht hatte G. ja auch einen schlechten Tag???
    LG B.one
     
  11. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Gitta,

    gerade Du solltest wirklich keine Kritik an irgendwas oder irgendwem üben, oder ???????

    Bislang schuldest du z.B. dem Treffen im Mai noch eine Entschuldigung.

    Du hast dich nicht verändert, du hättest auch als Glitzi wiederkommen können.

    Also, tu RO und dir selbst den Gefallen und denke einfach erst immer nach und dann schreibe.

    Grüssle

    Pumpkin
     
  12. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    ich muss gestehen, mit dem begriff sudeck hab ich probleme,

    genauer, mir ist nicht ganz klar, was das ist. ich kann bei ro nachlesen,
    dass ein sudeck durch eine verletzung entsteht. wäre zum beispiel
    ein heftiger schnitt bis auf den knochen eines fingers.
    wie muss ich das jetzt verstehen, wenn jemand an vielen stellen sudecks
    hat? entschuldigt die vielleicht blöde klingende frage, aber ich bin ja hier,
    um zu lernen :D

    dankeschön für eine antwort
    marie
     
  13. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo zwirna,
    nun bin ich vollständig verwirrt,bin nach einiger Zeit mal wieder hier,habe deinen beitrag gelesen und die antworten?Mitten im Krieg!Ich weiß nicht genau worum es geht,lese hier ja niocht alles,aber für nur ab und an Menschen wie mich ist es ziemlich unschön.
    Aber nun zum problem,welches ich auch habe,könnte es eventuell sein,das Deine HWS im Eimer ist?Bandscheibe oder so?Auch bei mir streiten sich die Gelehrten ob Karpaltunnel,Rheumna,Schulter oder ebend HWS.Ne OP wegen KTS habe ich abgesagt,stattdessen mache ich nun Ergo,die was bringt und trage nachts ne Schiene.
    Gruß Jula
     
  14. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Zusammen !

    Nach dem ich dann doch die Nase voll hatte und mich doch kurzzeitig zurück gezogen hatte, bin ich nun zurück. Mich haben die Ermutigungen gestärkt und das hat mich sehr gefreut. Danke nochmal an Jula, kukana, JMCL, Marie2 und Granny !

    Liebe Grüße von Madita




     
  15. zwirna

    zwirna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    auch wenn ich jetzt wieder ne ganze zeit weg war, möchte ich mich noch mal melden...

    mich hat das ganze hin und her sehr irritiert und ich war doch insgeheim sehr, sehr geschockt und betroffen über das, was da im november gelaufen ist...
    ich empfand es im innersten doch als angriff hoch zehn, auch wenn ich erst mal gedacht habe, dass es mich ja gar nicht betreffen würde...
    jetzt aber schwamm darüber, es ist geschehen und fertig!

    und euch allen, die mir mut zugesprochen haben: DANKE!!!!


    nun kurz zu mir:
    mir geht es inzwischen nicht wirklich besser; der arm/die hand machen mir nach wie vor starke probleme, die vor allem belastungsabhängig sind.
    neuroligsch waren die werte für den n. medianus nicht in ordnung, aber auch nicht alamierend; für den handchirurgen ist es auf keinen fall eine indikation zur op - schon gar nicht mit meiner krankengeschichte...

    und so muss ich mich halt durchschlagen so gut es geht - die in der zwischenzeit verordnete lagerungsschiene für nachts bringt mir so gut wie gar nichts... das einzige was erleichterung bringt ist: nichts-tun :-((

    ich hoffe euch geht es soweit es geht ganz passabel und wünsche euch alles erdenklich gute

    lg

    zwirna

    p.s.:
    seit dezember 2005 haben meine freundin und ich ein eigenes forum zum thema: crps/morbus sudeck gegründet; da doch fragen zu dieser erkrankung offen waren/sind, dachte ich, ich schreibe euch das als info. unsere addi lautet: www.crps-sudeck.de/wbblite/
     
  16. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo zwirna,

    tut mir leid, dass es dir nicht besser geht,- aber genauso tut es mir leid, dass du diesen alten thread wieder *aufgewärmt* hast.

    eben, - jeder mensch macht mal nen fehler......

    das nächste mal, wenn du wieder von dir hören lässt, könntest du doch einen neuen thread eröffnen ;)

    wünsche dir baldige besserung!
     
  17. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    geschwollene Finger etc.

    Hallo Leidensgenossen,:) :) :)
    bin neu , 56 Jahre jung;) und blick`noch nicht so recht durch im Forum. Bin cP-lerin,seropositiv, weiß es seit 6 Jahren. Behandelt werde ich vom Diagnosezeitpunkt an mit Sulfasalzin, seit 2 Jahren zusätzlich mit Arava 20mg, habe schon mehrere Stoßtherapien mit Decortin hinter mir, schlucke widerwillig - wenn`s gar nicht anders geht - auch mal Celebrex.
    Immer wieder bestätigt sich der Verdacht auf LE (diskoid), auch im Gesicht, doch ohne Schmetterling. Z.Zt. ist dies mal wieder der Fall. Die Flecken bilden sich durch "Ecural" und einer Zinkpaste schon wieder zurück.
    Meine Hände leiden z.Zt. heftiger denn je, sind an den Mittelgelenken ringförmig geschwollen. Hat womöglich mit dem Bestricken meines zukünftigen Enkelkindes zu tun.
    Ansonsten will ich mich aber nicht unterkriegen lassen!!! Möchte das Forum - je nach eigenem Wissensstand - bereichern und es auch für mich nutzen.

    Vielleicht schreibt mir ja schon jemand auf meine "Vorstellung".

    Ciao
    Sensa;)
     
  18. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Herzlich Willkommen

    Hallo Sensa,

    herzlich Willkommen hier auf RO... ich denke, dass Du hier einige Antworten auf Deine Fragen hier erhalten wirst....
    Leider kann ich Dir dazu nicht viel schreiben... ich wünsche Dir schnelle Besserung und eine schmerzfreie Zeit.
    Viele Grüße
    Colana
     
  19. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo sensa,

    herzlich willkommen im forum! :D
    stell dich doch mal im forum: ich bin neu(gierig) vor! da bekommst du sicher mehr willkommensgrüße, wie hier in diesem thread. ;)

    hier zum forum:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/forumdisplay.php?f=7

    um einen eigenen thread zu eröffnen, klickst du nur oben, über den beiträgen auf: neues thema
     
  20. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Hallo Colana,
    dank`dir für die nette Begrüßung. Doch bevor ich hier so richtig loslege, muß ich mir die ganzen Foren erstmal intensiver betrachten. Es gibt ja `ne ganze Menge an Themen und ich weiß nicht auf wieviel "Hochzeiten" es sinnvoll ist, sich zu bewegen. Vielleicht verheddere ich mich und finde nicht mehr an die Stelle zurück, an der ich zuletzt war. Lilly hat mir auch geschrieben und das Forum "Neugierig" empfohlen. Ich werde dort mal reinschaun.

    Letzte Woche wurde mir wieder LE bestätigt und mich mit 5 Überweisungen ausgerüstet. Die 1. habe ich heute beim Lungenfacharzt eingelöst und die Praxis mit der Diagnose COPD wieder verlassen, was aber nichts mit dem LE/cp zu tun hat. Ich kämpfe gegen die weißen Stäbchen an und muß es unbedingt schaffen, den Versuchen zu widerstehen. 8 - 10 Ziggis/Tag in den letzten Jahren, und immer wieder Pausen dazwischen, mal eine oder 2-4 Wochen, mal 3 Monate. Ich will es schaffen, nicht mehr rauchen zu müssen.
    Vielleicht wirkt sich das aufs Rheuma etc. positiv aus. Ich packe es an

    Bis bald
    Sensa