1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelüste

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von KayC, 12. Januar 2005.

  1. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ein Psychologe sagte mir mal, das der Körper sich das holt was er braucht und demzufolge auch Appetit auf Lebensmittel macht, wo das fehlende drin ist. Prinzipiell glaube ich daran, aber Gelüste auf Fisch (Schlemmerfilet, Scholle, Seelachs *sabber* :p ) find ich dann doch seltsam. :rolleyes:

    Vor allem weil ich eigentlich wegen dem Basedow/Hashi mit Seefisch wegen dem Jod vorsichtig sein soll. Ich hab zur Zeit mal wieder eine Entzündungsanämie und die Entzündungswerte sind auch recht hoch für meine Verhältnisse (CRP liegt bei 4,96 mg/dl). Vielleicht liegt es daran, wer weiß.

    Kennt ihr sowas auch?
     
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    :D , der ist gut *kugeltSichVorLachen*
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hi,

    meine cP hat schon viele seltsame Blüten getrieben, aber meinen Appetit hat es mir nie verschlagen.

    Süss, sauer, salzig, fett, gesund - ich esse immer das, worauf ich Appetit habe und davon soviel, bis ich satt bin :)

    Essen hat auch was mit Kopf und Charakter zu tun und ob das eine oder andere gesünder ist oder nicht, wen stört das eigentlich ? Der Tod fragt nicht, ob und was und wie gegessen.

    In diesem Sinne -

    guten Appetit allezeit.

    Pumpkin :)
     
  4. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Gelüste....

    ...hmmm - jaaaa - da kenne ich was von :D

    Ich kann es zum Beispiel nicht lassen, Topfkuchen mit einer Scheibe Salami zu belegen.
    Ich mag den süßsalzigen Kontrast.

    Jaaaaaa - ich weiß, das ist pervers :D Aber ich liiiiiiiiebe es..... :rolleyes:
    Mein Sohn bietet mir dazu auch immer noch Salmiakpastillen an.... *gacker* (ich verzichte aber dankend... :p )

    Ich bin im Moment zwar flügellahm, aber den Appetit hat's mir nicht (mehr) verschlagen. Mal sehen, ob meine Vorratsecke sowas bietet... ;) *schmatz*

    Grinsegrüße
    Maggy
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    gutes Essen

    ...ja manchmal hat man Apetit auf sonstwas, man nennt es auch Heißhunger.
    Sicherlich mag es sein, daß der Körper auch versucht einen Mangel auszugleichen, aber hat es nicht auch Bedeutung in Bezug auf die Seele, auf Gewohnheiten und Erinnerungen.
    Vieles läuft im Bewußtsein ab, ohne daß konkrete Gedankengänge wahrnehmbar dieses beeinflussen. Manchmal reicht es an bestimmte Sachen erinnert zu werden, auch in der unbewußten Wahrnehmung - was sich die Werbebranche zu Nutze macht.
    Bestimmte Speisen können geschmacklich oder geruchsmäßig Erinnerungen wachrufen und eine Art innere Zufriedenheit auslösen.
    Oft denkt man dann an Urlaub, Sonne, Wind und Meer.
    Mit gefällt die Eßkultur und das Drumrum der südlichen Länder, Essen nicht nur um Satt zu werden......das hat was ! Und das laß ich mal so stehen...
    "merre"
     

    Anhänge: