1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschenk von der Zahnfee?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 21. September 2003.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Moin,

    es ist soweit - der kleine Drachen hat die ersten zwei Wackelzähne.

    Sie wackeln schon tüchtig, und natürlich soll die Zahnfee den ersten ausgefallenen
    Milchzahn bekommen. Nur - was bringen Zahnfeen heutzutage als Gegengeschenk???

    Grübelgrüsse von Nixe
     
  2. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    hi nixe,

    wie wär es mit einem besonders schönen bunten Bleistift, Anspitzer, kleines Buch, naja, halt so alles was nicht zu teuer ist , schön bunt und dem kleinen Drachen eine Freude macht.

    Schau doch mal in den Läden nach, da gib es doch immer so kleine Kinkerlitzchen für Kinder.
    Oder auch auf dem Flohmarkt.

    Dort hol ich auch immer kleine Betthupferl, wenn Nichte, Neffe, Patenkind und Schwester bei uns übernachten.
    Dann leg ich immer unter der Bettdecke eine Kleinigkeit.
    Damit schlage ich immer 2 Fliegen mit einer Klappe, erstens gehen die dann immer gerne ins Bett und die sind , bis sie eingeschlafen sind, noch ein weilchen beschäftigt.

    Übrigends, meine ersten verlorenen Milchzahn hab ich immer noch. Meine Mutter hat ihn damals beim Goldschmied in Silber als Anhänger fassen lassen.Ich trag ihn zwar nicht mehr;) aber ist doch eine schöne Erinnerung

    Ich wünsch dir viel Spaß als "Zahnfee"!
     
  3. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Hallo Nixe!!!

    Bei uns kommt zwar nicht die Zahnfee, sondern die Zahnmaus, aber trotzdem ist das Herausfallen vom ersten Milchzahn ein grosses Ereignis.
    Unsere Elisa hat ihren ersten Zahn mit fuenfeinhalb Jahren verloren, und zwar genau an dem Tag, als ihre kleine Schwester zur Welt kam. Mein Mann hat dann im Namen der Zahnmaus einen ganz lieben Brief geschrieben und eine huebsche neue Zahnbuerste mit Becher dazugelegt. Seither ist es nun seine Aufgabe sich um die Milchzaehne zu kuemmern. Inzwischen hat auch unsere mittlere Tochter den ersten Zahn verloren und im Badezimmer steht nun ein zweites ganz besonders huebsches Zahnputzset.
    Auch ich habe bisher alle Milchzaehne aufbewahrt und mit dem jeweiligen Datum versehen.

    Liebe Gruesse
    Trudi
     
  4. Evita64

    Evita64 Guest

    Hallo Nixe, hallo All,

    ich finde das schön, dass ihr solche Rituale habt, mit mir hat das leider niemand gemacht und weil ich es nicht kannte, habe ich es auch bei meinen Kindern versäumt, echt schade, vielleicht hätten sie dann etwas mehr Interesse an der Zahnpflege entwickelt.

    So ein Zahnputz-set oder auch ein Kinderbuch zu diesem Thema wäre schon eine schöne Idee - obwohl ein Brief der Zahnfee ja auch etwas ganz Besonderes ist - am besten Beides, kleines Geschenk und Brief.

    viele Grüße
    Eva
     
  5. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo Nixe,
    bei uns musste die Zahnfee gleich 7x kommen, da sie bei der Freundin auch so oft kam. Allerdings hat sie beim 5. Zahn einen Brief dagelassen, dass sie nun nicht mehr kommt, weil Kevin so tapfer ist und das mit den Zähnen auch so hinbekommt.
    Der Wert der Gaben geht wirklich weit auseinander. Ein Nachbarskind hat gleich 3 Geschenke bekommen. Wir haben das sehr klein gehalten. Meine Tochter wird wohl in den nächsten Monaten auch soweit sein. Ich habe günstig ein kleines Buch mit einer Geschichte über die Zahnfee gefunden, dabei ist auch eine Zahndose. Das wird sie bekommen. Gleich mit einem Brief von der Zahnfee, dass sie nur noch beim 1. Zahn kommt, weil so viele Kinder ihre Zähne verlieren. Da hat sie zu viel zu tun. Sicher hat Dein kleiner Drachen auch einen kleinen, lang gehegten Wunsch, den Du vielleicht auf diesem Wege erfüllen kannst.
     
  6. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Danke

    für eure lieben Tipps. Das Zahnputzspiel habe ich im Internet gefunden, wäre eine super
    Idee - wenn's nicht so teuer wäre - und auf Ebay will ich mich nicht verlassen.

    Der kleine Drachen hat schon einen ganz tollen Putzbecher und sucht sich die Zahnbürsten
    selber aus - momentan wird mit einer Prinzessin-Zahnbürste geputzt *lächel*. So eine
    Milchzahndose habe ich in der Stadt gestern noch nicht gefunden, werde aber weitersuchen
    (so der Zahn nicht vorher fällt). Eine schöne Karte von der Zahnfee werde ich auf alle
    Fälle schreiben, das gefällt ihr sicher. Für den Notfall habe ich jetzt eine Kassette von
    Bibi und Tina besorgt. Und wenn die Wackelzähne noch halten, klappts ja vielleicht auch noch
    mit der Dose.

    Liebe Grüsse von Nixe