1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gedächtnisprotokoll

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mupfeline, 8. Oktober 2008.

  1. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Doktor "Guten Tag Frau ..."

    Ich: "Guten Tag Herr Doktor."

    "Murmel, murmel, murmel" des Herrn Doktor als er auf dem PC die Krankheitsgeschichte liest.

    Ich: "Herr Doktor, meine Gelenke haben sich drastisch verschlechtert, Unter dem rechten kleinen Zeh ist eine knöcherne Verwachsung zu spüren wie eine Kugel die sehr schmerzhaft ist."

    Doktor drückt kurz auf die knöcherne Kugel, ich ein deutliches "Au"

    Doktor: "Habe ich Ihnen schon einmal Einlagen verordnet.?"

    Ich: "Ich habe welche, aber sie passen nicht mehr da sich der Fuß schon wieder verändert hat. Ich bitte um eine Neuausstellung des Krankenhauseinweisungsscheines für Dresden, ich konnte den Termin nicht wahrnehmen wegen meines Mannes. Aber jetzt hat es sich stabilisiert, ich habe einen Termin in Dresden im November"

    Doktor schaut auf den PC "Murmel, murmel, murmel." Dann: "Der ganze Fuß ist verdreht, deshalb sollen Sie ja zur OP nach Dresden, ob Sie bis zum Chef vordringen weiss ich nicht, aber der OA ist auch sehr gut."

    Ich: "Das ist mir egal, Hauptsache mir hilft jemand"

    Ich: "Herr Doktor, die Baker-Zyste ist pralle voll, das Laufen ist sehr schmerzhaft. Ich habe alles versucht. Sie geht nicht weg."

    Doktor: "Da kann man nichts tun, sie wird wieder kommen, das hängt mit Ihrem Rheuma zusammen."

    Ich: "Aber Herr Doktor, es ist absehbar dass ich bald gar nicht mehr laufen kann und greifen auch nicht ...!"

    Unauffällig CD mit Rö-Aufnahmen hin zu ihm schieb ... :) und ich zaghaft: "Ich habe Rö-Aufnahmen mit ..."

    Die CD blieb in der Hülle. Doktor: "Hier, haben Sie den neuen Einweisungsschein, lassen Sie ihn vorne ausdrucken. Auf Wiedersehen."

    Das wars. Das künstliche Kniegelenk wurde nicht angeschaut, die Hände nicht, die Fußgelenke nicht - nichts, außer meiner Kugel unter dem kleinen Zeh.

    Nach 2 Minuten, ich ihn noch einmal auf dem Gang abgefangen: "Herr Doktor, könnte ich bitte ein bisschen Bewegungsbad für den Fuß verordnet bekommen?"

    Doktor. "Nein, lohnt sich nicht.Gehen Sie erstmal zur OP"

    Danke für das Gespräch.
     
  2. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mupfeline!

    Es tut mir sehr leid!

    Ich drücke dir die Daumen, das dir in Dresden wenigstens an der einen Baustelle geholfen wird.

    Ich kann diese Ärzte echt nicht verstehen, das sie einfach über alles hinweggehen!

    Fühl dich vorsichtig von mir gedrückt!

    Ganz liebe Grüße

    von