1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gesang der Geister über den Wassern

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 9. Januar 2003.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    Des Menschen Seele
    Gleicht dem Wasser:
    Vom Himmel kommt es,
    Zum Himmel steigt es,
    Und wieder nieder
    Zur Erde muß es,
    Ewig wechselnd.

    Strömt von der hohen,
    Steilen Felswand
    Der reine Strahl,
    Dann stäubt er lieblich
    In Wolkenwellen
    Zum glatten Fels,
    Und leicht empfangen
    Wallt er verschleiernd,
    Leisrauschend
    Zur Tiefe nieder.

    Ragen Klippen
    Dem Sturz entgegen,
    Schäumt er unmutig
    Stufenweise
    Zum Abgrund.

    Im flachen Bette
    Schleicht er das Wiesental hin,
    Und in dem glatten See
    Weiden ihr Antlitz
    Alle Gestirne.

    Wind ist der Welle
    Lieblicher Buhler;
    Wind mischt vom Grund aus
    Schäumende Wogen.

    Seele des Menschen,
    Wie gleichst du dem Wasser!
    Schicksal des Menschen,
    Wie gleichst du dem Wind!
     
  2. Liebe Nixe, kennst Du das Gedicht auch als Chorgesang von Schubert.
    Es ist wunderschön.

    Liebe Grüße in den kalten, windigen Norden

    Neli
     
  3. Nixe

    Nixe Guest

    @Neli

    Moin Neli,

    nein, kenne ich nicht, kann ich mir aber gut vorstellen.

    Liebe Grüsse von einer gaaaaaaanz müden Nixe,
    die seit zwei Tagen wieder arbeiten geht ;o)
     
  4. Hallo Nixe, ich werde eine CD kopieren, damit du die "Geister über den Wassern"nicht nur lesen, sondern auch hören kannst. Wir sehen uns ja am 08.02. in Düsseldorf.

    Ich wünsche Dir einen guten Anfang für Deine neue Arbeitsstelle,
    die ersten Wochen sind bestimmt eine große Umstellung für dich, das kenne ich aus eigener Erfahrung.

    Hoffentlich findest du dann noch Zeit, uns mit Gedichten zu beglücken?

    Liebe Grüße
    Neli
     
  5. Nixe

    Nixe Guest

    Neli

    Hallo Neli,

    ich freue mich schon und bin gespannt drauf es zu hören.

    Liebe Grüsse und schönes WE für dich von
    Nixe, die gerade nebenbei eine apfelfutternde
    Wachholderdrossel beobachtet ...