GdB beantragen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Schwerbehinderung" wurde erstellt von Lila_Linda, 5. Mai 2018.

  1. Lila_Linda

    Lila_Linda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich habe seit 2016 Rheuma und frage mich schon länger ob ich GdB beantragen sollte oder nicht.
    Zusätzlich leide ich an Bandscheibenvorfällen und Asthma. Wie hoch könnte Der GdB ausfallen und was muss ich bei einem Antrag beachten?
     
  2. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    329
    Guten Morgen Lila Linda,
    wie hoch der GdB ausfällt, hängt von der Schwere der Funktionseinschränkungen ab und ist daher aus der Ferne nicht zu beantworten. Es gibt aber eine GdS-Tabelle, in der mehrheitlich die bekannten Einschränkungen nach wissenschaftlichen Grundsätzen in Graden festgesetzt sind. Z.B. bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen und hier, im Groben, aufgeteilt nach der Krankheitsaktivität und der daraus resultierenden Schäden. Besonders intensive Schmerzen sind zusätzlich zu berücksichtigen.
    Schau mal bei Punkt 18. unter: http://www.gesetze-im-internet.de/versmedv/BJNR241200008.html
    Ob jeweils weitere Erkrankungen zu einer Erhöhung führen, hängt davon ab, ob bzw. wie die Einschränkungen sich gegenseitig beeinflussen.
    Beim Antrag halte ich es für wichtig, dass Du die Einschränkungen genau aufschreibst. Dabei geht es darum, zu belegen, wie Du -im Gegensatz zu Gesunden- im Alltag, in der Freizeit an der 'Teilhabe am gesellschaftlichen Leben' gehindert bist. Dies müssen die Ärzte bestätigen. Daher wäre evtl. schon ein Vorgespräch mit ihnen gut, um zu erfahren, ob sie Deinen Antrag auf einen GdB unterstützen werden.
    Gruß, o-häsin
     
    Lila_Linda gefällt das.
  3. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    53
    Schreibt man da denn nun seine Einschränkungen, z.B. Schmerzen + Entzündunfen LWS aufgrund PsA (was ja unter Umständen viele sein können) oder nur seine Diagnosen rein?
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.343
    Zustimmungen:
    2.692
    Ort:
    Niedersachsen
    Je ausführlicher du deine Einschränkungen und ihre Auswirkungen auf Beruf und Privatleben beschreibst, desto größer die Chancen.
    Die Diagnosen allein reichen nicht aus. Dem Einen kann es mit seiner Erkrankung gut gehen, während der Andere schon nicht mehr kann.

    Ich würde dir empfehlen, über eine gewisse Zeit, vielleicht 3-4 Wochen immer gleich aufzuschreiben, wenn dir etwas ein- und auffällt. Vergiss auch nicht die vermeintlichen Banalitäten und schau auch mal genau, ob manche Dinge nicht schon normal erscheinen, aber in Wirklichkeit schon Taktiken sind, die du mit der Zeit entwickelt hast, um mit den Problemen klar zu kommen.
    Kannst du noch normal eine Flasche aufschrauben, oder brauchst du Hilfe beim Socken anziehen, kriegst du Mecker auf der Arbeit, weil sich die Fehler häufen (Stichwort Aufmerksamkeit, Gedächtnis) oder du zu langsam geworden bist, bist du Mobbing ausgesetzt, weil du häufig krank bist...
     
  5. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    53
    Aber dafür reichen doch die Felder im Antrag gar nicht aus. Oder habt ihr einfach einen Anhang vorbereitet indem ihr das alles detailliert geschildert und den ihr dem Antrag dann beigelegt habt?
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.343
    Zustimmungen:
    2.692
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab das alles mit dem Computer getippt und ausgedruckt. Das hat auch den Vorteil, dass du das immer parat hast, wenn du das noch mal brauchst, für einen Rentenantrag zum Beispiel.
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.343
    Zustimmungen:
    2.692
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach so, vergessen...Medikamente auch mit aufführen.
     
    Kittie gefällt das.
  8. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    53
    Okay, danke. Genau das wollte ich wissen :)
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.343
    Zustimmungen:
    2.692
    Ort:
    Niedersachsen
    Biddeschön :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden