1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gehhilfe benutzen

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Mela, 14. Februar 2009.

  1. Mela

    Mela Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Ihr,

    mich würde mal interessieren wer von Euch Gehhilfen wie z.B. Rollator benutzt.
    Ich habe häufig Probleme bei langem Laufen und Stehen und schubweise geht dann mal wochenlang kaum was über 15 min.
    Habe irgendwie Hemmungen mich mit Gehhilfen in der Öffentlichkeit sehen zu lassen weil ich ja erst Anfang 40 bin.
    Wie geht Ihr damit um:confused: Habe zwar mittlerweile einen Rollator, aber wenn ich mal wieder nicht richtig laufen kann scheue ich mich doch ihn zu benutzen aus Angst vor der Reaktion des Umfeldes.
    Wie habt Ihr Euch mit dem Gedanken an die Benutzung einer Gehhilfe angefreundet?

    LG
    Mela
     
  2. pittibiest

    pittibiest beliebtes Studienobjekt

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mela,

    mir geht es ähnlich, auch ich habe einen Rollator, und da meine Handgelenke stark betroffen sind habe ich den grossen mit Armauflagen.
    Ich habe ihn bisher nur einmal benutzt, nachdem ich am Knie operiert wurde und das gehen mit den speziellen Gehstützen zu anstrengend war.
    Auch ich fühle mich mit Anfang 40 noch zu jung dafür, sehe aber in meiner Wohngegend viele auch wesentlich jüngere Männer und Frauen mit Rollatoren laufen.
    Das wirkt bei denen so selbstverständlich das niemand komisch guckt. Vieleicht liegt es an der persönlichen Einstellung, du solltest vieleicht nicht denken " Oh Gott da lauf ich nun mit dem ollen Rollator " sondern " toll das ich mit dem Rollator wieder mobiler sein kann ".
    Es hört sich sooo einfach an, aber ich konnte mir diese Denkweise bisher noch nicht aneignen.
    Aber ich arbeite dran!!!:top:

    LG petra
     
  3. Mela

    Mela Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Vielen Dank Petra,

    und einen schönen Sonntag

    LG
    Mela
     
  4. Chipsy

    Chipsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Rollator

    Hallo Mela,
    was andere Leute denken, ist mir schon lange egal. Hauptsache ich fühle mich sicherer mit dem Rollator. Zurzeit kann ich ihn nicht nutzen sondern sitze ausschließlich im Rollstuhl, da ist ein Sparziergang mit dem Rollator für mich sowieso ein erstrebenswertes Ziel!!

    Schönen Sonntag noch
     
  5. Mela

    Mela Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Chipsy,:)

    danke Dir für Deine Antwort.
    Wünsche Dir dass es bald besser geht und du bald wieder ein wenig spazieren gehen kannst.
    Mein Befinden schwankt. Schubweise sind die Gehprobleme stärker und dann mal wieder besser.
    Im Nov. war ich im KH da bin ich nur so herumgeeiert und hätte mir einen Rollator als Hilfe gut vorstellen können.
    Nun habe ich einen Leicht-Gewicht-Rollator (Go Go Five) aber im Moment geht es gerade mal was besser lauftechnisch. In schlechten Zeiten sind ein paar 100 m schon ein Problem für mich.

    LG
    Mela