1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

geplatzte Äderchen im Auge unter Cortison

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von BienchenSumm, 21. Januar 2013.

  1. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    13
    Hallo liebe Rheumagemeinde,
    seit November letzten Jahres ist mein Cortison wegen diverser Entzündungen hochdosiert worden.
    Angefangen mit 50 mg, dann 25 mg, jetzt bin ich bei 15 mg.
    Anfang Dezember ist mir im Auge ein Äderchen geplatzt und hat mir ein gruseliges, blutrotes "Vampirauge" verpasst. :D
    Es hat fast 3 Wochen gedauert, bis die Rötung verschwunden ist.
    Vorgestern ist mir an der gleichen Stelle wieder ein Äderchen geplatzt, einfach so.
    Abgesehen davon, dass mich alle Leute in der U-Bahn anstarren, weil es so gruselig aussieht, wundere ich mich.
    So was hatte ich zuletzt vor vielen Jahren nach der Geburt meiner Tochter. Und da kam es von der extremen Anstrengung.
    Im Dezember bin ich deswegen beim Augenarzt gewesen. Augendruck und Augenhintergrund sind völlig ok.
    Für meine trockenen Augen habe ich ein Augengel bekommen. Ansonsten war der Arzt ebenfalls ratlos.
    Habt ihr auch schon unter Cortison solche Probleme bekommen?
     
  2. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    12
    Hallo BienchenSumm!

    Die geplatzten Äderchen im Auge gehören bei mir seit Jahren beinahe zur Tagesordnung. Ich habe es auch beim 1. Mal vom Augenarzt abklären lassen, da ich bei Problemen sofort erscheinen soll. Aussage des Arztes war dann - zum Glück - geplatztes Äderchen, geht von allein wieder weg und bedarf keiner speziellen Therapie.

    Als Ursache der geplatzten Äderchen wird bei mir das langjährig angewandte Cortison - lokal als Augensalbe und Augengel und systemisch - als Ursache genannt. Das Cortison macht die Gefäße leichter brüchig und da können ohne erkennbaren Grund schon mal die lustigsten Varianten der Einblutung passieren. (Lustig für mich, weil ich manchmal in der Mitte der Einblutung einen weíßen Kreis habe.)

    Bei mir kommen die geplatzten Äderchen auf einem Auge gehäufter vor, als wie auf dem Anderen und eine Zeit lang öfter hintereinander und dann ist wieder einige Zeit Ruhe.

    Zum Glück verursacht es aber eigentlich keine Schmerzen und gegen die Gedanken der Mitmenschen kann man nach meiner Erfahrung nicht viel machen. Im Sommer ist eine Sonnenbrille da ganz praktisch, aber in der U-Bahn würde man da wohl noch mehr auffallen als ohne.

    Da ich das Platzen und anschließende Einbluten oft gar nicht merke, hole ich hin und wieder, wenn ich dann darauf angesprochen werde, meinen Spiegel aus der Tasche, schaue mein Auge an und sage dann nur "ach wieder ein geplatztes Äderchen, dass ist nicht schlimm".

    Ich wünsche Dir, dass Du nicht zu oft mit geplatzen Äderchen herum laufen musst. Weiterhin wünsche ich Dir "ein dickes Fell" um Deine Umwelt mit Ihren Blicken zu ertragen.

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  3. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    13
    Lieben Dank Kerstin,
    es beruhigt mich etwas, dass nicht nur ich davon betroffen bin.
    Meine Augen machen mir schon längere Zeit Probleme. Bin schon als Kind sehr lichtempfindlich gewesen, aber in den letzten Jahren wurde es immer schlimmer.
    Außerdem so häufig gereizte, gerötete Augen, Fremdkörpergefühl und manchmal unscharfes Sehen (Schleier vor den Augen).
    Deshalb war ich sehr erleichtert, als der Augenarzt nichts Schlimmes gefunden hat.
    Natürlich mache ich mir ein bisschen Sorgen, was da noch so platzen könnte, wenn die Blutgefäße anfälliger werden...Hirngefäße ?...:eek:
    Ich werde versuchen, die Cortisondosis weiter zu reduzieren. Wahrscheinlich sind lokale Anwendungen (Spritzen) bei den betroffenen Gelenken besser.
    Auf jeden Fall werde ich mir ein dickes Fell zulegen. ;)

    Alles Gute für Dich!!
     
  4. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    rote Augen

    Hallo..., ja muß nichts "Ernstes" sein. Manchmal reicht esschon stark zu Niesen und ein paar Äderchen im Auge könnten plartzen.
    Abzuklären wäre die Frage nach "Hypertonie/Bluthochdruck" und "Diabetis".
    Ja denn "merre"